Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Postbank stellt neuartiges Sparkonto mit sozialer Komponente vor

15.03.2004


Wertpapierhandel leicht gemacht/ Käpt’n Blaubär und Hein Blöd zu Gast



Die Postbank stellt vom 20. bis zum 28. März auf der IBO in Halle B3 mit dem ”Postbank Gewinn-Sparen” den Besuchern in Friedrichshafen ein völlig neuartiges Sparkonto mit sozialer Komponente vor. Das Anlageprodukt bietet Kunden neben einer Basisverzinsung garantiert 12 mal im Jahr einen monatlichen Gewinn-Bonus. Entscheidend für dessen jeweilige Höhe ist die monatliche Hauptziehung der Aktion Mensch. Einmal pro Jahr schüttet die Postbank eine Gewinn-Bonus-abhängige Spende an die Aktion Mensch aus. Die Anleger genießen dabei neben attraktiven Zinsen die hohe Sicherheit und die gute Verfügbarkeit des Sparkontos.

Darüber hinaus geben die Finanzexperten der Bank täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr weitere aktuelle Tipps rund ums Geld. In Zusammenarbeit mit der PB Versicherung, Partner von Postbank und Deutscher Post, können sich Interessenten über die Auswirkungen der Rentenreform für die Altersvorsorge informieren.


Wertpapierhandel leicht gemacht

Die Postbank bietet den Messebesuchern und Kunden den Wertpapierhandel über Internet, Telefon und die Filialen der Deutschen Post an. Die Produktpalette umfasst derzeit an deutschen Börsen gehandelte Aktien, Renten sowie Optionsscheine.

Zusätzlich sind bei der Postbank über 1.700 Investmentfonds von 28 Investment- und Kapitalgesellschaften im Angebot. Kunden der Postbank dürfen sich über günstige Orderpreise freuen. Für eine Online-Transaktion zahlen Anleger bis zu einem Ordervolumen von 2.600 Euro nur noch 8,88 Euro statt wie bisher 9,95 Euro. Von der Preisoffensive profitieren 450.000 Depotkunden der Postbank und natürlich auch alle Neukunden.

Bargeld auf der Messe

Wer gleich auf der Messe etwas Bargeld benötigt, versorgt sich direkt am Postbank Geldautomaten. Auch für Spaß und Unterhaltung ist gesorgt: Stündlich findet ein Gewinnspiel statt, bei dem es viele attraktive Preise zu gewinnen gibt. Am Ende der Messe wird aus allen Gewinnspielkarten der Hauptgewinn, ein Sparkonto mit Gewinn-Bonus und sozialer Komponente im Wert von 2.500 Euro, gezogen.

Fototermin mit Käpt´n Blaubär und Hein Blöd

Für alle kleinen Ausstellungsbesucher hat die Postbank eine besondere Überraschung parat: Fernsehstar Käpt´n Blaubär und Hein Blöd sind am ersten und zweiten Messewochenende. jeweils um 11, 13 und 15 Uhr zu Gast auf dem Messestand. Große und kleine Fans können sich an diesen Tagen mit den Beiden für ein geringes Entgelt fotografieren lassen. Den Erlös dieser Fotoaktion stockt die Postbank auf 500 Euro auf und spendet diesen Betrag dem Stadtjugendring Kempten zur Unterstützung des Projekts Hausaufgabenhilfe und Nachhilfe.

| Deutsche Postbank AG
Weitere Informationen:
http://postbank.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik