Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Stringstrom-Überwachung steigert die Effizienz in Photovoltaik-Anlagen

08.06.2011
(Intersolar 2011) Mit dem Überwachungssystem Solarcheck bietet Phoenix Contact jetzt ein zuverlässiges Monitoring-Instrument für Stringströme in größeren Photovoltaik-Installationen.

Das System, das einfach zu integrieren ist, erkennt Leistungsverluste, die durch verschmutzte oder beschädigte Paneele hervorgerufen werden können. Gezielte Gegenmaßnahmen können schnell eingeleitet werden, um die Anlagenverfügbarkeit und damit auch den Erlös zu steigern.


Das zweiteilige Überwachungssystem besteht aus einem Messmodul und einem Kommunikationsmodul. Das nur 22,5 mm schmale Messmodul ermittelt die Stromwerte von bis zu acht PV-Strings Platz sparend auf engem Raum. Die Messung erfolgt mittels Hall-Sensoren. So werden die Strom führenden Leitungen bei der Installation einfach nur durch die Löcher im Modul geführt und müssen nicht unterbrochen werden. Es entstehen keine zusätzlichen Kontaktstellen, die Übergangswiderstände verursachen und eine potentielle Fehlerquelle sind.

Das Gerät erfasst außerdem einen Gleichspannungswert von bis zu 1200 Volt, mit dem Leistung und Produktivität der Anlage stets im Überblick behalten werden. Ein digitaler Eingang dient der Überwachung von Fernmeldekontakten wie denen vom Überspannungsschutz.

Das Kommunikationsmodul sammelt die Messwerte von bis zu acht Messmodulen und gibt diese Daten als Modbus-RTU-Slave an eine übergeordnete Steuerung weiter. Hierbei dient das maximal 500 Meter lange Zwei-Leiter-Kommunikationskabel gleichzeitig der Versorgung der Messmodule.

Damit wird eine zusätzliche Stromversorgung im Geräteanschlusskasten gespart und die Verdrahtung vereinfacht. Bis zu 31 Kommunikationsmodule können ohne Repeater integriert werden. Fast 2000 Photovoltaik-Stränge werden zuverlässig überwacht.

Beatriz Garcià Schmidt | Phoenix Contact
Weitere Informationen:
http://www.phoenixcontact.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik