Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot auf der Auto Mobil International (AMI) 2007 - Klimaschutz und CO2-Ausstoß als Themenschwerpunkte

27.03.2007
  • Sparsame und umweltfreundliche Fahrzeuge im Mittelpunkt
  • Deutschland-Premiere für 4007, 207 RC und 207 SW Outdoor
  • 30 attraktive Serienmodelle und Concept-Cars ausgestellt
  • Mit dem Themenschwerpunkt "Umwelt" präsentiert sich Peugeot auf der vom 14. bis 22. April 2007 in Leipzig stattfindenden Auto Mobil International (AMI). Die französische Marke zeigt dabei zahlreiche Möglichkeiten aus dem aktuellen Fahrzeugprogramm auf, die für besonders umweltfreundliches Autofahren stehen.

    Dazu gehören zuvorderst die zahlreichen sparsamen und damit nur wenig Kohlendioxid (CO2) emittierenden Fahrzeuge der Löwenmarke. Schon heute bietet Peugeot in sechs Baureihen Modelle an, die weniger als 140 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Derzeit gehören zum aktuellen Modellprogramm 13 Fahrzeuge, die diesen Grenzwert einhalten. Jüngstes Beispiel für diese exzellente Umweltbilanz ist der Micro-Van 1007 HDi FAP 110 mit seinem 1,6-Liter-Dieselmotor und 80 kW (109 PS) Leistung, der auf der AMI neben den besonders verbrauchsarmen Modellreihen 107, 206, 207, 307 und 407 ausgestellt wird.

    Peugeot hat den niedrigen CO2-Ausstoß der Modellpalette auch in einer aktuellen Anzeigenkampagne unter dem Motto "Peugeot ausgezeichnet für die Umwelt" thematisiert, die derzeit in Printmedien in Deutschland geschaltet wird.

    ... mehr zu:
    »AMI »CO2-Ausstoß »FAP »Klimaschutz

    Zur hervorragenden CO2-Bilanz von Peugeot tragen vor allem die sparsamen HDi-Dieselmotoren mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP bei. Als erster Autohersteller überhaupt hatte Peugeot bereits im Jahr 2000 das Rußpartikelfiltersystem FAP eingeführt. Mittlerweile ist das FAP-System in 79 aktuellen Peugeot-Modellen serienmäßig an Bord.

    Umweltfreundlicher "Biotech"-Antrieb im 307 SW

    Eine wirkungsvolle Möglichkeit zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes zeigt auch der 307 SW "Biotech", der auf der AMI ausgestellt wird. Dieses Fahrzeug kann mit Bio-Ethanol (E85) betrieben werden, das aus Biomasse gewonnen wird. PSA Peugeot Citroën verfügt auf dem südamerikanischen Markt bereits über große Erfahrung mit solchen Flex-Fuel-Fahrzeugen.

    Ein alternatives und technisch anspruchsvolles Antriebskonzept für die Zukunft zeigt das Concept-Car 207 Epure, das bei der AMI erstmals in Deutschland gezeigt wird. Die auf dem 207 CC, dem neuen Coupé-Cabriolet von Peugeot, basierende Studie verfügt über einen emissionsfreien Brennstoffzellenantrieb.

    Zwei Deutschland-Premieren mit individuellem Charakter

    Seine Deutschland-Premiere feiert auf der AMI der neue Peugeot 4007. Das erste SUV der französischen Löwenmarke, das erst vor wenigen Wochen auf dem Genfer Automobilsalon seine Weltpremiere gefeiert hat, präsentiert sich mit seinem sparsamen und umweltfreundlichen 2,2-Liter-HDi (115 kW/156 PS), der lediglich 7,2 Liter Diesel/100 km verbraucht, erstmals dem deutschen Publikum. Auch der 207 RC, der mit seinem 128 kW (175 PS) starken Turbomotor die 207-Familie um eine besonders sportliche Variante komplettiert, feiert seine Deutschland-Premiere. Wenige Wochen nach ihrer Markteinführung werden der neue Peugeot 207 CC und der neue Peugeot Expert erstmals auf einer deutschen Automobilmesse ausgestellt. Und mit dem Concept-Car 207 SW Outdoor wagt Peugeot mit einer weiteren Karosserieversion der erfolgreichen Kleinwagen-Baureihe einen Blick in die Zukunft.

    Einen ebenso optischen wie sportlichen Höhepunkt setzt die Motorsportstudie des Peugeot 908 V12 HDi FAP. Mit Fahrzeugen dieses Typs bestreitet Peugeot in diesem Jahr die Rennen zur Le Mans Series (LMS) und wird auch im Juni dieses Jahres zum 24-Stunden-Rennen von Le Mans antreten.

    Messe-Präsentation in natürlichem Ambiente

    Insgesamt präsentiert Peugeot auf einem 2.000 Quadratmeter großen Stand in Halle 3 des Leipziger Messegeländes 30 Fahrzeuge (Stand H3 B01). Die diesjährigen Schwerpunktthemen Umwelt und Klimaschutz spiegeln sich auch im frischen und sympathischen Ambiente der Markenpräsentation wider. Mit ihrer natürlich wirkenden Gestaltung lädt der Peugeot-Stand die Messebesucher dazu ein, sich intensiv mit der umweltfreundlichen Modellpalette der französischen Löwenmarke auseinanderzusetzen.

    Terminhinweis:

    Am Freitag, den 13. April 2006, findet um 9:00 Uhr auf dem Peugeot-Stand in Halle 3 eine Pressekonferenz mit Olivier DARDART, dem Geschäftsführer der Peugeot Deutschland GmbH, statt.

    Ihr Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

    Gordian Heindrichs
    Tel.: 0681-879 471, Fax: 0681-879 545
    E-Mail: gordian.heindrichs@peugeot.com

    Gordian Heindrichs | Peugeot
    Weitere Informationen:
    http://www.peugeot.com

    Weitere Berichte zu: AMI CO2-Ausstoß FAP Klimaschutz

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

    nachricht Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen
    08.12.2016 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

    nachricht Mobile Learning und intelligente Contentlösungen im Fokus
    08.12.2016 | time4you GmbH

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

    Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

    Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

    Im Focus: Electron highway inside crystal

    Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

    Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

    Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

    Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

    Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

    Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

    Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

    „Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

    Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

    Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

    Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

    08.12.2016 | Veranstaltungen

    NRW Nano-Konferenz in Münster

    07.12.2016 | Veranstaltungen

    Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

    05.12.2016 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

    09.12.2016 | Seminare Workshops

    Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

    09.12.2016 | Physik Astronomie

    Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

    09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie