Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MEDICA-Kongress 2001: BMBF stellt Gewinnerinnen und Gewinner vor / Drei Millionen Mark für Innovationen in der Medizintechnik

19.11.2001


Am Donnerstag, 22. November 2001, werden in Düsseldorf während des MEDICA Kongresses rund drei Millionen DM an mehrere Forscherteams überreicht: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zeichnet die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner des "Innovationswettbewerbs zur Förderung der Medizintechnik" aus. Die Preisträger werden während des Kongresses erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Als Gastredner und Höhepunkt des Kongresses sprechen Prof. Dr. Eberhart Zrenner und Prof. Dr. Jörg-Uwe Meyer über das hochaktuelle Thema "Neuroprothesen: Wo stehen wir jetzt? - Was ist in Zukunft machbar?"

Beginn: 9.30 Uhr im Congress Center Düsseldorf Süd, Raum 3

Mit Spannung wird die Entscheidung der internationalen Expertenjury erwartet: Unter ca. 120 Bewerberinnen und Bewerbern werden bis zu acht Forscherteams ausgewählt. 1999 schrieb das Bundesministerium für Bildung und Forschung zum ersten Mal den "Innovationswettbewerb zur Förderung der Medizintechnik" aus, um die bestehenden Stärken Deutschlands auf dem Gebiet der Medizintechnik zu sichern und auszubauen. Auf Grund der außerordentlich großen Resonanz und Originalität der eingereichten Projekte wird dieser Wettbewerb nun jährlich mit einer Gesamtsumme von drei Millionen DM durchgeführt. Neben universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sind auch Industrieunternehmen zur Teilnahme am Wettbewerb berechtigt.

Das BMBF fördert mit dieser Maßnahme innovative Forschungsansätze, die gleichzeitig ein hohes Entwicklungsrisiko beinhalten. Die Gewinner erhalten eine Förderung von bis zu 500.000 DM. Sie können damit ihre Projektidee im Rahmen eines so genannten "Schlüsselexperiments" umsetzen und die "Machbarkeit" belegen. Spätestens nach drei Jahren soll die weitere Entwicklung und Vermarktung durch die Industrie erfolgen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner, die in diesem Jahr durch ihre originellen und innovativen Lösungsansätze überzeugen konnten, werden während des MEDICA-Kongresses am 22. November 2001 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Anschluss präsentieren ausgewählte Preisträger der Jahre 1999 und 2000 ihre Projekte bzw. die ersten erfolgreichen Arbeiten, die zum Teil kurz vor der Marktreife stehen. Vorgestellt werden zum Beispiel Forschungsprogramme zu innovativen Hilfen für Herz-Patienten, ein neues Verfahren zur 3-D Darstellung von Röntgenbildern und ein völlig neuartiges, intelligentes Kathetersystem.

Als Gastredner und Höhepunkt des Kongresses sprechen dann um 12 Uhr Prof. Dr. Eberhart Zrenner und Prof. Dr. Jörg-Uwe Meyer über:

"Neuroprothesen: Wo stehen wir jetzt? - Was ist in Zukunft machbar?"

Programm:

9.30 bis 9.45 Uhr Begrüßung Einleitung zum Thema

9.45 bis 10.15 Uhr Öffentliche Bekanntgabe der Gewinner 2001

10.15 bis 10.45 Uhr Gelegenheit zur Diskussion mit Preisträgern

10.45 bis 12.00 Uhr Kurzvorträge von Gewinnern aus 1999 + 2000

12.00 bis 13.00 Uhr Hauptvortrag

Martin-Ulf Koch | ots

Weitere Berichte zu: BMBF Medizintechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie