Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Drehmaschinen der CTX-Baureihe in neuem Design bieten mehr Leistung

28.08.2007
Die Universaldrehmaschinen der CTX-Baureihe von Gildemeister gehören laut Unternehmen seit Jahrzehnten zu den internationalen Topsellern. Hohe Flexibilität, überzeugende Leistungsdaten, einfaches Handling, werkergerechte Programmierung und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis gelten dabei als die bestimmenden Attribute des globalen Erfolges.

Dass diese Eigenschaften auch bei der neuen CTX-Baureihe ihre Geltung behalten werden, versteht sich von selbst. Allerdings mit dem für Anwender lukrativen Unterschied, dass die neue Baureihe in allen Belangen einfach besser ist und damit in Summe der technischen Möglichkeiten 25% mehr Leistung bietet, wird betont.

Neue Drehmaschinen-Baureihe bietet 25% mehr Leistung

Damit allerdings nicht genug. Die neue CTX präsentiert sich, so der Hersteller, „in einem atemberaubenden neuen Design, das aufgrund seiner überzeugenden Wechselwirkung von Funktionalität, Ergonomie und Formensprache zusätzlichen Kundennutzen generiert und damit gleich zum Start den Abstand zum Wettbewerb nochmals vergrößert“.

... mehr zu:
»Baureihe »CTX-Baureihe »Design »Plattform

Die CTX-Baureihe basiert nun auf einer einheitlichen konstruktiven Plattform über alle Baugrößen hinweg. Dadurch eröffnet sich dem Kunden das komplette Spektrum zukunftsweisender Universalbearbeitung, so der Hersteller, angefangen von der Hightech-Standardmaschine bis hin zum High-End-Dreh-Fräs-Zentrum mit Werkzeugmagazin – und damit von der Bearbeitung mit schnellem Revolver und angetriebenen Werkzeugen über die 6-Seiten-Bearbeitung an Haupt- und Gegenspindel bis hin zur integrierten Dreh-Fräs-Spindel mit Y- und B-Achse für die technologieübergreifende Zerspanung.

Einfache Orientierung innerhalb der Drehmaschinen-Baureihe

Die Orientierung innerhalb der neuen Baureihe ist einfach und übersichtlich: Die Modellbezeichnungen „alpha“, „beta“ und „gamma“ markieren die unterschiedlichen Baugrößen mit Futterdurchmessern zwischen 160 und maximal 700 mm. Die danach folgende Zahl informiert über die gewählte Drehlänge beziehungsweise die Länge der Z-Achse in Größenordnungen zwischen 300 und 2000 mm. Den High-End-Dreh- und Fräszentren ist schließlich noch das Kürzel TC angehängt.

Insgesamt bietet die neue CTX-Baureihe drei Plattformen mit zehn verschiedenen Modellen in 24 unterschiedlichen Ausrüstungsvarianten. Dabei steigt mit der Baugröße und entsprechend der Anforderung auch die Leistung und das zur Verfügung stehende Drehmoment, das beispielsweise von 127 Nm bei der CTX alpha 300 bis hin zu stattlichen 2400 Nm bei der großen CTX gamma 2000 reicht. Angesichts des revolutionären Charakters der neuen CTX-Drehmaschinen-Baureihe ist Gildemeister sehr gespannt auf die Resonanz der Kunden während der EMO, denn die Anspannung sei enorm.

Bernhard Kuttkat | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/index.cfm?pid=1502&pk=91170

Weitere Berichte zu: Baureihe CTX-Baureihe Design Plattform

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Der Hausschwamm als Chemiker

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie