Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

H2Expo: Neue Aussteller und wissenschaftliche Höhepunkte erwarten Sie in Hamburg

10.03.2011
H2Expo, das Schaufenster der Zukunftstechnologien
8. Internationale Konferenz und Fachmesse für Wasserstoff, Brennstoffzellen und elektrische Antriebe, 8. und 9. Juni 2011

Hamburg ist Deutschlands Wasserstoff-Metropole. Keine andere Stadt bietet so viele Projekte und Anwendungen direkt vor Ort. Auf dem Stand der Hamburger Landesinitiative für Brennstoffzellen und Wasserstofftechnologien auf der H2Expo, mit den Ausstellern Airbus, Baxi Innotech, Blohm und Voss Naval, Eon Hanse, Germanischer Lloyd, Linde, Vattenfall und vielen mehr, werden die neuesten Erfahrungen und Projektfortschritte demonstriert.

Erstmals präsentiert sich MAGNA STEYR auf der H2Expo 2011. Die über 100-jährige Erfahrung und das Leistungsspektrum des Unternehmens machen MAGNA STEYR zum weltweit führenden, markenunabhängigen Engineering- und Fertigungspartner für Automobilhersteller. Das umfangreiche Leistungsspektrum umfasst die vier Bereiche Engineering, Fahrzeug-Auftragsfertigung, Tanksysteme und Dachsysteme. MAGNA STEYR präsentiert u.a. ein Hochdruckspeichersystem für bis zu 70 MPa komprimierten gasförmigen Wasserstoff und ein Tieftemperatur-Speichersystem für verflüssigten Wasserstoff. Ein ähnliches Flüssigwasserstoff-Speichersystem, das die automotiven Qualitätsanforderungen erfüllt, wurde bereits unter Serienbedingungen entwickelt und gebaut.

Auch die NOW GmbH - Nationale Organisation Wasserstoff - und Brennstoffzellentechnologie - wird mit einem großen Stand vertreten sein, über den aktuellen Status ihrer Marktvorbereitungsprogramme für Produkte und Anwendungen aus dem Technologiefeld Wasserstoff, Brennstoffzelle und batterieelektrische Antriebe berichten - und Einblicke zu den politischen Entwicklungen geben.

Wissenschaftliche Höhepunkte auf der H2Expo
Ein neues Highlight im Rahmen der Konferenz ist die Session „Basic research & technologies“, die am Nachmittag des 2. Tages, am 9. Juni 2011, stattfindet. Buchen Sie jetzt Ihre Teilnahme an dieser spannenden Session für nur 20,00 Euro inkl. Messebesuch!

Anmeldung zur Session:
www.hamburg-messe.de/H2Expo/h2_de/konf_preise_registrierung.htm?menu=Konferenz1


Internationale Wissenschaftler werden hier über neue Studien, Thesen und Entwicklungen im Bereich der elektrischen Antriebe, Wasserstoff- und Brennstoffzellenforschung berichten. Mehr dazu erfahren Sie in den folgenden Newslettern.

Frühbucherrabatt für die Konferenz/ Earlybird
Nutzen Sie noch bis zum 15.04.2011 unseren Frühbucherrabatt und somit die Möglichkeit, vergünstigte Konferenztickets zu erwerben.
Anmeldung zur Konferenz

Achtung, neuer Veranstaltungsort: Auf dem Messegelände, Eingang Mitte
Die H2Expo findet 2011 zum ersten Mal auf dem neuen Gelände der Hamburg Messe statt – freuen Sie sich auf eine moderne und inspirierende Atmosphäre

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme an der internationalen Konferenz und Fachmesse!


Mit freundlichen Grüßen
Ihr H2Expo Projektteam

Hamburg Messe und Congress GmbH
Messeplatz 1
20357 Hamburg
Germany
katja.loewe@hamburg-messe.de

Katja Loewe | Hamburg Messe
Weitere Informationen:
http://www.hamburg-messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik