Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

dpa mit innovativem Text-, Foto-, Audio- und Multimedia-Angebot auf der IfraExpo 2001 in Genf

12.10.2001


Tabellen in XML zur direkten Übernahme aus Nachrichtendiensten
WebTV, interaktive Grafik und mehr Bilder für Online-Kunden


Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, Hamburg, setzt auf der internationalen Messe für die Publishing-Branche IfraExpo 2001 (15.-18. Oktober) mit einem stark erweiterten Angebot neue Akzente auf dem Nachrichtenmarkt (Halle 5, Stand 5450).

Über 500 Tabellen zu 15 Sportarten im Format XML bietet dpa den Beziehern von Textdiensten als strukturierte Daten an. Diese lassen sich komfortabel in die jeweiligen Systeme der Redaktionen übernehmen. Die erstmals im Vorjahr angebotene Dienstleistung wurde in zwei wichtigen Punkten ergänzt: Das Angebot wurde auf insgesamt 500 Tabellen verdoppelt und wird fortlaufend erweitert. Die Tabellendaten werden im XML-Format angeboten. Dieses Format erleichtert die Weiterverarbeitung der Tabellen entscheidend.

"Durch die große Auswahl und das moderne XML-Format können unsere Kunden ihre Tabellenverarbeitung stark optimieren", betont Klaus Sprick, Geschäftsführer und Technischer Leiter der dpa. "Tabellen kommen jetzt bei den Kunden als das an, was sie sind: Daten und nicht Texte."

Aktuelle Fotos, grafische Darstellungen und Video-Sequenzen können mit ihrer Ausdruckskraft Internet-Nutzer stark an die jeweilige Web-Seite binden. Daher bietet der Dienst dpa-WebTV erstmalig speziell für Online-Nachrichten aufbereitete Videoproduktionen an. "Bewegte Bilder bereichern das Online-Angebot und veranschaulichen aktuelle Meldungen. Wir starten mit täglich vier neuen Filmen und werden das Angebot schrittweise ausweiten", erläutert dpa-Marketingchef Michael Segbers. Die Beiträge haben eine maximale Spieldauer von 90 Sekunden und decken die Bereiche News, Ratgeber, Reise, Lifestyle und Unterhaltung ab.

Die dpa-Tochter dpa-infocom GmbH, Hamburg, produziert online-gerechte Programmbausteine für Nachrichtenanbieter im Internet. Ergänzt werden die Online-Nachrichten aus den Regionen - dpa-RegioLines - von Oktober an um aktuelle Bilder. Der Dienst dpa-InfoActive, der u.a. bereits sehr erfolgreich interaktive Grafiken für die Bereiche Wetter und Sport anbietet, wird um tagesaktuelle Nachrichtengrafiken erweitert. Produziert werden ein bis zwei interaktive Nachrichtengrafiken pro Woche, jeweils in Deutsch, Englisch und Spanisch. "Bei der schon jetzt großen Nachfrage geht es unseren Kunden nicht nur um eine attraktive Multimedia-Optik für den eigenen Web-Auftritt - die Grafiken erleichtern das Verständnis komplexer Nachrichten für die Nutzer", sagt Christoph Dernbach, Redaktionsleiter der dpa-infocom. Weiterhin bietet dpa-Mobil künftig Bilder, Grafiken und Logos für Mobilfunk und mobiles Internet. Damit erhalten auch bei dpa-Mobil die Text-Informationen visuelle Anreize.

Ihre aktuellsten Produkte präsentieren auch die Wirtschaftsnachrichten-Dienste von dpa-AFX. Die dpa-Bilderdienste stellen ihre Bilddatenbank vor, in der angemeldete User über das Internet unter mehr als 1,2 Millionen Fotos schnell und treffsicher recherchieren können. Ferner werden das Online-Wirtschaftsangebot dpa-EcoLine sowie der englisch- und spanischsprachige Onlinedienst erläutert.

Als Co-Aussteller auf dem dpa-Messestand präsentiert sich der Presseservice news aktuell GmbH. Die dpa-Tochter informiert über ihre neueste Dienstleistung euro adhoc - ein internationaler Service für die Ad-hoc-Publizität börsennotierter Unternehmen - sowie die Verbreitung von Originalinformationen in Text, Bild und Ton. Außerdem zeigt news aktuell mit www.presseportal.de die umfassendste Internetdatenbank für Presseinformationen in Deutschland.

ots Originaltext: Deutsche Presse-Agentur GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Thomas Wedrich
Tel.: 040/4113-2510
Fax: 040/4113-2305
E-Mail: a href=mailto:Wedrich@hbg.dpa.de>Wedrich@hbg.dpa.de
Deutsche Presse-Agentur GmbH
Presse und Kommunikation
Mittelweg 38
20148 Hamburg

| ots

Weitere Berichte zu: IfraExpo

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Komplexe Hartmetallwerkzeuge aus dem 3D-Drucker
21.09.2016 | Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

nachricht IAA Nutzfahrzeuge 2016: Fahrerassistenzsystem der TU Kaiserslautern hilft beim Spritsparen
20.09.2016 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Synthese-chemischer Meilenstein: Neues Ferrocenium-Molekül entdeckt

Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben zusammen mit Kollegen der Freien Universität Berlin ein neues Molekül entdeckt: Die Eisenverbindung in der seltenen Oxidationsstufe +4 gehört zu den Ferrocenen und ist äußerst schwierig zu synthetisieren.

Metallocene werden umgangssprachlich auch als Sandwichverbindungen bezeichnet. Sie bestehen aus zwei organischen ringförmigen Verbindungen, den...

Im Focus: Neue Entwicklungen in der Asphären-Messtechnik

Kompetenzzentrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung (CC UPOB) lädt zum Expertentreffen im März 2017 ein

Ob in Weltraumteleskopen, deren Optiken trotz großer Abmessungen nanometergenau gefertigt sein müssen, in Handykameras oder in Endoskopen − Asphären kommen in...

Im Focus: Mit OLED Mikrodisplays in Datenbrillen zur verbesserten Mensch-Maschine-Interaktion

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP arbeitet seit Jahren an verschiedenen Entwicklungen zu OLED-Mikrodisplays, die auf organischen Halbleitern basieren. Durch die Integration einer Bildsensorfunktion direkt im Mikrodisplay, lässt sich u.a. die Augenbewegung in Datenbrillen aufnehmen und zur Steuerung von Display-Inhalten nutzen. Das verbesserte Konzept wird erstmals auf der Augmented World Expo Europe (AWE), vom 18. – 19. Oktober 2016, in Berlin, Stand B25 vorgestellt.

„Augmented Reality“ (erweiterte Realität) und „Wearable Displays“ (tragbare Displays) sind Schlagworte, denen man mittlerweile fast täglich begegnet. Beide...

Im Focus: OLED microdisplays in data glasses for improved human-machine interaction

The Fraunhofer Institute for Organic Electronics, Electron Beam and Plasma Technology FEP has been developing various applications for OLED microdisplays based on organic semiconductors. By integrating the capabilities of an image sensor directly into the microdisplay, eye movements can be recorded by the smart glasses and utilized for guidance and control functions, as one example. The new design will be debuted at Augmented World Expo Europe (AWE) in Berlin at Booth B25, October 18th – 19th.

“Augmented-reality” and “wearables” have become terms we encounter almost daily. Both can make daily life a little simpler and provide valuable assistance for...

Im Focus: Künstliche Intelligenz ermöglicht die Entdeckung neuer Materialien

Mit Methoden der künstlichen Intelligenz haben Chemiker der Universität Basel die Eigenschaften von rund 2 Millionen Kristallen berechnet, die aus vier verschiedenen chemischen Elementen zusammengesetzt sind. Dabei konnten die Forscher 90 bisher unbekannte Kristalle identifizieren, die thermodynamisch stabil sind und als neuartige Werkstoffe in Betracht kommen. Das berichten sie in der Fachzeitschrift «Physical Review Letters».

Elpasolith ist ein glasiges, transparentes, glänzendes und weiches Mineral mit kubischer Kristallstruktur. Erstmals entdeckt im El Paso County (USA), kann man...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Einsteins Geburtsstadt wird für eine Woche Hauptstadt der Physik

23.09.2016 | Veranstaltungen

Industrie und Wissenschaft diskutieren künftigen Mobilfunk-Standard 5G auf Tagung in Kassel

23.09.2016 | Veranstaltungen

Fachgespräch Feste Biomasse diskutiert Fragen zum Thema "Qualitätshackschnitzel"

23.09.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Korallenthermometer muss neu justiert werden

23.09.2016 | Biowissenschaften Chemie

Doppel-Infektion macht Erreger aggressiver

23.09.2016 | Biowissenschaften Chemie

Synthese-chemischer Meilenstein: Neues Ferrocenium-Molekül entdeckt

23.09.2016 | Biowissenschaften Chemie