Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Messe INTERSOLAR Europe: Sachsen-Anhalt präsentiert sich vom 8. bis zum 10. Juni in München als Standort für grüne Technologie

08.06.2011
Das SOLAR VALLEY Sachsen-Anhalt wird sich auch 2011 auf der größten Fachmesse der Solarwirtschaft, der INTERSOLAR in München, präsentieren.

Im Mittelpunkt des von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH organisierten Gemeinschaftsstandes steht die Kompetenz des Landes bei der Energieeffizienz.

In Halle B6.570 werden sich - aufgrund des weiter gestiegenen Interesses - mehr Unternehmen auf einem größeren Stand als im Vorjahr vorstellen. Zwölf Aussteller präsentieren Standorte, innovative Produkte und Kompetenzen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der

Photovoltaik-Industrie:

- EUROGLAS GmbH
- EWG Anhalt-Bitterfeld mbH
- Folienwerk Wolfen GmbH
- IMG
- MaxxContact
- SOLAR VALLEY Mitteldeutschland e. V.
- SorTech AG
- Special Module Design GmbH
- SRU AG
- Stadt Sandersdorf-Brehna
- Wirtschaftsförderung der Stadt Halle (Saale)
- Vetro Solar GmbH.
Die ITS Innotech Solar Group, die Q-Cells SE, die Sovello AG und weitere Unternehmen aus dem SOLLAR VALLEY Sachsen-Anhalt sind zudem als Einzelaussteller auf der Messe vertreten.

Hintergrund Erneuerbare Energien in Sachsen-Anhalt

Erneuerbare Energien decken in Sachsen-Anhalt 35 Prozent der Bruttostromerzeugung ab - in Gesamtdeutschland liegt der Wert bei 16 Prozent. Gemessen am Stromverbrauch im Land liegt der Anteil von Sonne, Windkraft und Biomasse inzwischen sogar bei mehr als der Hälfte. Zudem gehört Sachsen-Anhalt zu den Spitzenreitern im bundesweiten Vergleich der Herstellungskapazität für Biodiesel und Bioethanol. In der Photovoltaik- und Windenergiebranche arbeiten hierzulande laut einer Studie über den Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland (DIW Berlin und ZSW 2010) so viele Beschäftigte wie sonst kaum in einem anderen deutschen Bundesland.

In Sachsen-Anhalt drehen sich die weltweit modernsten Windräder - die auch hier gebaut werden. 69 Prozent der regenerativ erzeugten Energie stammt aus der Windkraft. Mehr als 4,4 Milliarden Kilowattstunden werden jährlich ins öffentliche Netz eingespeist. Ein Viertel der Stromerzeugung aus regenerativen Quellen geht auf die Nutzung von Biomasse zurück, die damit der zweitwichtigste regenerative Energieträger in Sachsen-Anhalt ist.

Das SOLAR VALLEY Sachsen-Anhalt rund um die Stadt Thalheim bei Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) - 2009 mit dem Cell-Award als weltbester Produktionsstandort ausgezeichnet - hat sich mit fast einem Dutzend Unternehmen und mehr als 5.000 Mitarbeiten zum international bedeutenden Photovoltaik-Standort entwickelt.

Wissenschafts- und Wirtschaftsministerin Prof. Birgitta Wolff verweist auf die enge Verzahnung von Forschung und Entwicklung in Sachsen-Anhalt. "Das ist im Bereich der Erneuerbaren Energien ein Schlüssel zum Erfolg. So bietet das Land mit dem Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP ein weltweit einmaliges Kristallisations- und Materialanalysezentrum. Weitere Standortvorteile im Bereich der Erneuerbaren Energien und Elektromobilität sind das Projekt Harz.EE-mobility sowie das Institut für Kompetenz in AutoMobilität IKAM in Magdeburg und Barleben."

Die INTERSOLAR:

In diesem Jahr lädt die Fachmesse, die als Top-Event der Solarbranche gilt, vom 8. bis zum 10. Juni nach München ein. Das SOLAR VALLEY lädt Sie ein zur HAPPY HOUR: Am 9. Juni stehen ab 17.00 Uhr in Halle B6.570 führende Vertreter der Branche aus Sachsen-Anhalt bei einer Talkrunde Rede und Antwort.

Im vorigen Jahr reisten rund 72.000 Besucher aus 150 Ländern an.
Etwa 1.880 Unternehmen, mehr als die Hälfte aus dem Ausland, präsentierten ihre Innovationen.
Pressekontakt:
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Projektmanager Internationale PR
Mandy Bunge
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
Tel.: +49 (0) 391 5677070
Fax: +49 (0) 391 5677081
E-Mail: mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de

Mandy Bunge | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten