Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schlaganfallpatienten entwickeln Aspirin-Resistenzen

27.02.2008
Auch Herzinfarktpatienten sind davon betroffen

Neben der Anwendung als Schmerzmittel wird Aspirin auch vorbeugend gegen Herzinfarkt und Schlaganfall eingesetzt. In einer Kontrollstudie haben Forscher der University of Buffalo herausgefunden, dass Patienten, die bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, eine Aspirin-Resistenz entwickelten. Aspirin schützt Herzinfarkt- wie Schlaganfallpatienten vor erneuten Thrombosebildungen in den Arterien.

"In dieser Studie konnten wir feststellen, dass 80 Prozent der 653 Probanden, die bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, Aspirin-sensitiv und 20 Prozent Aspirin-resistent waren", erklärt der Francis M. Gengo, Wissenschaftler an der UB School of Medicine and Biomedical Sciences in den USA. "Patienten, die einen zweiten Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten, zeigten bis zu 80 Prozent eine Aspirin-Resistenz", ergänzt Gengo.

Fast zeitgleich wurde eine weitere Studie zum Thema Aspirin bei Infarktpatienten veröffentlicht. Die Forscher, die bei 20 Studien eine Metaanalyse durchführten, kamen zum Ergebnis, dass vor allem Patienten mit einer koronaren Herzerkrankung, Patienten mit Diabetes und jene, die bereits einen "Mini-Infarkt" hatten, gegen Aspirin immun waren. Zudem haben besonders jüngere Herzinfarktpatienten ein besonders hohes Risiko Resistenzen gegen Aspirin zu entwickeln. Einen Zusammenhang zwischen Aspirin-Resistenzen, Bluthochdruck sowie hohem Cholesterin konnten die Forscher aber nicht feststellen. "Wenn ein Patient einen Schlaganfall mit 50 erleidet, so leidet dieser an einer schlimmeren Gefäßerkrankung als ein Patient der erst mit 70 einen Schlaganfall bekommt", meint Gongo.

"Aspirin ist bei Herzinfarktpatienten Standard und wird niedrig dosiert verabreicht", erklärt Gerald Maurer, Vorstand der Universitätsklinik für Innere Medizin II im AKH Wien, im Gespräch mit pressetext. "Bei Magenproblemen kann Aspirin verschrieben werden, doch ist es zu empfehlen, dies gemeinsam mit einem Magenschutz einzunehmen", ergänzt Maurer.

Sandra Haas | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.buffalo.edu/
http://www.smbs.buffalo.edu

Weitere Berichte zu: Aspirin-Resistenz Herzinfarkt Schlaganfall

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Therapieansatz: Kombination von Neuroroboter und Hirnstimulation aktiviert ungenutzte Nervenbahnen
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Europäisches Forschungsteam trickst Ebolavirus aus
16.01.2018 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften