Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kollektoren aus Isolierglas - Die neue Generation der Solarkollektoren

15.05.2009
IP Bewertungs AG (IPB) präsentiert Innovationen aus dem Bereich der Solarthermie

Die einzigartige Konstruktion von Solarkollektoren in Isolierglastechnik senkt die Produktionskosten, ermöglicht eine effiziente Wärmedämmung und eröffnet gleichzeitig eine Vielzahl neuer Anwendungsmöglichkeiten im Fassaden- und Dachbau. Auf der Intersolar 2009 wird der Isolierglaskollektor erstmalig der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Die neue Technologie revolutioniert die Bauweise der thermischen Solarkollektoren durch die Integration von einem Absorberblech in Isolierglasverbund. Die innovative Bauweise dieser neuen Klasse thermischer Kollektoren verzichtet auf das Rahmenkonstrukt und setzt Glas als tragendes Element ein. Der Einsatz der Isolierglastechnik ermöglicht eine Erhöhung der Wärmedämmung und damit eine Steigerung des Gesamtwirkungsgrades. Das neue Design erweitert das Anwendungsgebiet auf alle Bereiche des Dach- und Fassadenbaus. Durch den innovativen Aufbau können Kollektordicken von weniger als fünf Zentimetern erreicht werden.

Über aktuelle Informationen aus unserem Technologieportfolio informieren wir Sie am 28.05.2009 um 11:00 Uhr im Rahmen unseres Pressegesprächs auf unserem Stand (Halle B6, Stand 153) bei der Intersolar 2009, Messe München, vom 27.-29. Mai 2009

Ansprechpartner:
Vivien Voecks
Senior International Sales Manager
Tel.: 040 - 87 87 90 - 330
(0162 - 253 55 11)
Die Patente zur innovativen Bauweise von Solarkollektoren sind Eigentum der ZYRUS Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG.

Über die IP Bewertungs AG (IPB)

Die IP Bewertungs AG (IPB) zeichnet sich durch technisches Know-how, Qualität und die innovative Weiterentwicklung von Technologien aus. Zusammen mit Professoren, Forschungsinstituten und Ingenieurbüros bilden die Patentspezialisten eines der größten F&E-Netzwerke Deutschlands und entwickeln marktgängige Lösungen aus innovativen Ideen. Die IPB ist eine der führenden Beratungsunternehmen in Europa für ein ganzheitliches Patentmanagement. Sie berät ihre Mandanten in allen Fragen rund um die Patentbewertung und -verwertung.

Pressekontakt:
IP BEWERTUNGS AG (IPB)
Ulrike Schulz
Stephansplatz 10
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 40 8787 90-423
Fax: +49 40 8787 90-122
Email: schulz@ipb-ag.com

Ulrike Schulz | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.ipb-ag.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics