Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Keine Last mehr mit schweren Lasten - Neu entwickeltes Tragesystem entlastet die Wirbelsäulen

30.01.2003


Eine geniale Idee sorgt dafür, dass schwere und sperrige Lasten wesentlich leichter und gesundheitsschonender zu tragen sind.



Das von der Firma Fabricius Fastener aus Paderborn entwickelte 3- teilige Tragesystem, besteht aus zwei Westen und einem Netz. Je schwerer und größer, desto unhandlicher. So kurz und knapp beschreibt sich die alltägliche Last von Monteuren und Handwerkern.

Jürgen Fabricius, Inhaber der Firma Fabricius Fastener, hat sich mit dem gewichtigen Problem befasst und eine in der Handhabung einfache Lösung ausgearbeitet. "Carry-Tool" steht für ein ausgeklügeltes Tragesystem, das alle Unhandlichkeiten beim Tragen schwerer Lasten von A nach B löst. Die zum Gebrauchsmuster angemeldete Tragekombination passt sich individuell und schnell der Größe der Träger sowie des zu tragenden Elementes an. Die Wirbelsäule der Monteure wird wesentlich entlastet. Der Trick: Ein an einer Leine befestigter Karabinerhaken, der von der jeweiligen Trageweste aus stufenlos in der Höhe verstellbar ist, wird in eine der Sprossen des Tragenetzes eingeklinkt. Beim Anheben, Tragen und Absenken verteilt sich die Last gleichmäßig und großflächig auf den Schultern der Träger. Lediglich eine Hand genügt, um das zu transportierende Element in Waage zu halten.

Handwerker und Lastenspezialisten, die die Weste ausprobiert haben, zeigten sich begeistert. Das Tragen schwerer Lasten - ein Kinderspiel. So ist es wesentlich ermüdungsfreier und spart noch Zeit und Geld. Das gilt für Profi und Heimwerker gleichermaßen. Ob Bauelement, Heizkörper oder Möbelstück, das Carry Tool-Tragesystem sorgt für Schonung von Arm, Hand und Rücken. Schäden am gesamten Skelett besonders der Wirbelsäule werden vermieden. Die Holz-Berufsgenossenschaft, München, schreibt: " Die Verwendung des "Carry-Tools" führt auf Grund der aufrechten Körperhaltung beim Tragen ...zu einer erheblichen Reduzierung der Wirbelsäulenbelastung." Diese Prävention trägt wesentlich zur Kostenreduzierung im Gesundheitswesen bei. Also schöne Aussichten für eine Entlastung der Krankenkassen.

Pressestelle | Fabricius Fastener GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Hochschule Hamm-Lippstadt entwickelt Lebensmittel-Abholbox für ländliche Regionen
14.03.2018 | Hochschule Hamm-Lippstadt

nachricht Rollen bald selbstfahrende E-Bikes durch die Magdeburger Innenstadt?
05.03.2018 | Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Gammastrahlungsblitze aus Plasmafäden

Neuartige hocheffiziente und brillante Quelle für Gammastrahlung: Anhand von Modellrechnungen haben Physiker des Heidelberger MPI für Kernphysik eine neue Methode für eine effiziente und brillante Gammastrahlungsquelle vorgeschlagen. Ein gigantischer Gammastrahlungsblitz wird hier durch die Wechselwirkung eines dichten ultra-relativistischen Elektronenstrahls mit einem dünnen leitenden Festkörper erzeugt. Die reichliche Produktion energetischer Gammastrahlen beruht auf der Aufspaltung des Elektronenstrahls in einzelne Filamente, während dieser den Festkörper durchquert. Die erreichbare Energie und Intensität der Gammastrahlung eröffnet neue und fundamentale Experimente in der Kernphysik.

Die typische Wellenlänge des Lichtes, die mit einem Objekt des Mikrokosmos wechselwirkt, ist umso kürzer, je kleiner dieses Objekt ist. Für Atome reicht dies...

Im Focus: Gamma-ray flashes from plasma filaments

Novel highly efficient and brilliant gamma-ray source: Based on model calculations, physicists of the Max PIanck Institute for Nuclear Physics in Heidelberg propose a novel method for an efficient high-brilliance gamma-ray source. A giant collimated gamma-ray pulse is generated from the interaction of a dense ultra-relativistic electron beam with a thin solid conductor. Energetic gamma-rays are copiously produced as the electron beam splits into filaments while propagating across the conductor. The resulting gamma-ray energy and flux enable novel experiments in nuclear and fundamental physics.

The typical wavelength of light interacting with an object of the microcosm scales with the size of this object. For atoms, this ranges from visible light to...

Im Focus: Wie schwingt ein Molekül, wenn es berührt wird?

Physiker aus Regensburg, Kanazawa und Kalmar untersuchen Einfluss eines äußeren Kraftfeldes

Physiker der Universität Regensburg (Deutschland), der Kanazawa University (Japan) und der Linnaeus University in Kalmar (Schweden) haben den Einfluss eines...

Im Focus: Basler Forschern gelingt die Züchtung von Knorpel aus Stammzellen

Aus Stammzellen aus dem Knochenmark von Erwachsenen lassen sich stabile Gelenkknorpel herstellen. Diese Zellen können so gesteuert werden, dass sie molekulare Prozesse der embryonalen Entwicklung des Knorpelgewebes durchlaufen, wie Forschende des Departements Biomedizin von Universität und Universitätsspital Basel im Fachmagazin PNAS berichten.

Bestimmte mesenchymale Stamm-/Stromazellen aus dem Knochenmark von Erwachsenen gelten als äusserst viel versprechend für die Regeneration von Skelettgewebe....

Im Focus: Basel researchers succeed in cultivating cartilage from stem cells

Stable joint cartilage can be produced from adult stem cells originating from bone marrow. This is made possible by inducing specific molecular processes occurring during embryonic cartilage formation, as researchers from the University and University Hospital of Basel report in the scientific journal PNAS.

Certain mesenchymal stem/stromal cells from the bone marrow of adults are considered extremely promising for skeletal tissue regeneration. These adult stem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

Stralsunder IT-Sicherheitskonferenz im Mai zum 7. Mal an der Hochschule Stralsund

12.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie

19.04.2018 | Verkehr Logistik

Neuer Wirkmechanismus von Tumortherapeutikum entdeckt

19.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics