Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Video-Kapsel verbessert Diagnoseerfolg bei Darmblutungen

22.10.2002


Miami-Studie: Bildgebendes Verfahren genauer als herkömmliche Methoden


Kleine bildgebende Kapseln, die geschluckt werden um Blutungen im Dünndarm festzustellen, sind sicher, gut verträglich und genauer als herkömmliche Diagnose-Methoden. Die ist das Ergebnis einer Studie der School of Medicine der University of Miami, die heute, Montag, auf dem 67. Treffen des American College of Gastroenterology präsentiert wurde.

Bei der Kapsel-Endoskopie schluckt der Patient eine Video-Kapsel, die Bilder aus dem Dünndarm liefert. Die Bilder aus dem Intestinaltrakt werden zweimal pro Sekunde via Radiofrequenz oder Sensoren, die der Patient rund um den Bauch trägt, übermittelt. Die Signale werden digital aufgezeichnet und später downgeloadet. Nach acht Stunden wird die Kapsel eliminiert und ein Gastroenterologe wertet die Bilder aus.


Das Team um Ramona Lim untersuchte 20 Patienten mit einer Magen-Darm-Blutung, deren Ursprung unbekannt war. Verglichen wurde die Kapsel-Technologie mit der so genannten Push-Enteroskopie. Dabei wird eine kleine Video-Kamera über den Ösophagus und den Magen in das erste Drittel des Dünndarms geschoben. Mit der Kapsel-Technologie konnte laut Angaben der Forscher bei 70 Prozent der Patienten die Quelle der Blutung eruiert werden. Bei der Push-Enteroskopie lag die Erfolgsquote bei 45 Prozent. Der Miami-Studie zufolge, reagiert die Kapsel-Technologie auf Probleme im Dünndarm empfindlicher. Nachteile der Kapsel-Endoskopie sei aber, dass Gastroenterologen keine Biopsie oder Behandlung der Blutung im Dünndarm durchführen können. Desweiteren sei die Technologie nicht für alle Patienten geeignet.

Sandra Standhartinger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.acg.gi.org

Weitere Berichte zu: Kapsel-Endoskopie Kapsel-Technologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen

Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung

21.02.2017 | Seminare Workshops

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie