Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schweißschutzfilter mit neuen flexiblen Einstellungsoptionen

31.03.2004


Mit zwei neuen Schweißschutzfiltern mit Verdunkelungsautomatik - Speedglas 9002V und 9002X - bietet Hörnell jetzt noch mehr Flexibilität für Schweißprofis, die in wechselnden Einsatzbedingungen auf variable Verdunkelungsstufen angewiesen sind.

Eine neu entwickelte Elektronikeinheit gestattet nicht nur die Regulierung des Verdunkelungsmechanismus, sondern auch die individuelle Anpassung der Aufhellzeit nach Erlöschen des Lichtbogens. Die optische Dichte des Schweißschutzfilters - d.h. der Lichtgrad, den der Filter durchlässt - kann ebenfalls reguliert werden. Die drei Einstelloptionen lassen sich kombinieren, um eine optimale Abstimmung auf den jeweiligen Schweißeinsatz zu erzielen. Die Auswahl dieser individuellen Einstellungen erfolgt per einfachem Knopfdruck. Die neuen Schweißschutzfilter sind für alle Speedglas 9000 Schweißhelme geeignet.

Die Speedglas 9000 Serie von Hörnell ist jetzt auch mit den Schweißschutzfiltern Speedglas 9002V und 9002X erhältlich. Der Speedglas 9002X verfügt über eine eingebaute Solarzelle, durch die sich die Batteriebetriebsdauer auf ca. 3.000 Stunden erhöht. Die Besonderheit des 9002V wiederum ist ein um 45% breiteres Sichtfeld.



Bei beiden neuen Filtermodellen gibt es eine Reihe von manuellen Einstellungsoptionen, die eine Abstimmung auf unterschiedliche Schweißanwendungen und persönliche Ausstattungen erlauben. Die Speedglas 9002V und 9002X Filter weisen eine regulierte optische Dichte - das ist der Lichtdurchlass während des Schweißvorgangs - zwischen 9 und 13 auf (fünf Einstellstufen). Auch die Aufhellzeit nach Beendigung des Schweißvorgangs ist nun regulierbar. Die Sensorempfindlichkeit - das heißt, das Ansprechen des Filters auf den Lichtbogen - wurde weiter optimiert und lässt sich nun ebenfalls den individuellen Bedürfnissen anpassen.

Alle drei Optionen werden per simplem Knopfdruck bedient und lassen sich beliebig kombinieren. Damit werden sowohl persönliche Vorlieben als auch spezifische Schweißanforderungen - vom WIG-Schweißen mit geringer Stromstärke bis hin zum Plasma-Schneiden bei hoher Stromstärke - berücksichtigt.

"Die neue Elektronik wurde von Hörnell auf der Grundlage der Anregungen entwickelt, die wir weltweit von Schweißprofis erhalten haben", berichtet Anders Grönberg, Marketing Director bei Hörnell. "Hunderttausende Schweißerinnen und Schweißer auf der ganzen Welt benutzen einen Hörnell-Helm. Ihre Meinungen sind für uns bei der Entwicklung neuer Produkte oft ausschlaggebende Kriterien."

Augenschutz - jederzeit

Speedglas Schweißschutzfilter bieten permanenten Augenschutz vor UV/IR-Strahlung - egal, ob sie auf Ein, Aus, Dunkel oder Hell gestellt sind. Da die Filtereinstellung von Hell auf Dunkel und umgekehrt umgeschaltet werden kann, ergibt sich hier ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal gegenüber herkömmlichen Schweißschutzfiltern: Der Schweißhelm kann stets geschlossen bleiben und bietet ständigen Schutz für Gesicht und Augen.

Speedglas-Filter bestehen aus sieben Laminatschichten, einem UV/IR-Filter, drei Polarisationsfiltern, drei Flüssigkristallelementen und einem Deckfilter. Die Elektronik verleiht dem Kristallelement die Funktion eines "Auslösers", der auf das Vorliegen eines Lichtbogens reagiert und automatisch die Verdunkelung auslöst, sobald der Lichtbogen gezündet wird. Die Umschaltung erfolgt in 1/10.000 Sekunde.

"Die Speedglas 9002V und 9002X Filter sind für alle Speedglas 9000 Schweißschutzhelme ausgelegt und in Skandinavien ab Ende September/Anfang Oktober 2003 erhältlich", so Grönberg weiter. "Zusätzlich zu den beiden neuen Schweißschutzfiltern bringen wir ein neues Kopfband heraus, das den Komfort der Speedglas-Helme weiter steigert."

| 3M Österreich GesmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Trotz Lähmung selbstbestimmt gehen
21.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Wissenschaftler entwickeln Rollstuhl, der Treppen steigen kann
30.11.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik