Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompressorsteuerung verbessert die Energieeffizienz von Druckluftanlagen

11.03.2009
Energieeinsparung, ölfreie Drucklufterzeugung sowie Systemlösungen für spezielle Druckluftanwendungen sind die Schwerpunkte des diesjährigen Auftritts von Almig Kompressoren auf der Hannover-Messe 2009.

„Wir werden innovative Produktneuentwicklungen darstellen, die in einer solchen Art der technischen Lösung einmalig im Kompressorenmarkt sind“, sagt Volker Thomassen vom Product Marketing bei Almig Kompressoren, ohne vor dem Start der Comvac ins Detail gehen zu wollen. Als weiter relevante Trendthemen erwartet Thomassen erneut Energieeinsparung und Umweltschutz. „Auch das Thema ölfreie Druckluft wird immer mehr in den Fokus gestellt“, so der Experte weiter.

Aktuelle Krise bietet auch Chancen

Die derzeitige Wirtschaftskrise wird nach Einschätzungen von Thomassen spürbare Auswirkungen auf die Hannover-Messe 2009 haben. Allerdings biete sie den Unternehmen auch Chancen: „Wir von Almig setzen gerade in der heutigen Wirtschaftssituation voll darauf, mit unseren Energiesparenden Systemen Lösungsmöglichkeiten zu bieten, die dem Druckluftanwender Energieeinsparpotenziale erschließen um dadurch auf dem Weltmarkt weiter konkurrenzfähig zu sein“, erklärt Thomassen.

Almig zeigt seine Produkte auf mehr als 400 m². Der Hersteller aus Köngen stellt auf der Hannover-Messe 2009 unter anderem seine intelligenten Steuerungssysteme vor. Sie helfen bei der Senkung der Energiekosten, überwachen und dokumentieren, planen Wartungen vorausschauend, geben Sicherheit bei der Druckluft-Versorgung und integrieren die Druckluft-Station in zentrale Leitsysteme.

Kompressorsteuerung Air Control verfügt über ergonomische Bedienerführung

Die Kompressorsteuerung Air Control arbeitet als Gehirn eines Kompressors und verfügt über eine ergonomische Bedienerführung mittels Nummernschlüssel und LCD-Display.

Darauf setzt das übergeordnete Steuerungssystem Multi Control 3 auf, das über ein großes Grafikdisplay mit Klartext-Meldungen konfiguriert wird. Das System ermöglicht den verbrauchsabhängigen Betrieb von Druckluftstationen mit bis zu zehn Kompressoren in einem engen Druckband. Mikroprozessor- und Kommunikationstechniken binden alle Kompressoren ein. Das gilt auch für Fremdfabrikate und drehzahlgeregelte Anlagen, so Almig.

Mit Plant Control bis zu zehn Kompressoren zentral steuern

Die zentrale Leittechnik Plant Control ermöglicht die digitale Datenkommunikation per Mausklick. Sie erlaubt die Überwachung und Fernbedienung der gesamten Druckluft-Station einschließlich aller Zubehör-Komponenten entweder intern über eine Computer-Netzwerk-Verbindung oder extern über eine Modem-Verbindung. Bis zu zehn Kompressoren unterschiedlicher Hersteller können angeschlossen und zusätzlich je zehn Komponenten der Bereiche Trocknung, Filtration, Kondensat, Management und Speicherung überwacht werden.

Alle relevanten Informationen können auf einem Bildschirm beobachtet werden. Aktive Eingriffe in den Betrieb der Station sind sofort über das Computersystem möglich. Sämtliche Vorgänge können aufgezeichnet und ausgewertet werden. Alle angeschlossenen Komponenten melden sich bei anstehenden Warnungen oder Störungen selbsttätig, so der Druckluftanbieter.

Almig Kompressoren GmbH auf der Hannover-Messe 2009: Halle 26, Stand B49

Frank Fladerer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/drucklufttechnik/articles/174096/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie