Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompetenz für Quanten und Photonen in Niedersachsen

02.04.2003



Die Wirtschaft strauchelt, doch der mutige Blick in die Zukunft bleibt! Ungebrochen ist die Überzeugung, dass Optische Technologien eine wichtige Schlüsselfunktion für Innovation und Wachstum in vielen Produktionsbereichen der Industrie haben. Die Hannover Messe Industrie zeigt ihre Potentiale, vielfältige Anwendungen und zukünftige Trends.

... mehr zu:
»LaserTechnology »Photon

PhotonicNet - connecting partners! Erst Ende Februar betonten der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Wolfgang Clement, und die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, bei der Eröffnung des Kongresses "Optische Technologien - Zukunft für die deutsche Wirtschaft" in Berlin, dass Deutschland beste Vorraussetzungen hat, bei den Optischen Technologien eine führende Position auf dem Weltmarkt einzunehmen.

Auf der Hannover Messe vom 7. - 11. April wird dieser Trend deutlich. Eingebunden in viele unterschiedliche Präsentationsplattformen, steht das "Werkzeug Licht" immer wieder im Mittelpunkt: Laser finden z.B. in der Detektion von Umweltgiften oder Landminen, in der hochpräzisen Bearbeitung von Glas, Edelstahl oder Kunststoffen aber auch als wichtiges Instrument der medizinischen Diagnostik und Therapie Anwendung. Licht ist Träger höchster Informationsdichten und aus der modernen Telekommunikation nicht mehr wegzudenken. Sparsame und Umweltfreundliche Motoren werden mit Hilfe optischer Sensoren entwickelt. Und die Beobachtung kleinster, lebender Strukturen ist heute mit innovativer Mikroskopietechnik kein Problem mehr.


Im Folgenden möchte PhotonicNet Ihnen einen Einblick in interessante Ausstellungsbereiche und Veranstaltungen zum Thema Licht geben:

Forum LaserTechnology - Halle 6, Stand B26. Als Weiterentwicklung der seit vielen Jahren erfolgreich etablierten Sonderschau Vision Laser ist die Gemeinschaftspräsentation LaserTechnology seit letztem Jahr Bestandteil der Leitmesse MicroTechnology.

Research & Technologie - Halle 18. Die international führende Plattform für den weltweiten Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft heißt Research & Technology. Einen wichtigen aktuellen Trend im Innovationsmarkt Forschung und Entwicklung stellen die Optischen Technologien dar.

Future Place - Halle 18, EG, Stand E10 (gegenüber BMBF). Hier lädt die Ausstellung Faszination Licht - eine vor allem für junge Menschen konzipierte Erlebnisreise in die Welt des Lichts - zum Staunen, Erforschen und Begreifen von Quanten, Laser und Co. ein.

Ebenfalls in Halle 18, 1. OG, Stand K03 befindet sich der Themengemeinschaftsstand "Technologies for New Mobility". In einer Erlebniswelt anwendungsorientierter Exponate aus sechs Schwerpunktthemen werden Technologien und ihr Nutzen interaktiv veranschaulicht. Ein Fokus liegt auch hier auf den "Optischen Technologien".

Forum Microtechnology - Halle 6 Stand B 26. Auf dem Fachforum zur gleichnamigen Leitmesse präsentieren Unternehmen Produktneuheiten, dienen Podiumsdiskussionen dem Austausch von Informationen und zeigen Grundsatz-referate die Zukunftstrends in der Vermarktung der Mikrotechniken auf. Photonik und Lasertechnologien finden sich in vielen Bereichen der Mikrosystemtechnik wieder: Mikrosensoren und -aktuatoren, Mikrooptiken and Faseroptik, Ultrapräzisionsbearbeitung oder Coating, um nur einige zu nennen.

Eingebunden in den Ausstellungsbereich MicroTechnology ist der "Themenpark Photonics" in Halle 6, Stand E 4: Ausgewählte Anwendungsbeispiele für optische Verfahren und zukünftige Einsatzpotenziale stehen hier im Mittelpunkt.

Ein besonderes Highlight: Der bekannte Wissenschaftsmoderator Ingolf Baur (Nano) leitet am Samstag (11.4., 11.30 Uhr / 14.00 Uhr) eine Talk-Show rund um Anwendungen, Chancen und Perspektiven in der Mikrosystemtechnik.

Niedersachsen ist ein weltweit renommierter Standort für hochwertige Forschung, Entwicklung und Produktion rund um Optik und Photonik. Im Kompetenznetz PhotonicNet hat sich eine Partnerschaft aus Industrie, Forschung und Hochschulen gebildet, die von der engen Verzahnung ihrer Kompetenzen profitiert. PhotonicNet ermöglicht den Kontakt zu einem breiten Expertenpool, schafft Kooperationen, gibt wichtige Marktübersichten und berät Unternehmensgründern in der schwierigen Startphase. Als ’Netz im Netz’ bundesdeutscher Verbände, Organisationen und anderer Förderinstrumente fungiert PhotonicNet als Sprachrohr wie auch als aufmerksamer Beobachter wichtiger Trends und damit Vermittler von Informationen in das Netz hinein.

Dipl.- Biol. Anja Nieselt-Achilles
PhotonicNet GmbH - Geschäftsstelle Göttingen
Marketing & Kommunikation
Von-Ossietzky-Straße 99
37085 Göttingen
Tel: 0551 - 30572-22
Fax: 0551 - 30572-11
E-Mail: anja.nieselt@photonicnet.de

Anja Nieselt-Achilles | idw
Weitere Informationen:
http://www.photonicnet.de

Weitere Berichte zu: LaserTechnology Photon

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Weltneuheit im Live-Chat erleben
24.05.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Energiewelt
24.05.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Hilfe molekularer Schalter lassen sich künftig neuartige Bauelemente entwickeln

Einem Forscherteam unter Führung von Physikern der Technischen Universität München (TUM) ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Die Entwicklung neuer elektronischer Technologien fordert eine ständige Verkleinerung funktioneller Komponenten. Physikern der TU München ist es im Rahmen...

Im Focus: Molecular switch will facilitate the development of pioneering electro-optical devices

A research team led by physicists at the Technical University of Munich (TUM) has developed molecular nanoswitches that can be toggled between two structurally different states using an applied voltage. They can serve as the basis for a pioneering class of devices that could replace silicon-based components with organic molecules.

The development of new electronic technologies drives the incessant reduction of functional component sizes. In the context of an international collaborative...

Im Focus: GRACE Follow-On erfolgreich gestartet: Das Satelliten-Tandem dokumentiert den globalen Wandel

Die Satellitenmission GRACE-FO ist gestartet. Am 22. Mai um 21.47 Uhr (MESZ) hoben die beiden Satelliten des GFZ und der NASA an Bord einer Falcon-9-Rakete von der Vandenberg Air Force Base (Kalifornien) ab und wurden in eine polare Umlaufbahn gebracht. Dort nehmen sie in den kommenden Monaten ihre endgültige Position ein. Die NASA meldete 30 Minuten später, dass der Kontakt zu den Satelliten in ihrem Zielorbit erfolgreich hergestellt wurde. GRACE Follow-On wird das Erdschwerefeld und dessen räumliche und zeitliche Variationen sehr genau vermessen. Sie ermöglicht damit präzise Aussagen zum globalen Wandel, insbesondere zu Änderungen im Wasserhaushalt, etwa dem Verlust von Eismassen.

Potsdam, 22. Mai 2018: Die deutsch-amerikanische Satellitenmission GRACE-FO (Gravity Recovery And Climate Experiment Follow On) ist erfolgreich gestartet. Am...

Im Focus: Faserlaser mit einstellbarer Wellenlänge

Faserlaser sind ein effizientes und robustes Werkzeug zum Schweißen und Schneiden von Metallen beispielsweise in der Automobilindustrie. Systeme bei denen die Wellenlänge des Laserlichts flexibel einstellbar ist, sind für spektroskopische Anwendungen und die Medizintechnik interessant. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) haben, im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „FlexTune“, ein neues Abstimmkonzept realisiert, das erstmals verschiedene Emissionswellenlängen voneinander unabhängig und zeitlich synchron erzeugt.

Faserlaser bieten im Vergleich zu herkömmlichen Lasern eine höhere Strahlqualität und Energieeffizienz. Integriert in einen vollständig faserbasierten...

Im Focus: LZH zeigt Lasermaterialbearbeitung von morgen auf der LASYS 2018

Auf der LASYS 2018 zeigt das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) vom 5. bis zum 7. Juni Prozesse für die Lasermaterialbearbeitung von morgen in Halle 4 an Stand 4E75. Mit gesprengten Bombenhüllen präsentiert das LZH in Stuttgart zudem erste Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt zur zivilen Sicherheit.

Auf der diesjährigen LASYS stellt das LZH lichtbasierte Prozesse wie Schneiden, Schweißen, Abtragen und Strukturieren sowie die additive Fertigung für Metalle,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien

24.05.2018 | Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Was einen guten Katalysator ausmacht

24.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Superkondensatoren aus Holzbestandteilen

24.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Schaltschrank-Plattform für die Energiewelt

24.05.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics