Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kommunikationsdrehscheibe für Hotelgäste

30.10.2001


Ab sofort können Hoteliers ihren Gästen interaktive Services als komplettes Pa-ket anbieten: Die Gäste haben die Möglichkeit, sich in Echtzeit Videos on-demand von einem hoteleigenen Videoserver zu laden, zugleich mit einem schnellen In-ternet-Zugang (2 Mbit/s) zu surfen, zu spielen oder mehrsprachige Informationen über die jeweilige Stadt - wie Kulturangebot, Events, Restaurants, Geschäfte - und über das Hotelangebot abzurufen. Alles läuft über eine Set-top-box (Media Center Activy), die das Fernsehgerät zur Kommunikationsdrehscheibe macht.

Erste positive Erfahrungen mit dieser umfassenden Multimedia-Lösung hat das Hotel "Opera" (Rainbowkette) in Oslo gesammelt. Der Vorteil für die Hoteliers liegt besonders in dem All-in-one-Package. Denn Siemens kümmert sich sowohl um die technische Sei-te als auch um das Content-Management (wie etwa Spielfilme): Die technischen Leis-tungen von Siemens Business Services umfassen Consulting, die Installation und den Vor-Ort-Service für das Media Center Activy und den Server sowie das Projektmana-gement und die Betriebsführung. Die Activy-Box und die Server liefern Fujitsu Siemens Computers. Das Content Management übernimmt Siemens Building Techno-logies.

Beginnend mit der europaweiten Hotellösung planen Siemens Business Services und Fujitsu Siemens Computers die gemeinsame Vermarktung von weiteren interaktiven Diensten. Die großen Hotels in Deutschland, Großbritannien, Italien, Benelux und den nordischen Ländern sind die primäre Zielgruppe, auf die der Vertrieb fokussieren wird.

Siemens Business Services (SBS) ist einer der weltweit führenden Anbieter für Electronic und Mobile Business. Mit umfassendem Know-how und spezifischem Branchenwissen bietet SBS Lösungen und Dienstleistungen aus einer Hand an - von der Beratung über die Systemintegration bis hin zur Übernah-me von kompletten Geschäftsprozessen der Kunden sowie dem Management von IT-Infrastrukturen. Im vergangenen Geschäftsjahr (30. September 2000) erzielte SBS einen Umsatz von 5,8 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 33 500 Mitarbeiter.

Martin Schubert | Unternehmenskommunikation Presse
Weitere Informationen:
http://www.sbs.siemens.com

Weitere Berichte zu: Business Vision Kommunikationsdrehscheibe SBS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht mce mediacomeurope schließt Kooperationsvertrag mit Anixe TV
13.04.2018 | mce mediacomeurope GmbH

nachricht Gebärdensprache neu gedacht
14.03.2018 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics