Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siebenmal Spitzenforschung aus Kaiserslautern auf der Hannover Messe

03.04.2006


Mit sieben verschiedenen Exponaten ist der Forschungsstandort Kaiserslautern in diesem Jahr auf der weltweit größten Industriemesse in Hannover vertreten. Fünf der innovativen Entwicklungen und Forschungsergebnisse werden am Gemeinschaftsstand des Landes Rheinland-Pfalz (Halle 2, C 46) präsentiert. Die beiden anderen Aussteller präsentieren sich in Halle 15 und 16.



Kleben statt Schweißen

... mehr zu:
»EWISTA »Exponat »Unit


Im Stahlbau werden in der Regel als Verbindungsverfahren Schweißen oder Schrauben angewendet. Die Arbeitsgruppe Werkstoff- und Oberflächentechnik hat nun ein innovatives Klebverfahren entwickelt, dass gegenüber dem Schweißen nicht nur flexibler, sondern auch kostengünstiger ist. Die neuartige Klebtechnik weist im Vergleich zu anderen Verbindungstechniken außerdem eine hohe Korrosions¬beständigkeit und ein optimales Dämpfungsvermögen auf. Die in Hannover präsentierte neue Technik ist vor allem optimal bei Leitbau-Brückenelementen einsetzbar.

Fäden im Wind

Modellierung, Simulation und ständige Optimierung sind bei der Entwicklung neuer Produkte oder Prozesse heute unablässig. Dabei ist die Kompression der Simulationsdaten und die entsprechende Visualisierung der großen Datenmengen eine der wichtigsten Elemente des vorgestellten Projektes SR-Pro des Fraunhofer ITWM. Gleichzeitig wird auch FIDYST (Fiber Dynamics Simualtion Tool) vorgestellt, dass die Bewegung von Fasern durch Luftströmung simuliert und speziell in der Vliesstoffindustrie angewendet wird.

Intelligente Fabrik der Zukunft

Das Zentrum für Mensch-Maschine-Interaktion stellt mit dem gemeinnützigen Verein SmartFactoryKL "Pump Unit" vor. Gemeinsam mit der Wirtschaft entwickelt, liefert Pump Unit exakte und definierte Volumenströme und entsprechende Druckwerte, wobei erstmalig Pumpe und Ventil in einem einzigen Modul integriert sind. Ein weiteres Exponat von SmartFactoryKL zeigt die Möglichkeit einer mobilen Konfiguration von industriellen Endgeräten mit einem handelsüblichen Mobiltelefon über Bluetooth.

Dienstleistungs- und Servicecenter für Wirtschaft

Nanobiotechnologie wird in zahlreichen Industriezweigen immer wichtiger. Um auch Klein- und Mittelständischen Unternehmen oder Start-Ups den Zugang zu HighTech-Produkten zu ermöglichen berät und betreut das CC-NanoBioTech-Kompetenzzentrum Wirtschaft und auch Wissenschaft in allen Fragen den Nanobiotechnologie. Gemeinsam mit dem Nano+Bio Center der TU Kaiserlautern werden Technologieentwicklung, Forschungsprojekte sowie Technologietransfer verwirklicht. Vor allem die interdisziplinäre Zusammensetzung des Centers mit Physikern und Biologen bietet exzellente Voraussetzungen. Im Rahmen der Hannover Messe werden die Dienstleistungen und Forschungsschwerpunkte wie Nanobioanalytik, Genom- und Proteomforschung sowie neue optische, magnetische und elektronische Nanostrukturen für die Informationstechnologie vorgestellt.

Wissensplattformen für Audio und E-Learning

Wissensmanagement wird in vielen Unternehmen als ein wichtiger Faktor der Wertschöpfung angesehen. Mit EWISTA wird von der TU Kaiserslautern eine Software zur Koordination und Verwaltung von interaktivem Lernen und Wissensmanagement präsentiert. EWISTA vereint E-Learning, Wikis, Weblogs, Podcasting und Vblog um Wissen zu generieren und ermöglicht gleichzeitig den Lernerfolg zu evaluieren. In Verbindung mit der forfikulo-Software für ein interaktives Radio (inklusive einem 24-Stunden Mantelprogramm, das komplett autark arbeitet) können gleichzeitig die Lerninhalte auch hörfunktechnisch aufbereitet werden. Die Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit die Playlist sofort interaktiv zu beeinflussen. Daraus ist ein eigener Radiosender entstanden, der im Internet unter http://www.forfikulo.de zu hören ist.

Dr. Cornelia Blau | idw
Weitere Informationen:
http://www.forfikulo.de
http://www.kit.uni-kl.de/messen/i06/I06_pr_ges.pdf

Weitere Berichte zu: EWISTA Exponat Unit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics