Countdown für weltweiten Automobil-Design-Wettbewerb hat begonnen

Der dritte Interior Motives Design Awards 2005 Wettbewerb hat offiziell begonnen! Seit Beginn der Einschreibungsfrist für den Interior Motives Design Awards am 5. Februar, haben wir von der weltweiten Designgemeinde ein phantastisches Echo bekommen.

Mit dem Thema „Die Evolution des Automobildesigns geht weiter…“ („the car design evolution continues…“) unterstreicht der Interior Motives Design Awards erneut die Bedeutung des Designs bei der Umgestaltung des Automobils. Dabei hoffen wir, junge, talentierte Designer für diese spannende Branche zu begeistern und sie zu ermutigen, das Automobildesign voranzutreiben.

Zur Jury zählen einige der weltweit angesehensten und führenden Automobildesignern und Designmanager aus der Automobil- und Innenausstatter-Branche. Zugesagt haben bisher : Olivier Boulay, General Manager, Mercedes-Benz Advanced Design Center in Japan; Ian Callum, Director of Design, Jaguar Cars; Bill Fluharty, Vice President Industrial Design, North America, Johnson Controls Inc; Roberto Piatti, Managing Director, Stile Bertone; Marek Reichman, Director Interior Strategy Product and Design Process, Ford Motor Company; Rus Shafer, Director, Industrial Design, Intier Automotive.

„Der Interior Motives Design Awards unterstützt Designstudenten und bietet ihnen eine Plattform für den Einstieg in die Welt des Automobildesigns“, sagte Roberto Piatti, Managing Director von Stile Bertone. „Das ist auch für Bertone schon immer wichtig gewesen. Nuccio Bertone hat sein ganzes Leben lang junge Designer gefördert. Ich freue mich, als Mitglied der Jury am Interior Motives Design Awards teilzunehmen, denn der Wettbewerb spiegelt den Geist von Bertone wider.“

Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Sponsoren aus der Branche – Intier Automotive, als Premier Sponsor und Alcantara SpA, Corus, ICEM Ltd, Seton Leather, Technicon Design, Volkswagen Group und Waeco Mobile Solutions als Gold Sponsoren – Preisgelder in einer Gesamthöhe von 9.000 USD bieten zu können.

Die Preisverleihung wird am 14. September im King Kamehameha Club in Frankfurt stattfinden. Der Abend wird mit der Ausstellung der besten Arbeiten und einem Empfangscocktail eröffnet. Dabei können die Teilnehmer sich dann jeweils ein eigenes Bild von den studentischen Arbeiten machen und deren Schöpfer persönlich kennen lernen. Die Preisverleihungszeremonie selbst, bei der die Gewinner der neun Kategorien bekannt gegeben werden, folgt anschliessend. Die Feierlichkeiten werden dann mit einem exquisiten Essen, Live-Musik und Tanz ausklingen…

Media Contact

Alex Campos Morales presseportal

Weitere Informationen:

http://www.ultimamedia.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Es tut sich was auf den Nanoteilchen

Physiker am Max-Planck-Institut für Quantenoptik und der Ludwig-Maximilians-Universität München in Zusammenarbeit mit der Stanford University haben erstmals mit Hilfe von Laserlicht den Ort von lichtinduzierten Reaktionen auf der Oberfläche von…

Wichtiger genetischer Ursprung unserer Sinne identifiziert

Forscher*innen haben die Funktion eines Gens entschlüsselt, das essentiell für die Bildung von Nervenstrukturen im Kopf von Wirbeltieren und ihrer Wahrnehmung der Umwelt ist. Dieses Gen spielt auch in den…

Neue Messmethode in der Molekular- Elektronik

Die Steuerung von elektrischen Signalen mithilfe einzelner Moleküle ermöglicht die Miniaturisierung von Transistoren in integrierten Schaltkreisen bis auf die atomare Ebene. Dieses Forschungsgebiet der molekularen Elektronik ebnet nicht nur den…

Partner & Förderer