Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

News-Beitrag: Innovative Produkte von Gerriets: Professionelle Individualität statt Mainstream

10.10.2014

Innovative Produkte, die auf individuelle Bedürfnisse von Veranstaltungen angepasst werden, benötigen Know-How und Erfahrung im Bereich der Konstruktion und Realisierung.

Das international tätige Unternehmen Gerriets aus Umkirch beispielsweise bietet Kunden eine eigene Konstruktionsabteilung, die mit computergestützten 3-D-Simulationsprogrammen in kurzer Zeit hochkomplexe und innovative Lösungen realisiert. Die praxisnahen Lösungen zeichnen sich durch einfache Bedienbarkeit und funktionelle Qualität aus.
 


Messestand: SIKA, BAU 2013 München / Deutschland - Planung, Konstruktion und Montage

© Gerriets GmbH. Alle Rechte vorbehalten

Individuelle Lösungen durch individuelle Innovationen
 

Neue Projekte im Veranstaltungssegment erfordern zielgerichtete Lösungen, die in der Regel nicht vorhanden sind. Unternehmen im Veranstaltungssegment benötigen für unterschiedliche Bühnengestaltungen frei programmierte Schienensysteme, motorische Absenkungen oder einen absenkbaren Medienring. Diese Spezialkonstruktionen bedürfen einer professionellen Planung und Konstruktion, um allen Anforderungen an Funktionalität gerecht zu werden. Der Anbieter stellt hier Kunden individuelle Innovationen bereit, die die speziellen Bedarfe erfüllen und praxisnah sind.
 

Von der Konstruktion bis zur Montage
 

Von der Angebots,- und Anforderungserfassung bis hin zur Endmontage müssen alle Parameter perfekt ineinander fließen. So entstehen innovative Lösungen, die speziell für die jeweiligen Anforderungen konzipiert sind. So benötigte zum Beispiel der Automobilhersteller Mercedes Benz für die IAA in Frankfurt ein spezielles Deckensegel und eine Deckenspannung. Durch die gezielte Entwicklung wurden Erfahrungswerte und Innovationsgeist vereint und eine neue Lösung gefunden. Ob Scherenzüge, aufwendige Schienenanlagen für Fernsehstudios, verfahrbare Flachbildschirme an Schienen oder Enthüllungsanlagen für die Automobilbranche: Jedes Event erfordert neben herkömmlichen Systemen auch neue Produkte, die speziell entwickelt werden müssen. 
 

Neue Lösungen realisieren
 

Um diese Anforderungen zu erfüllen, entwickelt der Spezialanbieter zahlreiche Lösungen, die auf Individualität setzen und sich vom Mainstream abheben. Die Projekte werden zunächst geplant und dann entwickelt. Das erfordert ein Höchstmaß an Fachwissen und Innovationsgeist. Nachdem die Projekte geplant sind, werden die einzelnen Anlagen in einem Testbau geprüft. So können Hersteller und Kunden das Ergebnis sehen und zudem prüfen. Erst nachdem die Projekte perfekt auf die Anforderungen ausgerichtet sind und sich den Bedürfnissen der Auftraggeber anpassen, erfolgt die eigentliche Montage am Einsatzort. Hochkomplexe Anlagen werden von versierten Mitarbeitern aufgebaut, um diese vor Ort endgültig anzupassen. Das Augenmerk richtet sich auf eine perfekte Funktionalität, die bedarfsgerecht entwickelt und montiert ist. 
 

Innovation erfordert Zuverlässigkeit in allen Bereichen
 

Neue Projekte, die spezielle Anforderungen stellen, müssen geplant und realisiert werden. Für eine zeitnahe und fehlerfreie Realisierung eines Projektes ist auch eine umfangreiche Logistik nötig. Außergewöhnliche Maße der Waren stellen große Anforderungen an die Logistik. So wurde der "Cyclorama-Hintergrund" mit einer Länge von 33 Metern für die "Metropolitan-Oper" in New York benötigt. Dieses Projekt erforderte neue Wege im Bereich der Innovation und der Logistik. Der Cyclorama-Hintergrund wurde nicht nur entwickelt und angefertigt, sondern auch per Express-Versand versendet, um pünktlich in New York einzutreffen. Durch eine professionelle Entwicklungsabteilung und ein modernes Logistikzentrum können kurzfristig anvisierte Aufträge realisiert und ausgeliefert werden. Durch das Trace &Tracking System können Kunden den Versandstatus der Lieferung online verfolgen und sicher gehen, dass Liefertermine eingehalten werden.
 

Individualität statt Mainstream
 

Ob ein Rundhorizont für Kopenhagen, eine Stratus-Sonderanlage in Bremen oder der Kabuki-Abwurf PMA in Heidelberg. Neue Projekte, die sich vom Mainstream abheben, benötigen eine Realisierung durch Spezialisten. So entstehen Lösungen, die Anforderungen erfüllen und nachhaltig ihren Zweck erfüllen. Der Spezialanbieter verfügt über Fachkompetenz und die Ressourcen, Innovationen zu realisieren und Zeitpläne einzuhalten.

GERRIETS GmbH
Im Kirchenhürstle 5-7
D-79224 Umkirch
Telefon: +49 (0)7665 / 960 - 0
Telefax: +49 (0)7665 / 960-125
E-Mail: info@gerriets.com

Gerriets PR | Gerriets GmbH
Weitere Informationen:
http://www.gerriets.com/de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht SYSTEMS INTEGRATION 2018 in der Schweiz thematisiert Bausteine für die industrielle Digitalisierung
20.11.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht IHP präsentiert sich auf der productronica 2017
17.11.2017 | IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren

21.11.2017 | Veranstaltungen

Neues Elektro-Forschungsfahrzeug am Institut für Mikroelektronische Systeme

21.11.2017 | Veranstaltungen

Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen

21.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Gene für das Risiko von allergischen Erkrankungen entdeckt

21.11.2017 | Studien Analysen

Wafer zu Chip: Röntgenblick für weniger Ausschuss

21.11.2017 | Informationstechnologie

Nanopartikel helfen bei Malariadiagnose – neuer Schnelltest in der Entwicklung

21.11.2017 | Biowissenschaften Chemie