Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studenten der Hochschule der Medien entwickeln Werbekonzept für ACADEMY-Fahrschulen

23.08.2007
Der Führerschein: Für junge Menschen, die 18 Jahre alt werden, ein großer Traum. Endlich erwachsen sein, durch die Gegend fahren, einfach mobil. Damit Fahranfänger ihn bei ACADEMY-Fahrschulen machen, haben Studenten des Studiengangs Werbung und Marktkommunikation der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) ein Werbekonzept ausgearbeitet.

Im Rahmen der Veranstaltung "Werbetext" im Sommersemester 2007 hatten sie die Aufgabe, Aufmerksamkeit für das Fahrschulunternehmen zu wecken und es als junge Marke zu positionieren, die Qualität bietet und Spaß macht. Das beste Konzept wurde am 14. August an der HdM prämiert. Verschiedene Ideen der Studenten will ACADEMY in den nächsten Monaten in die Praxis umsetzen.

Insgesamt sechs Teams haben von März bis Juni an einer Kampagne für ACADEMY gearbeitet. Sie haben griffige Slogans entwickelt, eine Plakatserie kreiert, eine Broschüre mit den wichtigsten Informationen zum Unternehmen erstellt, Ideen für einen Kinospot und ungewöhnliche Sonderwerbemittel entworfen. Ende Juni präsentierten sie Dozenten und Vertretern der ACADEMY Holding AG ihre Vorstellungen in einer Pitch-Situation. Aus allen Arbeiten kürte ACADEMY eine Gewinnergruppe: die "Study Buddies". Ihr Konzept "ACADEMY - und alles andere läuft" wurde mit 2.000 Euro belohnt. Das zweite Siegerteam erhielt 1.000 Euro, für den dritten Platz wurden 500 Euro vergeben. "Aufgrund des hohen Niveaus haben wir uns entschieden, alle Gruppen zu belohnen", erklärt Hans Jürgen Bosch, Marketingleiter und Prokurist der ACADEMY Holding AG. Von der Zusammenarbeit mit dem Werbe-Nachwusch war er hell auf begeistert. "Es gab tolle Präsentationen, in einer professionellen Form. Die letzten Monate haben sehr viel Spaß gemacht", so Bosch. Die Ideen der HdM-Studenten hätten sich bereits in der Firma verselbständigt und kämen hervorragend an.

Die "Study Buddies" Sven Cichowicz, Andrea Klaus, Ulrike Loth, Martina Raach und Anja Reinhardt haben sich für den Slogan "ACADEMY - und alles andere läuft" entschieden. Er positioniert den Führerschein von ACADEMY als Problemlöser für jugendtypische Ängste und Schwierigkeiten. "Die gewonnene Mobilität ermöglicht einen größeren Freundeskreis, eröffnet neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und gibt dadurch auch mehr Selbstvertrauen, mehr Gelassenheit", erläutert Sven Cichowicz die Idee. Transportiert wird die Botschaft "alles andere läuft" beispielsweise durch Citycards, auf denen jeweils ein zusammengesetzter Begriff aufgedruckt ist, etwa "Ersatzbank" oder "Daumenkino". Ein Teil des Begriffs ist durchgestrichen und ein darüber stehendes neues Wort macht klar, wie sich das Leben mit Führerschein verändern kann: Aus "Ersatz-bank" wird "Rück- bank", aus "Daumen-kino" "Auto-kino".

... mehr zu:
»Academy »Führerschein »HdM »Werbekonzept

Auch die Dozenten waren mit den Ergebnissen ihrer Studenten sehr zufrieden. "Für uns stehen der praktische Bezug der Vorlesung und die Arbeit an realen Aufträgen, wie sie sich später im Berufsalltag darstellen im Mittelpunkt", erklären Roy Bien, Egenter & Bien GbR, Werkstatt für Konzept und Grafik Herrenberg, und Alexander Lorenz, Profitext, Stuttgart. Die beiden Lehrbeauftragten der HdM bieten die Vorlesung "Werbetext" jeweils im Winter- und im Sommersemester gemeinsam an.

Die ACADEMY Holding AG aus Ludwigsburg ist ein Franchiseunternehmen mit bundesweit rund 350 selbständigen Fahrschulen, darunter 26 in Stuttgart und Umgebung.

Kontakt:
- Sven Cichowicz, Projektteam
Telefon: 0172-7267941, E-Mail: sc008@hdm-stuttgart.de
- Roy Bien, Egenter & Bien GbR, Werkstatt für Konzept und Grafik
Alexander Lorenz, Profitext
Telefon: 07032 953416 (Roy Bien), 0711 639911 (Alexander Lorenz)
E-Mail: roy.bien@e-und-b.com, Lorenz@profitext.de
- Hans-Jürgen Bosch, ACADEMY Holding AG
Telefon: 07141 - 93 4620, E-Mail: bosch@academy-fahrschulen.de

Kerstin Lauer | idw
Weitere Informationen:
http://www.hdm-stuttgart.de/ww
http://www.academy-fahrschulen.de

Weitere Berichte zu: Academy Führerschein HdM Werbekonzept

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Mehr Wissenschafts-Enthusiasten als Desinteressierte in der Schweiz
05.02.2018 | Universität Zürich

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics