Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Marktforschungsinstitut verspricht starke Marken

06.10.2004


"Wining Brands" als neues Konzept


Ein neues Konzept zur erfolgreichen und effizienten Vermarktung von Marken namens "Wining Brands" hat das weltweit agierende Marktforschungsinstitut ACNielsen heute, Mittwoch, vorgestellt. Damit sollen die Produkte der Kunden zu starken Marken gemacht werden. "Das Konzept wird schon lange von ACNielsen auf dem asiatischen Markt sehr erfolgreich angewandt und wird nun auch in Europa eingeführt", sagte Alexander Wimmer von ACNielsen.

Starke Marken wurden als solche Produkte definiert, die anderen vorgezogen werden, die von den Kunden weiterempfohlen werden und für die Konsumenten bereit sind mehr Geld auszugeben. Besonders in der heutigen Zeit sei es aufgrund der großen Konkurrenz sehr schwierig Produkte zu starken Marken zu machen. Sie seien auf dem Markt eine Seltenheit. Nur 15 Prozent von insgesamt 4.100 von ACNielsen getesteten Produkten wiesen diese Merkmale auf. "Produkte zu starken Marken zu machen ist ein sehr langwieriger und geduldiger Prozess", sagte Wimmer.


Das Institut verspricht seinen Kunden sie bei diesem Prozess zu begleiten und sie zu unterstützen. "Aufgrund verschiedener Studien haben wir die Eigenschaften von starken Marken herausgefunden und die "Rädchen" entdeckt, an denen man drehen kann um ein Produkt zu einer starken Marke zu machen", verspricht Harald Markut (Bild) von ACNielsen.

Der Nutzen des Konzepts wurde unter anderem in dem Erfahrungswert des Unternehmens gesehen, der Sicherheit biete. Außerdem in der Tatsache, dass das Institut die Stärke der Marke ermittelt und den Weg zur weiteren Stärkung zeigt. Das Konzept sieht vor, die individuellen Strategien für ein Produkt zu entwickeln, diese umzusetzen und weiter zu verfolgen, wie erfolgreich die Maßnahmen sind.

Angela Deußen | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.acnielsen.at

Weitere Berichte zu: Brand Marktforschungsinstitut Prozess

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht mce mediacomeurope schließt Kooperationsvertrag mit Anixe TV
13.04.2018 | mce mediacomeurope GmbH

nachricht Gebärdensprache neu gedacht
14.03.2018 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Birke, Kiefer, Pappel – heilsame Bäume

20.04.2018 | Unternehmensmeldung

Licht macht Ionen Beine

20.04.2018 | Physik Astronomie

Software mit Grips

20.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics