Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Werbebranche im Aufwind

24.05.2006


ZAW: "Jedoch kein nachhaltiger Aufschwung"



Die deutsche Werbebranche befindet sich im Aufschwung und rechnet für das laufende Jahr damit, die 30 Mrd.-Euro-Grenze zu erreichen. "Nachdem die Investitionen in Werbung um 1,1 Prozent auf 29,55 Mrd. Euro gestiegen waren, erwartet die Werbebranche für 2006 ein Wachstum von zwei Prozent", sagte heute, Dienstag, der Präsident des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW), Hans-Henning Wiegmann. Dennoch sei der Anteil der Investitionen in Werbung am Bruttoinlandsprodukt zu niedrig für die Medien, so der ZAW.

... mehr zu:
»Werbebranche »Werbeträger


Der ZAW warnt, dass es sich um keinen nachhaltigen Werbeaufschwung handle. Dabei verwies der Verband auf die einsetzende Erhöhung der Mehrwertsteuer 2007, die sich ebenso wie die steigenden Ausgaben für Gesundheit und Altersvorsorge negativ auf das Verbrauchsklima auswirkten. Auch 2005 hätten sich die betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen nicht verbessert, kritisiert der ZAW weiter. Der Werbeverband bemängelt insbesondere zu hohe Lohnnebenkosten, ausufernde Steuerabgaben sowie mangelnde Flexibilität am Arbeitsmarkt.

Sämtliche Werbeträger haben im vergangenen Jahr 19,78 Mrd. eingenommen, was einem Wachstum von einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die Werbebilanz der einzelnen Werbeträger ergab, dass die Tageszeitungen mit 4,4 Mrd. Euro weiterhin an der Spitze rangierten. Dennoch verminderte sich deren Werbegeschäft um 1,9 Prozent. Stark zugelegt haben kaum überraschend Online-Angebote mit einem Plus von 22,5 Prozent. Zu den Verlierern zählen Publikumszeitschriften und Kinos, die jeweils 2,6 und 9,8 Prozent eingebüßt haben. Weltweit halte die Konjunktur für die Werbemärkte an. Laut dem Marktforschungsunternehmen ZenithOptimedia wurden im vergangenen Jahr weltweit 403,6 Mrd. Dollar für Werbung ausgegeben.

Linda Osusky | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.zaw.de

Weitere Berichte zu: Werbebranche Werbeträger

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung