Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Messe für erneuerbare Energien RENEX im Aufwind

02.11.2009
  • Türkischer Energieminister Taner Yildiz eröffnet die Messe
  • 4. Türkisch-Deutsches Energiesymposium wird parallel ausgerichtet
  • Am 5. November startet im Expo Center Istanbul, Türkei, erstmals die RENEX 2009 - die viertägige internationale Messe für erneuerbare Energien.

    Für viele Aussteller und Besucher ein idealer Zeitpunkt, denn die türkische Regierung erwartet bereits 2010 ein deutliches Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Energiesektor besteht hoher Investitionsbedarf.

    "Die RENEX 2009 ist die ideale Plattform, um sich über innovative Technologien zur regenerativen Energieerzeugung zu informieren. Bisher spielen erneuerbare Energiequellen in der Türkei nur eine marginale Rolle. Ihr Anteil an der gesamten Energieproduktion soll bis 2020 jedoch auf bis zu zwölf Prozent steigen. Das ist eine hervorragende Ausgangsposition für die RENEX, die wir aufgrund der sehr positiven Resonanz im Jahresrhythmus veranstalten werden", sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, Hannover.

    Neben den Themenschwerpunkten Windkraft, Solarenergie, Photovoltaik und Geothermie stehen Wasserver- und -entsorgung, Recycling- und Umwelttechnologien, Warmwassergewinnung sowie Biotreibstoffe im Fokus.

    Zur RENEX haben sich rund 300 Aussteller aus 16 Nationen angemeldet, die auf einer Bruttoausstellungsfläche von 12 000 Quadratmetern ihre technologischen Neuerungen präsentieren werden. Zu den Ausstellern zählen namhafte Unternehmen wie Baymak, Buderus, FORM TEMIZ ENERJI, IBC Solar, Merk Solar, Schüco, SHARP, Vestas und Yingli.

    Türkischer Energieminister zu Gast auf der RENEX 2009

    Zur Eröffnung der RENEX 2009 werden der türkische Energieminister Taner Yildiz sowie der Schweizer Energie- und Umweltminister Moritz Leuenberger erwartet. Aus Deutschland kommt Dr.-Ing. Heinz Baues, Leitender Ministerialrat des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW).

    Begleitendes Konferenzprogramm

    Die Schweizer Handelskammer und das Schweizer Konsulat begleiten die RENEX 2009 mit dem Thema "Renewable Energy Resources" zum 5. Swiss-Turkish Economic Forum.

    NRW International fördert mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen kleine und mittlere Unternehmen, die sich an der RENEX 2009 beteiligen. Parallel zur RENEX veranstaltet die Außenwirtschaftsförderungsgesell­schaft das 4. Türkisch Deutsche Energiesymposium, das sich mit dem Thema "Erneuerbare Energien und effiziente Energienutzung" beschäftigt. Das Programm startet am 5. November mit Vorträgen und Diskussionen zur Solarenergie sowie Geothermie und Energieeffizienz. Am 6. November steht die Windenergie im Fokus, und am 7. November bietet sich den Teilnehmern die Gelegenheit zu Kooperationsgesprächen.

    Hoher Investitionsbedarf im Energiesektor: 7,1 Milliarden Euro bis 2014 für neue Windkraftanlagen

    In den kommenden Monaten gehen in der Türkei sechs neue Windkraftanlagen mit rund 240 Megawatt Kapazität in Betrieb. Die türkische Regulierungsbehörde Enerji Piyasasi Düzenleme Kurulu (EPDK) rechnet damit, dass bis 2014 rund 7,1 Milliarden Euro allein in die Windkraft investiert werden. In Manisa, im Westen von Anatolien, hat der Bau einer Windkraftanlage mit einer Kapazität von 141 Megawatt bereits begonnen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 141 Millionen Euro.

    Aber auch die Themen Solarenergie und Photovoltaik stehen im Sonnenstaat Türkei an erster Stelle als alternative Lösungen zur konventionellen Energieversorgung. Die Zeit drängt, denn die mehr als 70 Millionen Einwohner benötigen immer mehr Energie - ebenso wie die Industrie, deren Wachstumsaussichten weiter gut sind.

    Moderne Lösungen für Recycling, Abwasser, Wasserver- und -entsorgung gefragt

    Neue Lösungen sind zudem in der Kreislaufwirtschaft und beim Recycling gefragt. Viele Gemeinden besitzen noch immer keine Abwasseraufbereitung, moderne Abfallmanage­ment­systeme fehlen. Die Mülltrennung mit Sortierung nach Wertstoffen steht noch am Anfang. Auch hier bietet die RENEX 2009 moderne Konzepte und Produkte, ebenso wie zur Warmwassergewinnung sowie Wasserver- und -entsorgung.

    Die RENEX wird von der Deutschen Messe Hannover sowie der Hannover-Messe Sodeks Fuarcilik A.S., Istanbul, organisiert.

    Brigitte Mahnken-Brandhorst | Deutsche Messe
    Weitere Informationen:
    http://www.messe.de
    http://www.hannovermesse.de

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

    nachricht COMPAMED 2016 vernetzte medizinische Systeme und Menschen
    23.11.2016 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

    nachricht Kompakter und individuell einstellbarer Schutz für alle Anwendungen
    18.11.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

    Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

    Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

    Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

    In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

    Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

    Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

    Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

    Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

    Im Focus: Shape matters when light meets atom

    Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

    Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

    Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

    Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

    Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

    05.12.2016 | Veranstaltungen

    Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

    02.12.2016 | Veranstaltungen

    Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

    01.12.2016 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Weiterbildung zu statistischen Methoden in der Versuchsplanung und -auswertung

    06.12.2016 | Seminare Workshops

    Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen

    06.12.2016 | Förderungen Preise

    Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

    06.12.2016 | Agrar- Forstwissenschaften