Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Photonik trifft auf Wissenschaft und Wirtschaft in Russland

14.03.2012
Von einem vielversprechenden Markt profitieren: Der German Pavilion ist auch im „Deutsch-Russischen Jahr der Wissenschaft“ auf der Photonica in Moskau präsent.

Auf dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Deutschen Gemeinschaftsstand präsentieren zehn deutsche Aussteller Innovationen rund um das Thema Photonik. Mehr als 8.500 Fachbesucher erwartet der Veranstalter Expocentre in der Zeit vom 17.-20. April zur 7. Fachmesse für Laser-, Optik- und Optoelektronik-Technologien.


Der German Pavilion auf der Photonica in Moskau.
Foto: OptecNet Deutschland e.V.

Dabei werden rund 150 Aussteller aus zwölf Ländern die über 1500 qm große Ausstellungsfläche nutzen. Hier treffen sie auf renommierte Wissenschaftler, Hersteller von Laser- und Photonikprodukten, Händler und Anwender aus ganz Russland. Zugleich steht ein wissenschaftliches Kongressangebot auf dem Programm, das für 2012 sogar noch erweitert wurde.

Angesichts zehnprozentiger Wachstumsraten im Bereich der russischen Photonik – das jährliche Marktvolumen für das weite Feld der Optischen Technologien wird auf 330 Millionen Dollar geschätzt – bietet die branchenübergreifend ausgerichtete Ausstellung gute Chancen, deutsche Exportaktivitäten auszubauen und Nischenmärkte über das hervorragende wissenschaftliche Umfeld in Russland zu erschließen. Der russische Photonik-Experte Prof. Ivan Kovsh rechnet sogar mit einem vierfach höheren Umsatz in fünf Jahren.

OptecNet Deutschland ist bereits zum dritten Mal vertreten, mit einer offiziellen Deutschen Beteiligung zum zweiten Mal. Gemeinsam mit dem Industrieverband Spectaris und der Ausführungsgesellschaft IEC-Berlin bietet OptecNet seinen Mitgliedern eine aufmerksamkeitsstarke Messepräsenz mit auffallender Architektur unter der Dachmarke „Made in Germany“: Der professionelle Auftritt fördert gezielt Kontakte, um das noch junge Wachstumsfeld kennenzulernen und erfolgreich Geschäfte anzubahnen.

Neueste Exponate und Produkte aus dem Bereich der Optischen Technologien präsentieren dort:

CEC GmbH Cutting Edge Coatings, Excel Technology GmbH Cambridge Technology Divison, Hellma Materials GmbH, LUMERA Laser GmbH, Mahr GmbH, OptoTech Optikmaschinen GmbH, Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Raylase AG, SYNRAD Europe und TRIOPTICS GmbH.

Die bedeutendste Messe im Bereich Optische Technologien in der Russischen Förderation wird vom Expocentre und der Laser Association organisiert. Unterstützt wird die Fachmesse vom russischen Ministerium für Industrie und Handel, der European Optical Society (EOS) und dem VDI Technologiezentrum.

OptecNet Deutschland e.V. ist der Zusammenschluss der neun regionalen Kompetenznetze Optische Technologien HansePhotonik, OpTecBB, PhotonicNet, OpTech-Net, PhotonAix, OptoNet, Optence, Photonics BW sowie bayern photonics und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Die Kompetenznetze vereinen bundesweit rund 500 Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Beratung und Finanzen. Das gemeinsame Ziel ist die nachhaltige Weiterentwicklung der Optischen Technologien in Deutschland.

Iris von Borcke | idw
Weitere Informationen:
http://www.optecnet.de/
http://www.photonics-expo.ru/en/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung