Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Plaque im Gehirn kann durch Blutreinigung entfernt werden

27.02.2008
Neue Therapiemethode im Kampf gegen Alzheimer entwickelt

Ein europaweites Patent auf eine neue Methode zur Behandlung von Alzheimer hat heute, Mittwoch, die Affiris GmbH mit Sitz in Wien erhalten. Die mit der Dialyse verwandte Blutreinigung (Apherese) soll eine Reduktion der schädlichen Eiweißablagerungen (beta-Amyloid) im Hirn bewirken.

Grundlage der neuen Therapie gegen Alzheimer bildet die sogenannte AFFITOME-Technologie, die bereits im Oktober 2007 für eine Alzheimer-Impfung patentiert wurde. "Unsere Apherese ist ein alternativer Ansatz zur Behandlung von Alzheimer, der unsere Impfstrategie sinnvoll ergänzt. Wir werden das Potenzial der neuen Technologie nun für die Entwicklung weiterer Therapien nutzen", erklärt Walter Schmidt, Geschäftsführer der Affiris GmbH im Gespräch mit pressetext. "Der Impfstoff befindet sich zur Zeit in der klinischen Erprobung. Ein zweiter Alzheimer-Impfstoff wird im Laufe dieses Jahres folgen", so Schmidt. Nach Angaben des Geschäftsführers richten sich beide Impfungen gegen das beta-Amyloid-Protein. "Bei diesen Proteinen handelt es sich um körpereigene aber schädliche Eiweiße, die Ablagerunen im Gehirn verursachen. Durch die AFFITOME-Technologie ist es uns gelungen, dieses Eiweiß zu eliminieren ohne dabei eine Autoimmunreaktion herbeizuführen. Dieser Impfansatz kann auch bei Atherosklerose und anderen schweren Krankheiten eingesetzt werden", ergänzt Schmidt.

Bei dem nun patentierten Verfahren der Blutwäsche werden Rezeptor-Moleküle auf einem Trägermaterial fixiert, die beta-Amyloid-Proteine binden. Die fixierten Rezeptor-Moleküle führen zu einer Reduzierung des im Blut vorkommenden beta-Amyloids. Durch die AFFITOME-Technologie kann die richtige Bindungseigenschaft des Rezeptor-Moleküls hergestellt und definiert werden.

"Die AFFITOME-Technologie hat ihr Potenzial bereits mit der Alzheimer-Impfung bewiesen. Damit bestärkt das Unternehmen seine Führungsrolle bei innovativen Alzheimer-Therapien durch eine diversifizierte Pipeline", äußert sich Michael Motschmann, leitender Fondsmanager der MIG-Fonds, die Beteiligungen an der Affiris GmbH hält.

Sandra Haas | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.affiris.com/

Weitere Berichte zu: AFFITOME-Technologie Alzheimer Blutreinigung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie