Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ILA2008: Indien kündigt starken Auftritt als Partnerland an

24.01.2008
Zahlreiche Delegationen aus Politik, Wirtschaft und Militär erwartet

Indien hat als Partnerland der ILA2008 einen starken Auftritt angekündigt. Vom 27. Mai bis 1. Juni wird einer der am stärksten wachsenden Märkte Asiens der Einladung von Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung folgen und mit einem repräsentativen Ländergemeinschaftsstand auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung vertreten sein. Dies hat der indische Verteidigungsminister Arakkaparambil Kurian Antony seinem deutschen Amtskollegen bestätigt.

Auf 1.200 Quadratmetern werden rund 25 indische Unternehmen ausstellen. Dazu gehören neben Hindustan Aeronautics Limited (HAL) Firmen und Organisationen wie Bharat, ISRO (Indian Space Research Organisation), DRDO (Defence Research & Development Organisation) und der indische Luft- und Raumfahrtverband SIATI. HAL beabsichtigt, unter anderem den einstrahligen Jet Trainer HJT-36 "Sitara" auszustellen sowie den leichten Militär- und Zivilhubschrauber "Dhruv" am Boden und in der Luft zu zeigen. Außerdem wird die indische Luftwaffe das Können ihrer Flugstaffel "Suryakiran" ("Sonnenstrahl") demonstrieren. Daneben werden hochrangige Delegationen aus Politik, Wirtschaft und Militär die ILA besuchen.

Der indische Verteidigungsminister Antony sagte: "Wir freuen uns, als Partnerland an der nächsten ILA Berlin Air Show teilzunehmen. Diese renommierte Air Show bietet der indischen Luftfahrtindustrie nicht nur die Möglichkeit, ihr Leistungsspektrum und ihre Produkte zu zeigen, sondern auch die Gelegenheit zur Sondierung von Geschäftsanbahnungen."

... mehr zu:
»ILA »ILA2008 »Raumfahrtindustrie

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), Dr. Thomas Enders, sagte: "Wir freuen uns sehr über die Zusage Indiens, Partnerland der ILA2008 zu werden. Indien ist eine der dynamischsten Volkswirtschaften der Welt und einer der großen Wachstumsmärkte im Luftverkehr. Mit überdurchschnittlichen Zuwachsraten bietet Indien enorme wirtschaftliche Potenziale für die deutsche und europäische Luft- und Raumfahrtindustrie." Die International Air Transport Association (IATA) geht davon aus, dass der Luftverkehr in Indien in den kommenden fünf Jahren um jährlich bis zu zehn Prozent steigen wird.

Nach einer 2007 erschienenen Airbus-Studie besteht in Indien bis ins Jahr 2025 ein Bedarf von mehr als 900 Flugzeugen mit über 100 Sitzen.

"Die indische Luft- und Raumfahrtindustrie ist heute schon in wesentlichen Bereichen Weltspitze", so Enders weiter. "Wir wollen künftig noch enger zusammenarbeiten, um langfristige Partnerschaften zu entwickeln, von der beide Seiten profitieren werden. Die ILA bietet indischen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Leistungsfähigkeit erstmals auf einer der großen Messen in Europa zu präsentieren. Wir sind stolz und froh, Indien als Partnerland der ILA im Mai begrüßen zu dürfen."

Eine Reihe von Unternehmen der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie arbeitet bereits erfolgreich mit indischen Partnern zusammen. Neben EADS/Airbus/Eurocopter kooperieren zum Beispiel Diehl Aerospace und das indische Unternehmen Accord im Bereich der Softwareentwicklung. Die MTU Aero Engines arbeitet im Bereich MRO bereits erfolgreich für indische Luftverkehrsgesellschaften. RUAG und HAL sind Partner beim Bau der Dornier 228. Liebherr Aerospace will künftig in den Bereichen Klimasysteme, Flugsteuerung und Fahrwerke mit indischen Partnern kooperieren. Weitere Firmen wie Tesat Spacecom, Hydro Gerätebau, Aerodata oder Tennant Metall & Technologie haben in den letzten Jahren Partnerschaften mit indischen Fluggesellschaften und Dienstleistungsunternehmen geschlossen.

Die ILA wird veranstaltet vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) sowie der Messe Berlin GmbH. Sie findet alle zwei Jahre auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld statt.

Wolfgang Rogall | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.messe-berlin.de

Weitere Berichte zu: ILA ILA2008 Raumfahrtindustrie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Biophotonische Innovationen auf der LASER World of PHOTONICS 2017
26.06.2017 | Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

nachricht Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten
26.06.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten

„Mehr sehen, als das Auge erlaubt“, das ist ein Anspruch, dem die Hyperspektrale Bildgebung (HSI) gerecht wird. Die neue Kameratechnologie ermöglicht, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass zur Informationsgewinnung nicht nur herkömmlich drei spektrale Bänder (RGB), sondern bis zu eintausend genutzt werden.

Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine integrierte HSI-Lösung, die das Potenzial der HSI-Technologie in zuverlässige Hard- und Software überführt und für...

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Future Security Conference 2017 in Nürnberg - Call for Papers bis 31. Juli

26.06.2017 | Veranstaltungen

Von Batterieforschung bis Optoelektronik

23.06.2017 | Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Study shines light on brain cells that coordinate movement

26.06.2017 | Life Sciences

Smooth propagation of spin waves using gold

26.06.2017 | Physics and Astronomy

Switchable DNA mini-machines store information

26.06.2017 | Information Technology