Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompetenz für Quanten und Photonen in Niedersachsen

02.04.2003



Die Wirtschaft strauchelt, doch der mutige Blick in die Zukunft bleibt! Ungebrochen ist die Überzeugung, dass Optische Technologien eine wichtige Schlüsselfunktion für Innovation und Wachstum in vielen Produktionsbereichen der Industrie haben. Die Hannover Messe Industrie zeigt ihre Potentiale, vielfältige Anwendungen und zukünftige Trends.

... mehr zu:
»LaserTechnology »Photon

PhotonicNet - connecting partners! Erst Ende Februar betonten der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Wolfgang Clement, und die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, bei der Eröffnung des Kongresses "Optische Technologien - Zukunft für die deutsche Wirtschaft" in Berlin, dass Deutschland beste Vorraussetzungen hat, bei den Optischen Technologien eine führende Position auf dem Weltmarkt einzunehmen.

Auf der Hannover Messe vom 7. - 11. April wird dieser Trend deutlich. Eingebunden in viele unterschiedliche Präsentationsplattformen, steht das "Werkzeug Licht" immer wieder im Mittelpunkt: Laser finden z.B. in der Detektion von Umweltgiften oder Landminen, in der hochpräzisen Bearbeitung von Glas, Edelstahl oder Kunststoffen aber auch als wichtiges Instrument der medizinischen Diagnostik und Therapie Anwendung. Licht ist Träger höchster Informationsdichten und aus der modernen Telekommunikation nicht mehr wegzudenken. Sparsame und Umweltfreundliche Motoren werden mit Hilfe optischer Sensoren entwickelt. Und die Beobachtung kleinster, lebender Strukturen ist heute mit innovativer Mikroskopietechnik kein Problem mehr.


Im Folgenden möchte PhotonicNet Ihnen einen Einblick in interessante Ausstellungsbereiche und Veranstaltungen zum Thema Licht geben:

Forum LaserTechnology - Halle 6, Stand B26. Als Weiterentwicklung der seit vielen Jahren erfolgreich etablierten Sonderschau Vision Laser ist die Gemeinschaftspräsentation LaserTechnology seit letztem Jahr Bestandteil der Leitmesse MicroTechnology.

Research & Technologie - Halle 18. Die international führende Plattform für den weltweiten Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft heißt Research & Technology. Einen wichtigen aktuellen Trend im Innovationsmarkt Forschung und Entwicklung stellen die Optischen Technologien dar.

Future Place - Halle 18, EG, Stand E10 (gegenüber BMBF). Hier lädt die Ausstellung Faszination Licht - eine vor allem für junge Menschen konzipierte Erlebnisreise in die Welt des Lichts - zum Staunen, Erforschen und Begreifen von Quanten, Laser und Co. ein.

Ebenfalls in Halle 18, 1. OG, Stand K03 befindet sich der Themengemeinschaftsstand "Technologies for New Mobility". In einer Erlebniswelt anwendungsorientierter Exponate aus sechs Schwerpunktthemen werden Technologien und ihr Nutzen interaktiv veranschaulicht. Ein Fokus liegt auch hier auf den "Optischen Technologien".

Forum Microtechnology - Halle 6 Stand B 26. Auf dem Fachforum zur gleichnamigen Leitmesse präsentieren Unternehmen Produktneuheiten, dienen Podiumsdiskussionen dem Austausch von Informationen und zeigen Grundsatz-referate die Zukunftstrends in der Vermarktung der Mikrotechniken auf. Photonik und Lasertechnologien finden sich in vielen Bereichen der Mikrosystemtechnik wieder: Mikrosensoren und -aktuatoren, Mikrooptiken and Faseroptik, Ultrapräzisionsbearbeitung oder Coating, um nur einige zu nennen.

Eingebunden in den Ausstellungsbereich MicroTechnology ist der "Themenpark Photonics" in Halle 6, Stand E 4: Ausgewählte Anwendungsbeispiele für optische Verfahren und zukünftige Einsatzpotenziale stehen hier im Mittelpunkt.

Ein besonderes Highlight: Der bekannte Wissenschaftsmoderator Ingolf Baur (Nano) leitet am Samstag (11.4., 11.30 Uhr / 14.00 Uhr) eine Talk-Show rund um Anwendungen, Chancen und Perspektiven in der Mikrosystemtechnik.

Niedersachsen ist ein weltweit renommierter Standort für hochwertige Forschung, Entwicklung und Produktion rund um Optik und Photonik. Im Kompetenznetz PhotonicNet hat sich eine Partnerschaft aus Industrie, Forschung und Hochschulen gebildet, die von der engen Verzahnung ihrer Kompetenzen profitiert. PhotonicNet ermöglicht den Kontakt zu einem breiten Expertenpool, schafft Kooperationen, gibt wichtige Marktübersichten und berät Unternehmensgründern in der schwierigen Startphase. Als ’Netz im Netz’ bundesdeutscher Verbände, Organisationen und anderer Förderinstrumente fungiert PhotonicNet als Sprachrohr wie auch als aufmerksamer Beobachter wichtiger Trends und damit Vermittler von Informationen in das Netz hinein.

Dipl.- Biol. Anja Nieselt-Achilles
PhotonicNet GmbH - Geschäftsstelle Göttingen
Marketing & Kommunikation
Von-Ossietzky-Straße 99
37085 Göttingen
Tel: 0551 - 30572-22
Fax: 0551 - 30572-11
E-Mail: anja.nieselt@photonicnet.de

Anja Nieselt-Achilles | idw
Weitere Informationen:
http://www.photonicnet.de

Weitere Berichte zu: LaserTechnology Photon

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"
24.05.2017 | Universität Ulm

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten