Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Online sticht andere Werbeformen aus

17.01.2007
Telekommunikationsbranche stärkster Wachstumsmotor

Onlinewerbung hat auch im vergangenen Jahr 2006 ganz klar die besten Ergebnisse aller Werbeformen in Deutschland eingebracht. Wie die aktuellen Erhebungen von Nielsen Media Research nun offiziell bestätigen, hat das Internet rund 692 Mio. Euro zu den Bruttowerbeinvestitionen beigetragen.

Das bedeutet gleichzeitig ein Wachstum von 274 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr. Mit einem Plus von 65,5 Prozent weist die Onlinebranche damit neuerlich die stärkste Wachstumsrate auf und zementiert ihre Position als Abverkaufsmedium und Medium der Markenkommunikation.

Der größte Antriebsmotor für den Zuwachs war die Telekommunikationsbranche. Die Werbeinvestitionen kletterten hier um 40 Mio. auf 18,8 Mio. Euro. Das kommt einer Erhöhung der Online-Werbeaufwendungen um ganze 100 Prozent gleich. Ebenfalls stark ins Internet investiert haben die Bereiche Online-Dienstleistungen, E-Commerce und Finanzdienstleistungen sowie Sonstige Medien und Verlage. In den genannten fünf Branchen wurden insgesamt 48 Prozent der gesamten Online-Werbeaufwendungen generiert. Zudem beginnen nun auch Vertreter des Handels verstärkt im Web zu werben. Das sei eine interessante und spannende Entwicklung, um die Gunst der Verbraucher auch online zu erobern, meint Ludger Wibbelt, Geschäftsführer von Nielsen Media Research.

Auch im Bereich Direct Mail hat es im vergangenen Jahr erfreuliche Entwicklungen gegeben. Die Werbeaufwendungen legten um 0,8 Prozent auf drei Mrd. Euro zu. Am intensivsten warben neuerlich die Spezial-Versender. Sie steigerten ihre Investitionen um 1,8 Prozent auf 853,9 Mio. Euro. Im Bereich Kino lagen die Werbeausgaben 2006 bei 89,4 Mio. Euro. Das bedeutet ein Wachstum von 4,4 Prozent bzw. 3,7 Mio. Euro. Am meisten in Kinowerbung investierten die Körperschaften. Sie gaben im vergangenen Jahr mit 11,2 Mio. Euro um 24,6 Prozent mehr aus als im Vorjahr.

Neu erfasst wurden von Nielsen erstmals die Werbeaufwendungen im Bereich AT-Retail. Hier beliefen sich die Investitionen 2006 auf 19 Mio. Euro. Am meisten ausgegeben hat die Tiefkühlbranche, die rund 1,8 Mio. Euro für POS-Werbung locker machte. Insgesamt spiegelt setzte sich das Wachstum der klassischen Medien (pressetext berichtete: http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=070110034 ) in allen Werbebereichen fort. Allein das Segment Transport Media, Werbung an Bussen und Bahnen, Taxen und LKWs, zeigte sich leicht rückläufig und generierte einen Umsatz von 49,3 Mio. bzw. minus 2,9 Prozent im Vergleich zu 2005.

Claudia Zettel | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.nielsenmedia.com

Weitere Berichte zu: Online Telekommunikationsbranche Werbeaufwendung Werbeform

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht mce mediacomeurope schließt Kooperationsvertrag mit Anixe TV
13.04.2018 | mce mediacomeurope GmbH

nachricht Gebärdensprache neu gedacht
14.03.2018 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics