Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit einem Schuss Gebäude erklimmen

30.08.2005


Neues System ermöglicht problemloses und sicheres Klettern




Wie James Bond oder Spiderman eine Hauswand zu erklimmen und sich mühelos emporzuziehen - das erlaubt das neueste PowerQuick-System, das von US-Marines gemeinsam mit Quoin International entwickelt wurde. Mit einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Sekunde ermöglicht PowerQuick eine Masse von bis zu 145 Kilogramm geschwind nach oben zu befördern, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist.

Das System arbeitet einfach: Mit einer Art Waffe wird die Harpune mit Widerhaken weggeschossen, dann wird das Seil eingehängt und PowerQuick befördert nach oben. Mit einer Batterieladung lassen sich 250 Meter oder fünf Mal hintereinander die Freiheitsstatue erklimmen - und das ohne Anstrengungen wie der Vertrieb Bonanza Products dies auf seiner Website beschreibt. In erster Linie ist dieses System dafür gedacht Wartungsarbeiten in luftiger Höhe oder auch in der Tiefe zu verrichten. "Es ist vor allem viel sicherer als das Klettern", meint Cathryn Jacobson, Chefin von Bonanza Products in Carson City.


Das Hauptinteresse der Hersteller war eine sichere Technologie für Einsätze auf Gebäuden oder auf Ölplattformen. Tatsächlich wird das PowerQuick-System bei Esso in Kanada getestet. Auch für Rettungsteams wurde ein Test in der türkischen See durchgeführt, bestätigt Jacobson. Quoin International arbeitet seit geraumer Zeit an solchen Systemen, allerdings ist das PowerQuick das bisher kleinste und wahrscheinlich auch schnellste Lift-up-System. Die US-Army will aber ein noch kleineres System haben: Power Quick soll um ein viertel abspecken und Massen bis 100 Kilogramm mit drei Metern pro Sekunde transportieren. Statt Batterien wird das neue Gerät mit speziellen Kleinstmotoren ausgestattet sein, die mit Chemikalien betrieben werden. "Dieses Gerät wird ein One-Shot-Ausrüstungsgegenstand, der einen Navy-Seal 33 Meter hoch zieht. Das Nachladen im Fall der Notwendigkeit soll auch möglich sein", so Jacobson.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.bonanzaproducts.com
http://www.quointech.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Trotz Lähmung selbstbestimmt gehen
21.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Wissenschaftler entwickeln Rollstuhl, der Treppen steigen kann
30.11.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik