Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer IESE auf der Learntec 2005: Blended Learning mit Qualität

31.01.2005


Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE bietet auf der diesjährigen Learntec in Karlsruhe unter dem Motto "Wissen ist Macht - Wettbewerbsvorteil jetzt!" ein Portfolio maßgeschneiderter Blended-Learning-Angebote zu aktuellen Themen des Software Engineering. Weiterhin zeigt das Institut anhand der IntView-Methodik, wie Software-Entwickler anspruchsvolle Lernsoftware-Entwicklungsprojekte problemlos bewältigen können.



Betriebliche Weiterbildung ist in Zeiten rasanten Technologiewandels auch nach Abflauen des "E-Learning"-Hypes nach wie vor aktuell. Die Wünsche seitens der Betriebe wie auch der Lernenden haben sich jedoch deutlich von den rein elektronisch vermittelten Inhalten hin zu integrierten Trainingsprogrammen mit Präsenz- und Projektphasen verschoben. Das Fraunhofer IESE trägt dieser Entwicklung Rechnung und bietet Schulungen zu Software-Engineering-Themen im Baukastensystem an. Der Lernende selbst entscheidet, welche Komponenten den individuellen Weiterbildungsbedarf am besten decken und bezahlt nur das, was wirklich benötigt wird.

... mehr zu:
»IntView »LEARNTEC


Am Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft in der Karlsruher Schwarzwaldhalle haben Entscheidungsträger überdies die Gelegenheit, mit den Software-Experten des Fraunhofer IESE die Chancen moderner Software-Engineering-Techniken für das eigene Unternehmen zu erörtern und sich über Schulungsmöglichkeiten für Mitarbeiter zu informieren.

Auch für Verantwortliche von Unternehmen, die selbst Lernsoftware entwickeln, lohnt sich ein Besuch am Fraunhofer-Stand der Learntec. IntView heißt das Stichwort, wenn es um die reibungslose Abwicklung anspruchsvoller Entwicklungsvorhaben im Lernsoftware-Sektor geht. Das Fraunhofer IESE präsentiert damit eine Methodik aus einem Guss, die neben optimaler Unterstützung teamorientierter Entwicklung auch oft vernachlässigte Aspekte wie Qualitätssicherung, Controlling, Änderungsmanagement und Dokumentation integriert. Vom wenige Lernstunden umfassenden Online-Kurs bis zum kompletten Blended-Learning-Schulungsprogramm sorgt IntView für sicheres Gelingen der Entwicklungsprojekte und bewahrt kleine und große Unternehmen vor folgenschweren Misserfolgen.

Das Angebot des Fraunhofer IESE ist besonders interessant für Software-Entwickler, Entwurfsingenieure, technischer Redakteure und Entscheidungsträger in der Software-Entwicklung. Die Spezialisten des Instituts sind zu finden vom 15. - 18. Februar zur Learntec 2005 am Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft in der Schwarzwaldhalle, Stand 230.

Das Fraunhofer IESE, unter Leitung von Prof. Rombach und Prof. Liggesmeyer, betreibt angewandte Forschung in verschiedenen Bereichen des Software Engineering wie beispielsweise Anforderungs- und Usability-Engineering, Architekturen, Qualitätssicherung und IT-Sicherheit im Sinne von Security und Safety. Grundpfeiler des Instituts bildet der experimentelle Ansatz. Dieser belegt messbar den Mehrwert innovativer Techniken und Methoden des Instituts durch deren praktischen Einsatz in der Industrie. Dieser Mehrwert drückt sich häufig in Kostenersparnis, höherer Qualität oder schnellerer Markteinführung neuer Produkte aus.

Weitere Informationen und Online-Terminvereinbarung für ein Gespräch am Messestand unter http://www.iese.fraunhofer.de/Events/learntec2005.

Ihr Ansprechpartner:
Jörg Dörr
joerg.doerr@iese.fraunhofer.de
Tel. 06301 / 707 - 223
Fax: 06301 / 707 - 200

Fraunhofer IESE
Sauerwiesen 6
67661 Kaiserslautern

Patrick Leibbrand | idw
Weitere Informationen:
http://www.iese.fraunhofer.de
http://www.iese.fraunhofer.de/Events/learntec2005
http://www.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: IntView LEARNTEC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften