Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Krankengymnastik wirksam gegen Spannungskopfschmerz

26.08.2004


Patienten mit chronischen oder häufigen Spannungskopfschmerzen sollten regelmäßig krankengymnastische Bewegungsübungen für Schulter, Nacken und Rücken durchführen", empfehlen Experten der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG). Dass betroffene Patienten von einer Bewegungstherapie profitieren, belegt nun erstmals eine Studie an der Universität Parma, die in den "Kopfschmerz-News" der DMKG kommentiert wird.



Was Kopfschmerzspezialisten bislang nur aufgrund vereinzelter Untersuchungungen vermuteten, wird nun erstmals durch die wissenschaftliche Studie eines italienisch-dänischen Forscherteams bestätigt: Krankengymnastik bessert chronischen Spannungskopfschmerz.



Die Neurologen teilten 26 Patienten mit häufigen und 24 Patienten mit chronischen Spannungskopfschmerzen in zwei Gruppen ein. Nach einer vierwöchigen Beobachtungsphase erhielt die erste Gruppe über acht Wochen 16 krankengymnastische Behandlungen, während die andere Hälfte weiter beobachtet wurde und erst nach dieser Beobachtungszeit die Krankengymnastik erhielt.

Das Ergebnis: In der Behandlungsgruppe sanken die Kopfschmerztage pro Monat von 16 auf 12 Tage. Allerdings blieben Intensität und Dauer der Schmerzen gleich.

Vor allem Frauen profitieren.

Eine genauere Analyse der Ergebnisse zeigte, dass Patienten mit der chronischen Form dieses Kopfschmerztyps besser auf die Krankengymnastik ansprachen als jene, die unter der episodischen Form leiden. Darüber hinaus war auffallend, dass Frauen deutlicher als Männer von der Krankengymnastik profitierten.

Praktisch gut umsetzbar.

Die Patienten wurden zunächst in Gruppen behandelt, sollten die Übungen aber im Verlauf der Untersuchung zu Hause ausführen. Dies erwies sich als praktikabel. "Wir empfehlen daher Patienten mit chronischen Spannungskopfschmerzen auch aktive krankengymnastische Übungen ", lautet der Rat der Kopfschmerz-Experten. Die Bewegungsübungen ergänzen die Behandlung mit bestimmten Medikamenten, die in die Schmerzverarbeitung eingreifen aber keine Schmerzmittel sind (siehe "Hintergrund"), sowie Verfahren zur Muskelentspannung.

Hintergrund Spannungskopfschmerz

Symptomatik
- Der Schmerz ist dumpf-drückend bis ziehend und nicht pulsierend
- Der Schmerz tritt zumeist auf beiden Seiten des Kopfes auf (Er breitet sich häufig vom Nacken zur Stirn oder von der Stirn zum Nacken aus und zieht auch die Augen oder Wangen in Mitleidenschaft.)
- Der Schmerz ist von leichter bis mäßiger Intensität
- Der Schmerz wird bei körperlicher Bewegung nicht stärker
- Migräne-typische Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Licht- Lärm- und Geruchsempfindlichkeit fehlen zumeist
- Allgemeinbefinden und Leistungsfähigkeit sind deutlich weniger eingeschränkt als bei einer Migräne.

Gelegentlicher (episodischer) Spannungskopfschmerz: Bei diesem Typ treten die Kopfschmerzen an höchstens 14 Tagen im Monat auf. Zumeist sind sie jedoch deutlich seltener.

Chronischer Spannungskopfschmerz: Vom chronischen Spannungskopfschmerz sprechen Mediziner, wenn die Kopfschmerzen an mehr als 14 Tagen im Monat oder an mehr als 180 Tagen im Jahr auftreten.

WICHTIG: Chronischer Spannungskopfschmerz sollte nicht mit Schmerzmitteln behandelt werden. Wenn mehr als acht bis zehn Mal im Monat Analgetika eingenommen werden, besteht die Gefahr, dass sich ein Schmerzmittelkopfschmerz entwickelt.

Patienten, die länger als drei Monate, jeden zweiten Tag oder sogar täglich Spannungskopfschmerzen haben, brauchen deshalb eine vorbeugende Therapie. Empfohlen werden Medikamente, die normalerweise zur Behandlung von Depressionen eingesetzt werden, zum Beispiel Amitriptylin. Diese verschreibungspflichtigen Medikamente beeinflussen die Schmerzverarbeitung im Gehirn. Hinzukommen sollten Entspannungsverfahren wie beispielsweise die Progrssive Muskelentspannung nach Jacobson.

Ausführliche Informationen für Patientinnen und Patienten stehen auf der Homepage der DMKG zum Herunterladen zur Verfügung.

Dipl. Biol. Barbara Ritzert | idw
Weitere Informationen:
http://www.dmkg.de

Weitere Berichte zu: Krankengymnastik Spannungskopfschmerz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

nachricht Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt
22.02.2017 | Klinikum der Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Booth and panel discussion – The Lindau Nobel Laureate Meetings at the AAAS 2017 Annual Meeting

13.02.2017 | Event News

Complex Loading versus Hidden Reserves

10.02.2017 | Event News

International Conference on Crystal Growth in Freiburg

09.02.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

From rocks in Colorado, evidence of a 'chaotic solar system'

23.02.2017 | Physics and Astronomy

'Quartz' crystals at the Earth's core power its magnetic field

23.02.2017 | Earth Sciences

Antimicrobial substances identified in Komodo dragon blood

23.02.2017 | Life Sciences