Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ältestes Lebewesen der Welt entdeckt

10.05.2002


Australische Würmer sollen älter als 1,2 Mrd. Jahre sein

Fossilien, die in Australien gefunden wurden, sollen die ältesten mehrzelligen Lebewesen der Welt sein, behaupten Forscher der University of Western Australia im renommierten Wissenschaftsmagazin Science. Die im Sandstein eingeschlossenen Würmer sollen vor 1,2 Mrd. Jahren dort gelebt haben. Bisher haben Wissenschaftler angenommen, dass die ersten Mehrzeller erst vor rund 600 Mio. Jahren den Planeten bevölkert haben.

Die Felsen der Stirling Range Formation in Südwest-Australien waren nach Ansicht der Forscher um Birger Rasmussen Heimat der Würmer, die nun gefunden wurden. "Die kleinen Einbuchtungen im Sandstein sind der Abdruck von schleimimprignierte Sedimente, die von kriechenden Organismen hinterlassen wurde", so Rasmussen. Die Abdrücke der Würmer bieten einen Einblick in die uranfängliche Welt. Die Forscher waren bisher davon ausgegangen, dass die Welt damals nur von Algen und Mikroben bevölkert wurde. Vor rund 600 Mio. Jahren soll nach gängigen Theorien plötzlich reiches Leben entstanden sein. Diese "Cambrische Explosion" ist durch zahlreiche fossile Funde belegt worden.

Die Zeit davor ist bisher unerforscht geblieben. Der australische Fund könnte Licht in diesen Abschnitt der Erdgeschichte bringen. Wenn das Alter der fossilen Würmer geklärt ist, müssen die Forscher aber herausfinden, warum sich über einen Zeitraum von mehreren Mio. Jahren so wenig im Hinblick auf die Entwicklung von höheren Lebewesen getan hat.

Wolfgang Weitlaner | pte.monitor
Weitere Informationen:
http://www.sciencemag.org

Weitere Berichte zu: Fund Lebewesen Sandstein Ältestes

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Interdisziplinäre Forschung:

nachricht Placebo-Effekt hilft nach Herzoperationen
11.01.2017 | Philipps-Universität Marburg

nachricht Innovation: Optische Technologien verändern die Welt
01.12.2016 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Interdisziplinäre Forschung >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie