Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hightech mit Holz

15.05.2007
Bundesforschungs- und Bundeslandwirtschaftsministerium stellen anlässlich der Ligna die Bedeutung der "Forest-based Sector Technology Platform" vor

Anlässlich der heutigen Eröffnung der 4. Konferenz der "Forest-based Sector Technology Platform" (FTP) mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft auf der Ligna-Messe in Hannover unterstrichen der Staatssekretär im Bundesforschungsministerium Prof. Frieder Meyer-Kramer und der Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium Gert Lindemann die besondere Bedeutung der europäischen Forschungsinitiative im Forst-, Holz- und Papiersektor.

Am Rande der Konferenz sagte Staatssekretär Meyer-Krahmer: "Hightech mit Holz, das ist eine Chance für die deutsche Wirtschaft. Durch gemeinsame Anstrengungen von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik wollen wir internationale Märkte erschließen. Die beteiligten Ministerien arbeiten hier eng zusammen, so wie wir es in der Hightech-Strategie der Bundesregierung beschlossen haben."

Staatssekretär Gert Lindemann hob die Bedeutung dieser Initiative für den Holz- und Forstsektor hervor: "Der Bereich Forst- und Holzwirtschaft ist mit einer Million Beschäftigten in ca. 185.000 Betrieben bereits heute ein ganz wesentlicher Wirtschaftsfaktor, der häufig unterschätzt wird. Dank seiner vielseitigen Verwendungsbereiche und seiner ökologischen Verträglichkeit erfährt das Material Holz derzeit einen überaus erfreulichen Boom. Dazu bedarf es aber innovativer Technologien, denn die sind der Motor dieser Entwicklung."

Bundesforschungsministerium (BMBF) und Bundeslandwirtschaftsministerium (BMELV) fördern gemeinsam im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung die Forschung und Entwicklung im Bereich Forst und Holz und unterstützen die europäische Forschungsinitiative "Forest-based Sector Technology Platform". Verschiedene Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsverbände aus vielen EU-Mitgliedsstaaten haben vor 2 Jahren diese europäische forstliche Technologieplattform ins Leben gerufen.

Die Chancen zur Förderung von Forst- und Holzprojekten unter dem Dach des 7. Forschungsrahmenprogramms sind durch die Einrichtung der forstlichen Technologieplattform deutlich verbessert worden. BMELV und BMBF sind zuversichtlich, dass dieses neue Sprungbrett in die EU-Forschungsförderung nun auch von der heimischen Wirtschaft und Wissenschaft intensiv genutzt wird.

Neue Marktperspektiven für die traditionellen Branchen lassen sich durch Einsatz neuer Technologien erschließen. Grundlage dazu schafft die Forschung. Das Bundesforschungsministerium hat daher den Förderschwerpunkt "Nachhaltige Waldwirtschaft" eingerichtet, der mit einem Budget von 24 Millionen Euro ausgestattet ist. Die Forschung umfasst die gesamte Wertschöpfungskette: Sie beginnt bei der Herkunftskontrolle für Samen, geht über Waldmanagement, Logistikverbesserung und neue Verfahren für den Einsatz von Holz im Baubereich und behandelt die Frage, wie man Menschen für die Verwendung von Holz begeistert.

Die Ligna-Messe in Hannover bietet einen idealen Rahmen für Diskussionen zur Zukunft von Innovationen im Forst-, Holz- und Papiersektor. Vom 14. bis 18. Mai öffnet die Ligna in Hannover ihre Tore. Mit fast 1.800 Ausstellern aus 50 Ländern hat sie sich zu einer der weltweit bedeutendsten Drehscheiben für innovative Holzbearbeitungs- und Holzverarbeitungstechnik entwickelt.

| BMBF Newsletter
Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de/press/

Weitere Berichte zu: Bundeslandwirtschaftsministerium Hightech Sector Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik