Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intelligente biomedizinische Kleidung für die persönliche Gesundheitsversorgung

09.10.2003


Dieser Forschungsprototyp unterstützt auch die Liveübetragung der Herzfunktion über eine Bluetooth-Verbindung. Eine aufladbare Batterie sorgt für lange Betriebszeiten.


Forscher des Philips Forschunglabors in Aachen beim Test der Meßelektronik. Die EKG Kurven werden in der Wäsche aufgenommen, verarbeitet und zu Demonstrationszwecken am Bildschirm dargestellt.


Philips Forscher in Aachen haben jetzt ein tragbares, kabelloses Überwachungssystem entwickelt, das sowohl Patienten mit Herz- Kreislauferkrankungen frühzeitig warnen, als auch Klinikpersonal in der Diagnose und Überwachung von Herzkrankheiten unterstützen kann. Im Fall eines akuten medizinischen Notfalles kann es automatisch ärztliche Hilfsdienste alarmieren.

Das sogenannte "Cardio Online" System basiert auf der Elektrokardiographie, bei der mit Hilfe von Elektroden ein Elektrokardiogrammm (EKG) angefertigt wird. Dieses Diagnose- und Alarmierungssystem wird permanent direkt am Körper getragen. Es kann in so alltägliche Kleidungsstücke wie BHs, Slips und Taillengürtel integriert werden und überwacht kontinuierlich die Körpersignale des Trägers, wie zum Beispiel verschiedene Herzfunktionen, um Unregelmäßigkeiten aufzuspüren. Diese neue Technologie ermöglicht zukünftig die Entwicklung von einer neuen Kategorie von Produkten im Bereich der persönlichen Gesundheitsversorgung.

Das kabellose Überwachungssystem speichert bis zu drei Monate lang Daten wie zum Beispiel die Herzfrequenz des Trägers in einem integrierten 64 MB-Speicher. Dies ermöglicht dem Klinikpersonal, den Verlauf einer Krankheit zurückverfolgen zu können und die auftretenden Symptome besser einschätzen zu können. Modernste Digital Signal Prozessoren (DSP) Algorithmen überwachen kontinuierlich jedes abweichende Signal und zeichnen es auf. Das System wurde speziell von der Philips Forschung für die Analyse kleinster elektrischer Signale, die von den EKG-Elektroden empfangen werden, entwickelt. Eine besonders kleine und wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie gewährleistet eine moderne und intelligente Energieversorgung. Im Fall eines schweren gesundheitlichen Notfalles werden über eine drahtlose Verbindung zu einem häuslichen Melder oder einem Mobiltelefon Alarmsignale ausgesendet, um ortsansässige Hilfskräfte oder den Notdienst zu rufen.



Die Elektronik, die für das Online-Überwachungs-System benötigt wird, ist in ein kleines Modul integriert. Dieses kann unauffällig in einem Kleidungsstück eingesetzt werden. Nach Entfernen des Moduls kann die Kleidung mit integrierten Trockenelektronen ganz normal gewaschen werden.

Das neue Online-Überwachungssystem bündelt zum einen das Know-how von Philips auf den Gebieten der Konsumentenelektronik und medizintechnischen Diagnosesysteme mit dem Ziel, eine neue Kategorie von Produkten für die persönliche Gesundheit zu schaffen. Elektronik wird in Kleidungsstücke integriert, die sowohl schick aussehen als auch bequem zu tragen sind. Diese Neuentwicklung veranschaulicht, dass "Cardio Online" die Vision von Philips, intelligente Technik für den Heimbereich zu schaffen, bereits umsetzt. Die Technik wird unsichtbar: Sie wird einfach in alltägliche Gegenstände wie zum Beispiel Kleidung integriert.

| Philips
Weitere Informationen:
http://www.philips.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Roboter schafft den Salto rückwärts
17.11.2017 | Boston Dynamics

nachricht Neu entwickelter Therapiesitz hilft beeinträchtigten Menschen
18.05.2017 | Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Der Kobold in der Zange

17.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mit Elektrizität Magnetismus umschalten

17.01.2018 | Physik Astronomie