Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Control 2008: Dreidimensionales berührungsloses Messen und Auswerten

10.04.2008
Control 2008
22.-25. April 2008
Neue Messe Stuttgart
Halle 1, Stand Nr. 1520

Im Bereich der Messtechnik hat sich die Bildverarbeitung zu einer festen Größe in der Qualitätssicherung entwickelt. Daher sind auch auf der Control 2008 individuelle Lösungen für die verschiedensten Anforderungen und Prüfaufgaben zu sehen, die auf der Methodik der Bildverarbeitung beruhen.

Von der Abteilung "Technische Informationsverarbeitung" am Fraunhofer IPA werden in diesem Jahr in der Halle 1, Stand 1520 zwei Exponate zu den Themen Inspektion von Oberflächen und Gewindeprüfung vorgestellt.

Erfassung von Beschädigungen an Dichtflächen von galvanisch behandelten Drehteilen - Inspektion von Oberflächen

Drehteile mit kreisringförmigen Dichtflächen weisen neben den mehr oder weniger ausgeprägten Drehrillen mitunter noch Schlagstellen an diesen Flächen auf. Die durch den Herstellungsprozess verursachten Beschädigungen vermindern die Dichteigenschaften der Fläche in besonderem Maße. Damit die defekten Drehteile erkannt werden, hat das Fraunhofer IPA seine Mess- und Prüfsoftware EMSIS um ein neues Softwaretool erweitert: Mit gerichteter Beleuchtung aufgenommene Bildsequenzen liefern die Bilddaten, die an­schließend per Datenfusion zusammengeführt und vervollständigt werden, so dass die folgende Texturanalyse die Beschädigungen erfassen kann.

Abwicklung von Gewinden - Gewindeprüfung

Bei der automatisierten Herstellung von gerollten oder geschnittenen Ge­winden kann es zu Beschädigungen des Gewindes kommen, indem Späne eingeprägt werden oder im Schüttgut Schlagstellen entstehen. Ob das der Fall ist, überprüft eine Tool-Erweiterung der Mess- und Prüfsoftware EMSIS. Durch Rotation der Bauteile und die Aufnahme mit einer Zeilenkamera mit gerichtetem Auflicht kann das Gewinde abgewickelt und die Gewindegänge auf Beschädigungen untersucht werden.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Dipl.-Inf. Markus Hüttel
Telefon: +49(0)711/970-1817, E-Mail: huettel@ipa.fraunhofer.de
Dipl.-Math. Jens Kühnle
Telefon: +49(0)711/970-1861, jens.kuehnle@ipa.fraunhofer.de

Hubert Grosser | Fraunhofer Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.ipa.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung