Klein mit großer Wirkung: der 7+1 NWay Switch mit FX-Uplink

D-Link, die Netzwerkschmiede aus Eschborn, präsentiert den 8-Port Switch DES-1008F. Dieser multifunktionale und platzsparende Switch ist mit seinen 7 Kupfer und einem Fiber Optic Anschluss speziell für den Bereich kleinerer Workgroups ausgelegt. Das Gerät kommt ohne Lüfter aus und ist somit ideal für den Standort direkt am Arbeitsplatz oder als Patchkabel-Verteiler.

Der DES-1008F bietet dem Anwender 10/100 Mbit-Anschlüsse für Arbeitsplatzrechner oder Hubs sowie einen Fiber Optic-Port (1x100BaseFX) zum Anschluss direkt an den oft weiter entfernt stehenden Server oder Backbone-Switch. Die Übertragungsrate von 10 Mbit oder 100 Mbit der angeschlossenen Geräte wird automatisch erkannt, genauso wie automatisch Full- und Half-Duplex-Betrieb eingestellt wird. Flow Control nach IEEE 802.3x wird vom DES-1008F ebenfalls unterstützt. So wird eine direkte Verbindung zwischen zwei Switchports hergestellt, wobei die Datenübertragung ökonomischer und zuverlässiger wird. Mit 200Mbit im Full Duplex-Betrieb bietet der Switch einen Backbone-Uplink Datenkanal mit gleichzeitig hohem Downstream und Upstream mit sehr geringer Verlustrate.

Produktmerkmale DES-1008F

  • 8-fach höherer Datendurchsatz im Vergleich zu Hubs
  • MDI-Uplink-Anschluss für eine unkomplizierte Erweiterung
  • Kompakte Größe
  • Back-Pressure im Half-Duplex-Betrieb
  • Automatische Korrektur vertauschter Polaritäten von Twisted-Pair-Kabeln
  • Puffer-RAM mit automatischer Zuweisung für jeden Anschluss
  • Automatisches Lernen der Netzwerkkonfigurationen
  • Ideal für Präsentation und Bildbearbeitung
  • 7x10BASE/100BASETX (RJ-45)
  • 1x 100BaseFX (SC-Duplex) Glasfaseranschluss
  • Flow Control gegen Datentransferverluste

Media Contact

HBI GmbH PR&MarCom

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor entschlüsselt

Leipziger Biophysiker verfolgen Mechanismus der Signalübertragung im Körper nach. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung für zahlreiche biologische Vorgänge…

Eine Alternative für die Manipulation von Quantenzuständen

Forschende der ETH Zürich haben gezeigt, dass man die Quantenzustände einzelner Elektronenspins durch Elektronenströme mit gleichmässig ausgerichteten Spins kontrollieren kann. Diese Methode könnte in Zukunft in elektronischen Schaltelementen eingesetzt werden….

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Partner & Förderer