Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Über 90 Unternehmen präsentieren sich auf Deutschlands größter Getriebe- Ausstellung "Transmission Expo"

05.12.2011
6./7.12.2011, Berlin
bit.ly/vtymNI
Mehr als 90 internationale Unternehmen präsentieren sich auf der diesjährigen "Transmission Expo" am 6. und 7. Dezember 2011 in Berlin. Getriebe-Spezialisten wie AVL, BorgWarner, Diehl Metall, GETRAG und MAGNA geben Einblicke in die Vielfalt moderner Getriebe- und Antriebstechnologien für konventionelle und alternative Fahrzeuge. Neuheiten bei konventionellen Antrieben werden ebenso präsentiert wie Trends in der Entwicklung von Hybrid- und Elektroantrieben.

Leistungsverbesserungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Die großen Entwicklungssprünge der letzten Jahre bei der Entwicklung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen machen viele Exponate der diesjährigen Transmission-Expo deutlich. BorgWarner zeigt das neue elektrische Allradsystem eAWD, das die Traktions- und Stabilitätsvorteile eines Allradantriebs ohne Zunahme des Fahrzeuggewichts und ohne Antriebsverluste erhält und eine Kraftstoffersparnis von bis zu 20 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen mechanischen Allradsystemen ermöglicht. Mit der neuen Generation von Hybridgetrieben für heckgetriebene Fahrzeuge ist die Daimler AG vertreten. Ein neues LI-Ionen-Modul für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie neue Kunststoff-Gehäusemodule präsentiert die ElringKlinger AG. Mit dem Konzeptfahrzeug ACTIVeDRIVE zeigt Schaeffler Technologies ein Elektrofahrzeug mit aktivem Elektrodifferenzial mit integrierter Torque Vectoring Funktionalität.
EC-Motoren für Start/Stopp-Applikationen präsentiert Bühler Motor.

Getriebe für Elektro-Fahrzeuge

Mit seinem lastschaltbaren Zweiganggetriebe 2eDCT600 präsentiert sich der Getriebe-Spezialist GETRAG. Das ideal für reine Elektrofahrzeuge bzw. für Plug-In-Hybridfahrzeuge geeignete Getriebe zeichnet sich durch ein neues Aktuatorkonzept aus, über das die überschneidende Schaltung direkt von einer Lamellenkupplung auf die andere ohne Synchronisierung oder Klauenschaltung möglich ist. Dieser neue Antriebsstrang verlängert die Reichweite im elektrischen Modus um bis zu zehn Prozent. Eine weitere lastschaltbare 2-Gang-Lösung für E-Fahrzeuge präsentiert IAV. Mit dem DrivePac EV80 hat IAV eine integrierte, nasslaufende Asynchronmaschine entwickelt, die sich durch ein hohes Potenzial an Zugkraft und Energieeffizienz auszeichnet und durch die Skalierbarkeit für unterschiedliche alternative Konfigurationen in verschiedenen Fahrzeugsegmenten einsetzbar ist.

Innovative konventionelle Antriebe

Neben den zahlreichen Produktneuheiten rund um die Elektrifizierung des Antriebsstrangs bestimmen auch solche für konventionelle Antriebstechniken das Bild der Transmission Expo. Die Daimler AG ist mit dem neuen 6-Gang Schaltgetriebe und dem neuen 7G- DCT Automatikgetriebe vertreten. FEV präsentiert unter anderem das FEV X-DCT 10-Gang Doppelkupplungsgetriebe. Ein weiteres großes Thema der größten deutschen Getriebe-Ausstellung sind Leichtbau-Lösungen.

Die "Transmission Expo" begleitet das 10. CTI Symposium "Innovative Fahrzeug-Getriebe, Hybrid- & Elektroantriebe" (6. und 7. Dezember 2011, Berlin) mit fast 1000 internationalen Getriebe- und Automobilexperten. Rund 100 Referenten stellen in insgesamt 10 parallelen Vortragsreihen und zwei großen Plenumssitzungen aktuelle Trends in der Getriebe- und Antriebsentwicklung vor. Ein Themenschwerpunkt des CTI- Symposiums ist der asiatische, insbesondere der indische Getriebe-Markt.

Weitere Informationen unter:

www.transmission-expo.de
www.getriebe-symposium.de/presse


Pressekontakt:
Dr. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
CTI Car Training Institute - ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
E-Mail: nadja.thomas@car-training-institute.com

Dr. Nadja Thomas | CTI Car Training Institute
Weitere Informationen:
http://www.car-training-institute.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik für effizientes Bohren und Schneiden auf der LASER CHINA
22.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Mehr Sicherheit für Flugzeuge
22.02.2017 | FernUniversität in Hagen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften