Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Messe INTERSOLAR Europe: Sachsen-Anhalt präsentiert sich vom 8. bis zum 10. Juni in München als Standort für grüne Technologie

08.06.2011
Das SOLAR VALLEY Sachsen-Anhalt wird sich auch 2011 auf der größten Fachmesse der Solarwirtschaft, der INTERSOLAR in München, präsentieren.

Im Mittelpunkt des von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH organisierten Gemeinschaftsstandes steht die Kompetenz des Landes bei der Energieeffizienz.

In Halle B6.570 werden sich - aufgrund des weiter gestiegenen Interesses - mehr Unternehmen auf einem größeren Stand als im Vorjahr vorstellen. Zwölf Aussteller präsentieren Standorte, innovative Produkte und Kompetenzen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der

Photovoltaik-Industrie:

- EUROGLAS GmbH
- EWG Anhalt-Bitterfeld mbH
- Folienwerk Wolfen GmbH
- IMG
- MaxxContact
- SOLAR VALLEY Mitteldeutschland e. V.
- SorTech AG
- Special Module Design GmbH
- SRU AG
- Stadt Sandersdorf-Brehna
- Wirtschaftsförderung der Stadt Halle (Saale)
- Vetro Solar GmbH.
Die ITS Innotech Solar Group, die Q-Cells SE, die Sovello AG und weitere Unternehmen aus dem SOLLAR VALLEY Sachsen-Anhalt sind zudem als Einzelaussteller auf der Messe vertreten.

Hintergrund Erneuerbare Energien in Sachsen-Anhalt

Erneuerbare Energien decken in Sachsen-Anhalt 35 Prozent der Bruttostromerzeugung ab - in Gesamtdeutschland liegt der Wert bei 16 Prozent. Gemessen am Stromverbrauch im Land liegt der Anteil von Sonne, Windkraft und Biomasse inzwischen sogar bei mehr als der Hälfte. Zudem gehört Sachsen-Anhalt zu den Spitzenreitern im bundesweiten Vergleich der Herstellungskapazität für Biodiesel und Bioethanol. In der Photovoltaik- und Windenergiebranche arbeiten hierzulande laut einer Studie über den Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland (DIW Berlin und ZSW 2010) so viele Beschäftigte wie sonst kaum in einem anderen deutschen Bundesland.

In Sachsen-Anhalt drehen sich die weltweit modernsten Windräder - die auch hier gebaut werden. 69 Prozent der regenerativ erzeugten Energie stammt aus der Windkraft. Mehr als 4,4 Milliarden Kilowattstunden werden jährlich ins öffentliche Netz eingespeist. Ein Viertel der Stromerzeugung aus regenerativen Quellen geht auf die Nutzung von Biomasse zurück, die damit der zweitwichtigste regenerative Energieträger in Sachsen-Anhalt ist.

Das SOLAR VALLEY Sachsen-Anhalt rund um die Stadt Thalheim bei Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) - 2009 mit dem Cell-Award als weltbester Produktionsstandort ausgezeichnet - hat sich mit fast einem Dutzend Unternehmen und mehr als 5.000 Mitarbeiten zum international bedeutenden Photovoltaik-Standort entwickelt.

Wissenschafts- und Wirtschaftsministerin Prof. Birgitta Wolff verweist auf die enge Verzahnung von Forschung und Entwicklung in Sachsen-Anhalt. "Das ist im Bereich der Erneuerbaren Energien ein Schlüssel zum Erfolg. So bietet das Land mit dem Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP ein weltweit einmaliges Kristallisations- und Materialanalysezentrum. Weitere Standortvorteile im Bereich der Erneuerbaren Energien und Elektromobilität sind das Projekt Harz.EE-mobility sowie das Institut für Kompetenz in AutoMobilität IKAM in Magdeburg und Barleben."

Die INTERSOLAR:

In diesem Jahr lädt die Fachmesse, die als Top-Event der Solarbranche gilt, vom 8. bis zum 10. Juni nach München ein. Das SOLAR VALLEY lädt Sie ein zur HAPPY HOUR: Am 9. Juni stehen ab 17.00 Uhr in Halle B6.570 führende Vertreter der Branche aus Sachsen-Anhalt bei einer Talkrunde Rede und Antwort.

Im vorigen Jahr reisten rund 72.000 Besucher aus 150 Ländern an.
Etwa 1.880 Unternehmen, mehr als die Hälfte aus dem Ausland, präsentierten ihre Innovationen.
Pressekontakt:
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Projektmanager Internationale PR
Mandy Bunge
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
Tel.: +49 (0) 391 5677070
Fax: +49 (0) 391 5677081
E-Mail: mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de

Mandy Bunge | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Auswerte-Elektronik QUADRA-CHEK 2000 von HEIDENHAIN: Zuverlässig und einfach messen
20.04.2018 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht tisoware auf der Zukunft Personal Süd und Nord 2018
20.04.2018 | tisoware - Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics