Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Technische Dokumentation multimedial

06.10.2000


... mehr zu:
»BMWi »Steuerungstechnik »VFI
Ein Multimedia-Maschineninformationssystem soll in Zukunft Maschinenbedienern und dem Instandhaltungs- und Service-Personal das Leben leichter machen. Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und
Technologie (BMWi) entsteht es derzeit im Rahmen des Forschungsvorhabens »mumasy«.

Multimedial aufbereitete und standardisierte Informationen direkt an der Maschine sollen in Zukunft den Maschinenbedienern sowie dem Instandhaltungs- und Service-Personal das Leben leichter machen. Das ist die Zielsetzung eines Multimedia-Maschineninformationssystems, dessen Entwicklung das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen des Forschungsvorhabens »mumasy« fördert. Insgesamt zwölf Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau und zwei Fraunhofer-Institute arbeiten unter der Koordination der VDMA-Gesellschaft für Forschung und Innovation (VFI) mbH gemeinsam daran. »Wir verfolgen im Wesentlichen drei Ziele«, erklärt Frank Goeltl vom Fraunhofer IPA: »Die gesamte technische Dokumentation soll mit Text, Bild und Ton so aufgebaut und zugänglich gemacht werden, dass sich dem Anwender alle Informationen, die er braucht, rasch und unkompliziert erschließen. Sie sollen ihm in Zukunft auch genau dort zur Verfügung stehen, wo er sie braucht, nämlich direkt an der Maschine, und das in standardisierter Form«, so Goeltl.

Die technische Dokumentation zu standardisieren ist nötig, um den Austausch von Informationen zwischen Herstellern, Zulieferern und Kunden in den verschiedenen Phasen des Produktlebenszyklus von der Inbetriebnahme über die Nutzung und Wartung bis hin zur Schulung und Fehlerdiagnose zu vereinfachen und damit schneller und eindeutiger zu machen. Die bisherige technische Dokumentation weist oft eine Reihe von Defiziten auf: Sie ist uneinheitlich, nicht immer aktuell und nur eingeschränkt wiederverwendbar. Ein wesentlicher Teil des Projekts ist darum die Erstellung bzw. Anpassung einer DTD (Document Type Definition). Mit einer DTD können mit Hilfe von Metasprachen wie XML (eXtensible Markup Language) oder SGML (Standard Markup Language) Daten strukturiert erfasst und weitergegeben werden. Die Nutzung dieser Technologie setzt allerdings den Einsatz neuartiger Software-Werkzeuge voraus. Innerhalb des Projekts entwickeln diese u. a. Eigner und Partner, Karlsruhe, und INA COI, Herzogenaurach. Das entsprechende Lasten- und Pflichtenheft erstellt das Fraunhofer IPA in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern und der FISW Steuerungstechnik GmbH, Stuttgart.

Das Gesamtprojekt »mumasy« wird auf der SPS/IPC/DRIVES 2000 vorgestellt, die vom 28. bis 30 November in Nürnberg stattfindet. (Halle 2, Stand 400).
Projektpartner:
APS GmbH, Aachen
INA COI GmbH, Herzogenaurach
Dorst GmbH & Co., Kochel am See
Eigner+Partner AG, Karlsruhe
Homag Maschinenbau AG, Schopfloch
KUKA Roboter GmbH, Augsburg
Liebherr GmbH, Biberach/Riß
Schuler Pressen GmbH & Co. KG, Göppingen
Joseph Vögele AG, Mannheim
Wirtgen GmbH, Windhagen
VDMA-Gesellschaft für Forschung und Innovation mbH,
Frankfurt am Main
Fraunhofer-Institut ISI, Karlsruhe
Fraunhofer-Institut IPA, Stuttgart
FISW Steuerungstechnik GmbH, Stuttgart
Serco GmbH & Co. KG, Bonn


Projektträger:
Multimedia DLR Köln


Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Dipl.-Ing. Frank Goeltl, Telefon: 0711/970-1388, Telefax: 0711/970-1926, 
E-Mail: frg@ipa.fhg.de

VDMA-Gesellschaft für Forschung und Innovation (VFI) mbh, Lyonerstr. 18, 60528 Frankfurt/Main
Dr.-Ing. Beate Stahl, Telefon: 069/6603-1295, Telefax: 069/6603-1673, 
E-Mail: beate.stahl@vdma.org

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Dipl.-Ing. Michaela Neuner | idw

Weitere Berichte zu: BMWi Steuerungstechnik VFI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2016 vernetzte medizinische Systeme und Menschen
23.11.2016 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Kompakter und individuell einstellbarer Schutz für alle Anwendungen
18.11.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flüssiger Wasserstoff im freien Fall

05.12.2016 | Maschinenbau

Forscher sehen Biomolekülen bei der Arbeit zu

05.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungsnachrichten