Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Anvisierter Rekordumsatz macht Erweiterung der Kapazitäten nötig

18.04.2008
Schalkau (rk) – Wachstum braucht Platz, und den schafft die Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG an ihrem Hauptsitz in Achern und im Zweigwerk im thüringischen Schalkau. „Wir haben für das laufende Jahr ein Umsatzziel von 160 Mio. Euro“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Armin Stolzer. „Und die weiter gute Nachfrage im ersten Quartal bestätigt uns darin, dies auch zu erreichen.“

Bereits 2007 hatte das Unternehmen den Umsatz um fast 30% auf 121,5 Mio. Euro gesteigert. Aufgrund der guten Binnenkonjunktur konnte der Inlandsumsatz sogar um 35% zulegen.

Der Exportanteil sank leicht auf 55% mit Schwerpunkt Europa. Ausschlaggebend für die positive Geschäftsentwicklung war die gute Konjunktur in den beiden Geschäftsfeldern Sägemaschinen und Lagertechnik.

Kasto baut neue Montagehalle in Achern

... mehr zu:
»Sägen

Um das Wachstum zu realisieren, wird am Standort Achern in diesem Jahr eine 5000 m² große Montagehalle entstehen. Anfang April erfolgte dort der erste Spatenstich für das neue Verwaltungsgebäude mit einer integrierten Kantine und einem neuen Vorführzentrum in doppelter Größe. Kasto investiert deutlich im zweistelligen Millionenbereich in die Zukunftssicherung des Unternehmens und will zudem rund 40 neue Arbeitsplätze schaffen.

Aber Wachstum benötige auch Innovationen und die Expansion in neue Märkte, betonte Stolzer, der deshalb die Internationalisierung als eine künftige Herausforderung hervorhob.

Bereits im Herbst 2007 wurde in Schalkau eine Montagehalle mit rund 2500 m² Fläche in Betrieb genommen. Im dortigen Werk werden pro Jahr etwa 800 bis 900 Sägen gefertigt. „Obwohl wir hier inzwischen auch Lagertürme produzieren, bleiben die Sägen unser Schwerpunkt“, erklärt Werksleiter Tino Lutz.

Rüdiger Kroh | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/trenntechnik/articles/118547/

Weitere Berichte zu: Sägen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht HEIDENHAIN TS 642: universeller Ersatz für Tastsysteme der Baureihe TS 6xx
10.05.2016 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht Blumenkohl automatisch ernten
28.04.2016 | Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: FS POSEIDON startet zur 500. Expedition

Das am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel beheimatete Forschungsschiff POSEIDON startet diese Woche zu seiner 500. Expedition. Während der Jubiläumsfahrt untersuchen und kartieren Meeresgeologen des MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen den Kontinentalhang vor der südfranzösischen Hafenstadt Nizza. Ziel der Arbeiten ist es, die Gefahr von Hangrutschungen und letztendlich auch Tsunamis besser abschätzen zu können.

Am kommenden Mittwoch heißt es wieder einmal „Leinen los“ für die POSEIDON. Von Catania auf Sizilien aus nimmt das 60 Meter lange Forschungsschiff Kurs auf die...

Im Focus: Spinströme: Riesengroß und ultraschnell

Mit einer neuen Methode der TU Wien lassen sich extrem starke Spinströme herstellen. Sie sind wichtig für die Spintronik, die unsere herkömmliche Elektronik ablösen könnte.

In unseren Computerchips wird Information in Form von elektrischer Ladung übertragen. Elektronen oder andere Ladungsträger werden von einem Ort zum anderen...

Im Focus: Researchers demonstrate size quantization of Dirac fermions in graphene

Characterization of high-quality material reveals important details relevant to next generation nanoelectronic devices

Quantum mechanics is the field of physics governing the behavior of things on atomic scales, where things work very differently from our everyday world.

Im Focus: Graphene: A quantum of current

When current comes in discrete packages: Viennese scientists unravel the quantum properties of the carbon material graphene

In 2010 the Nobel Prize in physics was awarded for the discovery of the exceptional material graphene, which consists of a single layer of carbon atoms...

Im Focus: Könnten Dämme die schwindenden Gletscher Europas ersetzen?

Stauseen könnten in Zukunft den Wassermangel lindern, der angesichts schwindender Gletscher im Sommer zu erwarten ist. Dies berichtet ein Forscherteam der Eidg. Forschungsanstalt WSL, das die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gletscher in den europäischen Alpen simuliert hat. Es kommt zum Schluss, dass zwei Drittel der im Sommer fehlenden Wassermenge durch ein aktives Wassermanagement kompensiert werden könnte.

Viele Flüsse Europas werden von Wasser aus Schnee und Gletschern gespeist. Steigen die Temperaturen, werden schneebedeckte Gebiete kleiner und über kürzere...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Manövrieren sehr großer Schiffe

23.05.2016 | Veranstaltungen

Strategien für die deutsche Produktionsforschung

23.05.2016 | Veranstaltungen

Gesundheit 2.0: Wie Big Data die moderne Medizin verändert

20.05.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

FS POSEIDON startet zur 500. Expedition

23.05.2016 | Geowissenschaften

Neue Prozesskette für Topologieoptimierung im Zerspanungsprozess

23.05.2016 | Verfahrenstechnologie

DFKI-Projekt erfolgreich abgeschlossen – Tauchfahrt in die Tiefen von Jupiters Eismond Europa

23.05.2016 | Messenachrichten