Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Projekte auf internationaler Messe präsentiert

13.09.2001


Die FH Gießen-Friedberg und das TransMIT-Zentrum für Faseroptik und Industrielle Laseranwendungen (ZeFIL) haben als Aussteller an der "Laser 2001" in München teilgenommen. Dort zeigten die Friedberger Professoren Dr. Klaus Behler und Dr. Karl-Friedrich Klein, die das ZeFIL leiten, neuartige faseroptische Systeme. Die Laser-Messe in München ist auf ihrem Gebiet die weltweit größte internationale Fachschau. Sie dient Spezialisten aus Laser- und Optoelektronik, Messtechnik, Produktions- und Medizintechnik als Informationsbörse. In diesem Jahr wurden vor allem neuartige Laserkonzepte für die Fertigungs- und Medizintechnik präsentiert. Darüber hinaus gehörten optische Systeme für die Qualitätssicherung und Messtechnik und innovative Technologien der optischen Datenverarbeitung zu den Exponaten.

Das ZeFIL stellte verschiedene Komponenten, Systeme und Serviceleistungen vor und setzte dabei einen Schwerpunkt auf lichtoptische Fasern im gesamten technologisch interessanten Spektralbereich (von Ultraviolett über sichtbares Licht bis hin zum Infrarot). Gezeigt wurden verschiedene Messplätze, die im Rahmen von Industriekooperationen oder internen FH-Vorhaben entwickelt wurden. Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Klein ist seit langem in Projekte eingebunden, die vor allem im Ultraviolett-Bereich durch die Entwicklung spezieller Fasern erhebliche Verbesserungen ermöglichen. Das Team präsentierte dem Messepublikum außerdem verbesserte flexible Lichtleiter für ultraviolette und infrarote Strahlung. Durch innovative Materialtechnologie konnten eine höhere Alterungsbeständigkeit der Faser und damit Fortschritte beim Übertragungsverhalten erzielt werden. Ausgestellt wurde zudem eine Entwicklung amerikanischer Kooperationspartner: Hohlleiter mit Durchmessern von 0,5 bis 1 Millimeter, die innen mit unterschiedlichen Silberschichten versehen sind. Über diese Silberschichten wird Licht beliebiger Wellenlänge durch Vielfachreflexion transportiert. So kann erstmals Licht mit Wellenlängen durch flexible Fasern übertragen werden, für die bisher keine massiven Lichtwellenleiter-Materialien existieren. Prinzipiell sind diese Fasern für CO2-Laser geeignet, wie sie z. B. zur Bearbeitung von Kunststoffen oder Textilien oder in der Medizintechnik eingesetzt werden. Bisher kommen in diesen Sparten relativ starre Teleskoparme zum Einsatz, die bei Roboter-(Automobil-, Verpackungs- und Textilindustrie) und Handarbeitsplätzen (Medizin, Zahntechnik, Schmuckindustrie) die Einsatzmöglichkeiten der Lasertechnik einschränken. Die Exponate des ZeFIL stießen bei Messebesuchern aus aller Welt auf positive Resonanz. Verschiedene Industrieunternehmen zeigten sich interessiert daran, das Potential von FH und TransMIT im Bereich Laser- und optische Technologien in gemeinsamen Entwicklungsprojekten zu nutzen. Die Qualität der geleisteten Arbeit findet auch Anerkennung im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Mit rund 200.000 DM fördert das Ministerium seit Anfang September ein von Prof. Klein geleitetes Projekt zur Weiterentwicklung und Charakterisierung von Hohlwellenleiter-Systemen.

Erhard Jakobs | Pressenachrichten

Weitere Berichte zu: Medizintechnik ZeFIL

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

See, understand and experience the work of the future

11.12.2017 | Event News

Innovative strategies to tackle parasitic worms

08.12.2017 | Event News

AKL’18: The opportunities and challenges of digitalization in the laser industry

07.12.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik