Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Light-Faden zur Optatec 2008

10.06.2008
Kompetenz rund um UV-Optik, Asphären, optische Hochleistungsschichten - Der PhotonicNet Messe-Guide gibt Besuchern der internationalen Fachmesse Optischer Technologien in Frankfurt einen Überblick über die wichtigsten Innovationen seiner ausstellenden Netzwerk-Partner aus Industrie und Forschung.

Wenn sich vom 17. - 20. Juni, die Tore der OPTATEC 2008 öffnen, werden auch zwölf Partner aus dem niedersächsischen Kompetenznetz für Optische Technologien mit zahlreichen Highlights vertreten sein. Drei Partner sind Mitaussteller auf dem großen OptecNet-Gemeinschaftsstand - hier präsentieren sich insgesamt 19 Mitgliedsunternehmen aller regionalen deutschen Optik-Netzwerke:

Mit einer gänzlich neuen Zentriertechnik ist das Leica Optic Center heute in der Lage, hochpräzise optische Komponenten mit Zentriertoleranzen von nur 1 Mikrometer anzubieten. Daneben empfiehlt sich das aus der Kinoprojektion weltweit bekannte Unternehmen ISCO Precision Optics erstmalig mit seinem neuen Unternehmensbereich Industrieoptik. Aus der Forschung in die Praxis: Zur schnellen und flexiblen Vermessung optischer Komponenten für den (D)UV-Bereich, stellt das Laser-Laboratorium Göttingen seinen neuen Thermal Lens Monitor vor.

Mit eigenem Messestand präsentieren sich neun weitere Partner, darunter z.B. der Maschinenhersteller OptoTech mit einigen bisher noch nie gezeigten Weltneuheiten, wie Applikationen zum Active-Fluid Jet Polishing. Messtechnik-Spezialist Mahr führt die neuesten Entwicklungen am 3D-Asphärenmessplatz MarSurf LD120 Aspheric 3D vor. LINOS Photonics bietet neben dem künstlerisch gestalteten LINOS-Katalog 2008/2009 zahlreiche neue Produkte, wie die UV-Inspektionsobjektive inspec.x an.

Präzisionsoptiken im Spritzprägeverfahren, eine Multi-LED-Faserlichtquelle, das neue Konzept der lateral scannenden Mikroskopie, ein Polarisator für den mittleren Infrarotbereich, Präzisionsoptiken aus Kunststoff oder optische Hochleistungsschichten mit dem IBS-Verfahren sind weitere spannende Highlights. Und pünktlich zur Messe startet die Vision GmbH ihre neue kostenlose Online-Auktionsplattform für Optiken: http://www.optik-broker.de.

Alle diese Angebote können Sie in unserem Light-Faden zu OPTATEC 2008 nachlesen und finden bequem zum gesuchten Messestand.

Download (pdf): http://www.photonicnet.de/Aktuelles/pressemitteilungen/2008/resolveUid/301c01254889e88f9477b1af982b266d

Wir würden uns sehr freuen, Sie am OptecNet-Gemeinschaftsstand (Halle 3, Stand C 57/68) in Frankfurt auch persönlich begrüßen zu dürfen! Neben der Möglichkeit für einen direkten Austausch, halten wir für Sie vielfältiges Informationsmaterial zu unseren Angeboten bereit.

Und verpassen Sie nicht die große Jobwand mit aktuellen Stellenangeboten aus ganz Deutschland!

Pressekontakt:
PhotonicNet GmbH
Kompetenznetz Optische Technologien
Anja Nieselt-Achilles
Marketing & Kommunikation -
Tel.: 0511/277 16 43 oder 0179/511 73 99
E-Mail: anja.nieselt@photonicnet.de
PhotonicNet kurz notiert:
PhotonicNet ist eines von neun regional organisierten Kompetenznetzen für Optische Technologien (OT) in Deutschland. Bundesweite Foren und Arbeitskreise zu aktuellen Technologie-Themen, Informationen über Förderprogramme, Begleitung von Forschungsanträgen, Beratung von Start-Up Unternehmen sowie Marketing & PR sind wichtige Kernaufgaben des Teams um Geschäftsführer Dr. Hans-Jürgen Hartmann. PhotonicNet wird mit Mitteln aus dem 280 Mio. Euro umfassenden Förderprogramm für OT des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt. Darüber hinaus fördert das niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr das Netzwerk.

PhotonicNet ist Mitglied im OptecNet Deutschland e.V. sowie in Kompetenznetze Deutschland e.V.

Anja Nieselt-Achilles | idw
Weitere Informationen:
http://www.photonicnet.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2016 vernetzte medizinische Systeme und Menschen
23.11.2016 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Kompakter und individuell einstellbarer Schutz für alle Anwendungen
18.11.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

08.12.2016 | Physik Astronomie

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungsnachrichten

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie