500 Paletten täglich – Dresselhaus kommissioniert mit Flexlift Flachformhubtischen

Gut befestigt“ – unter diesem Motto liefert Dresselhaus Befestigungs- und Beschlagtechnik unter anderem für Landmaschinen- und den Maschinenbau, Investitionsgüterindustrie, Stahlbau und die Automobilindustrie.

Man schätzt die Qualität der Dresselhaus-Verbindungstechnik und den Dresselhaus-Direkt-Versorgungs-Service.

Werden die festgelegten Mindestmengen an den verschiedenen Standorten unterschritten, wird im Kanban-Verfahren über Wlan bei Dresselhaus in der Zentrale Herford die erforderliche Ware automatisch nachgeordert. Rund 500 Paletten und 3000 Behälter werden hier pro Tag kommissioniert, um an die verschiedenen Niederlassungen in Deutschland bzw. auch direkt an den Endkunden versendet zu werden.

In Ermangelung geeigneter Hebehilfen wurden diese Kommissionierungsarbeiten lange in ergonomisch ungünstiger Weise durchgeführt. Um hier einen verbesserten Arbeitsablauf zu schaffen, hat man sich bei Dresselhaus zum Einsatz von Flexlift Flachformhubtischen (Palettenhubtischer der Baureihe FE) entschieden.

Die wichtigsten Entscheidungskriterien für das Flexlift-Produkt waren:
– die kompakte Bauweise des Hubtisches in E-Form,
– die flexiblen Aufstellungsmöglichkeiten
– die geringe Bauhöhe von 80 mm
– die Fußraumfreiheit, die Flexlift als einziger Hersteller von Flachformhubtischen bietet

– die einfache und schnelle Montage und Inbetriebnahme („plug and play)“

Aufgrund der Harmonisierung und Standardisierung in der EU steigt der Einsatz der standardisierten Europaletten (Europoolpalette nach EN 13698-1) seit Jahren kontinuierlich. Flexlift Hubgeräte hat für das Handling von Europaletten bereits 1986 die Hubtischbaureihe FE entwickelt und auf den Markt gebracht.

Dieser Hubtisch Baureihe FE wurde exakt auf die Standard- Europalette zugeschnitten und kann mit einem normalen Gabelhubwagen schnell und einfach be- und entladen werden. Der Handhubwagen passt exakt in die Plattformaussparungen; die Stege des Hubtisches unterstützen alle drei Stege der Palette – die Palette biegt nicht durch. Als zweifacher ergonomischer Vorteil kann zum einen die variable Höhenverstellbarkeit und zum anderen die umlaufende Fußraumfreiheit um den gesamten Hubtisch genannt werden.

Hierdurch ist es möglich, ganz nah an den Hubtisch heranzutreten und sich mit den Oberschenkeln beim Arbeiten abzustützen.

Die Tischplattform ist kaum breiter und länger als die Europalette, daher sind die Greifwege zum Produkt entsprechend kurz. Da die Antriebsmechanik und der Hydraulikzylinder voll in der nur 70/80 Millimeter hohen Tischplattform integriert wurden, konnte auf einen störenden Unterrahmen verzichtet werden. Als weiterer Vorteil liegt der Hydraulikzylinder mit seiner hartverchromten Kolbenstange vor Beschädigungen geschützt im Oberrahmen. Dies garantiert eine hohe Verfügbarkeit und lange Lebensdauer. Flexlift gibt auf dieses Standardprodukt 48 Monate Garantie.

Ein hoher Sicherheitsstandard entsprechend der EN 1570 und der Schweizer SUVA ist selbstverständlich. Baumuster-Prüfung, TÜV-Abnahme und die Europäische Konformitätserklärung („CE“) für die Standard-Ausführungen liegen vor. Aufgrund seiner ergonomischen Eigenschaften wurde dem Hubtisch das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken verliehen. Der Einsatz hochwertiger Materialien und Bauteile von Markenherstellern garantiert eine lange Lebensdauer.

Da die umlaufende Fußschutzkontaktleiste rein hydraulisch geschaltet wird, befinden sich am Hubtisch selbst keinerlei elektrische Bauteile. Die ersten Flexlift Hubtische wurden ca. 18 Monate lang in der Versandabteilung von Dresselhaus getestet, bevor dann eine Großbestellung über 26 Stück ausgelöst wurde. Diese Hubtische laufen nun bereits seit über vier Jahren störungsfrei. Der Kunde Dresselhaus ist mit diesem Hubtisch so zufrieden, dass man plant, die Flexlift Baureihe FE auch in den anderen Standorten einzusetzen.

Mit Hilfe der Flexlift Hubtischbaureihe FE wurde die Warenkommissionierung bei Dresselhaus effizienter gestaltet und die körperliche Belastung der Mitarbeiter reduziert werden. Das Ergebnis lautet: Gesündere Mitarbeiter, kürzere Kommissionierzeiten und eine geringere Fehlerquote.

Hubtisch
Flexlift Hubgeräte, Bielefeld, Tel.0521/7806-0, Fax 7806-110, http://www.flexlift.de

Media Contact

handling

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

CO2 aus der Müllverbrennung als Wertstoff nutzen

Aus industriellen Prozessen wird tonnenweise Kohlenstoffdioxid freigesetzt und gelangt als klimaschädliches Treibhausgas in die Atmosphäre. Es stattdessen aufzufangen und sinnvoll zu nutzen, ist Ziel des Projekts ReCO2NWert. Im Rahmen dieses…

Neue Modellierungen zur Optimierung elektrostatischer Spritzlackierungen

Weniger Sprühnebel, höhere Effizienz… Hochspannung hilft, Sprühverluste zu vermeiden. Welche physikalischen Prozesse bei der elektrostatisch unterstützten Spritzlackierung ineinandergreifen, zeigt jetzt erstmals ein Computermodell. Mit dessen Hilfe lassen sich Lacke, Lackieranlagen…

TUM-Absolventen schaffen Roboter für flexible Textilien

Start-up sewts mit KI-basierten Industrierobotern erfolgreich. Die Industrieroboter des Münchner Start-up setws lernen mithilfe von KI-Algorithmen, wie sie mit forminstabilen Materialien umgehen müssen. Wäschereien nutzen die Technologie bereits, um etwa…

Partner & Förderer