Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brillanter Klang und mobiles Musikshopping

07.03.2005


Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie präsentiert sich auch in diesem Jahr auf der CeBIT 2005 auf dem Fraunhofer Gemeinschaftsstand mit innovativen Technologien. Erstmalig ist auch die Anfang 2005 gegründete IOSONO GmbH, die die weltweite Vermarktung des neuen Audiowiedergabesystems aus Ilmenau übernimmt, auf der weltgrößten Computermesse vertreten.


Vorgestellt werden neben dem IOSONO Soundsystem neue Metadaten-Technologien zur Analyse von Audiomaterial und alternative Business-Modelle für den sicheren Vertrieb digitaler Inhalte. Premiere haben auf der CeBIT auch neue Fraunhofer Anwendungen für den Bereich der medizinischen Audiotechnik.

In neuer und bisher nicht da gewesener Qualität präsentiert sich das am Fraunhofer IDMT entwickelte IOSONO® Soundsystem. Mit der in-novativen Soundwiedergabetechnik wird über nahezu den gesamten Wiedergaberaum ein perfekter natürlicher Raumeindruck geschaffen. Das auf der Wellenfeldsynthese beruhende System ermöglicht es, in jedem Raum und auf jedem Platz ein natürliches Schallfeld zu erzeugen, in dem jeder Hörer inmitten seiner eigenen Klangsphäre sitzt.


Erleben Sie IOSONO und lassen Sie sich von der neuen Dimension des Hörens begeistern! Besuchen Sie uns am Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft im Future Parc, Halle 9, Stand B36 und am Stand A60.

Was moderne Computertechnik aus Musiksignalen herauslesen kann zeigt das Metadaten-Tool "Music Analyzer". Die Software analysiert die Musik nach bestimmten Merkmalen wie Takt, Tempo und Musikgattung. Anhand dieser Merkmale kann die Musik kategorisiert werden. Die Analyse bietet weiterhin Anwendungsmöglichkeiten für Online-Musikshops, wie z.B. das Empfehlen ähnlicher Musikstücke oder das automatische Segmentieren von Songs in Strophe und Refrain.

Spätestens seit dem Sendestart des Berliner Radiosenders Motor FM des Ex-Universal-Chefs Tim Renner ist das Musikvertriebssystem "Potato" nicht nur den Experten ein Begriff. Das PotatoSystem ist eine interessante Lösung für noch unbekannte Musiker, für Musiklabels und Online-Musikshops, digitale Musik über das Internet zu vertreiben. Das gemeinsam mit der 4FriendsOnly.com Internet Technologies AG entwickelte Superdistributionsmodell verzichtet dabei bewusst auf Kopierschutz und setzt auf den offenen Standard MP3. Auf der CeBIT wird der nächste Entwicklungsschritt des PotatoSystems vorgestellt - die mobile Weitergabe von Musikdateien.

Mit dem "Eye-Tracking-System" und dem "Audio Source Localizer" präsentiert das Fraunhofer IDMT zwei neue Anwendungen für den Bereich der Medizintechnik. Der "Audio Source Localizer" ist ein nach menschlichem Vorbild entwickeltes Schall-Lokalisationsverfahren, das vor allem bei binauralen Hörhilfen zum Einsatz kommen soll. Das "Eye-Tracking" ist eine der Schlüsseltechnologien zur Augendiagnose und bei Augenoperationen. Ziel der Fraunhofer-Forschungsarbeiten ist es, ein Verfahren zu entwickeln, welches Hochgeschwindigkeitsaufnahmen der menschlichen Pupille erzeugt und diese in Echtzeit auswertet. Vor allem bei Augenoperationen zur Lasernachführung ist das Verfahren von großer Bedeutung.

Besuchen Sie uns auf der CeBIT am Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft im Future Parc, Halle 9, Stand B36.

Henning Köhler | idw
Weitere Informationen:
http://www.iosono-sound.com
http://www.idmt.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Gemeinschaftsstand IOSONO Soundsystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik