Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeMAT ASIA baut Führungsposition aus

26.08.2011
Bedeutendste Intralogistik-Messe im asiatischen Raum / Vielfältiges Rahmenprogramm mit internationaler Besetzung

Die CeMAT ASIA hat sich als führende Intralogistikmesse im asiatischen Raum etabliert und baut diese Position weiter aus. Zur kommenden Messe werden mehr als 400 Aussteller auf einer Ausstellungsfläche von rund 25 000 Quadratmetern erwartet.

Das Unternehmen Hänel, einer der weltweit führenden Hersteller von Lager- und Organisations-Systemen, ist seit 2002 jährlich auf der CeMAT ASIA vertreten: "Für uns ist die CeMAT ASIA die wichtigste Intralogistikmesse im asiatischen Raum. Wir sind in dieser Wachstumsregion bereits seit Jahren mit Vertriebspartnern vertreten und beurteilen insbesondere die Entwicklung in China als sehr positiv. Auf der CeMAT ASIA zeigen wir sowohl unseren Industrielift 'Rotomat' als auch den Vertikallift 'LeanLift'", sagt Joachim Hänel, Geschäftsführer Vertrieb bei der Hänel GmbH & Co. KG, Bad Friedrichshall.

Nach Angaben des chinesischen Maschinenbauverbandes (China Machinery Industry Federation) wurde im vergangenen Jahr Fördertechnik im Wert von 3 694 Milliarden US-Dollar importiert. Das entspricht einem Wachstum von 16,1 Prozent gegenüber 2009. Bei Verpackungsmaschinen lag das Plus bei 90,5 Prozent und einem Gesamtwert von 1,556 Milliarden US-Dollar.

Der chinesische Markt wächst kontinuierlich. Allein für den Maschinenbau erwartet China bis 2015 ein durchschnittliches jährliches Wachstum von zwölf Prozent. In China wird kräftig investiert. Im ersten Quartal 2011 wuchsen zum Beispiel die Investitionen im Transportsektor um 27,6 Prozent auf 395,8 Milliarden RMB (chinesische Währung).

"Diese positive Gesamtentwicklung wird auf den diesjährigen Messen deutlich zu spüren sein. Unsere Besucheranalysen zeigen, dass wir zur CeMAT ASIA die richtigen Zielgruppen erreichen. Dafür spricht die hohe Entscheidungskompetenz unserer Besucher, rund drei Viertel treffen Investitionsentscheidungen oder bereiten sie vor", sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG.

Auf der CeMAT ASIA werden innovative Produkte für die technische Optimierung von Logistikprozessen gezeigt: Flurförderzeuge, Krane und Hebezeuge, Förderanlagen, Lagersysteme, Verladetechnik, Software sowie Zubehör für die gesamte Fördertechnik.

Sonderschau "Automated Guided Vehicles Pavilion"

Fahrerlose Transportsysteme eignen sich für nahezu jede innerbetriebliche Transportaufgabe und setzen sich in automatisierten Lagern zunehmend durch. Im Rahmen der CeMAT ASIA präsentieren Aussteller auf der Sonderschau "Automated Guided Vehicles Pavilion" bereits zum vierten Mal die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich.

Begleitet wird die CeMAT ASIA von einem auf Zielgruppen fokussierten Konferenzprogramm. Schwerpunkt wird erneut die "International Conference on ICT Solutions and Products for Materials Handling and Logistics" sein. Internationale Referenten diskutieren über Potenziale, Perspektiven und Trends intelligenter IT-Lösungen für die Logistik.

Zeitgleich wird die PTC ASIA ausgerichtet, nach der MDA in Hannover die weltweit zweitgrößte Messe für Antriebs- und Fluidtechnik. Sie ist in diesem Jahr bereits ausgebucht.

Brigitte Mahnken-Brandhorst | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.cemat-asia.com
http://www.ptc-asia.com
http://www.messe.de

Weitere Berichte zu: CeMAT Fördertechnik Guided Tours Intralogistikmesse Vehicle

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue 3D-Kamera revolutioniert Einzelhandel
18.05.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie