Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Keine Last mehr mit schweren Lasten - Neu entwickeltes Tragesystem entlastet die Wirbelsäulen

30.01.2003


Eine geniale Idee sorgt dafür, dass schwere und sperrige Lasten wesentlich leichter und gesundheitsschonender zu tragen sind.



Das von der Firma Fabricius Fastener aus Paderborn entwickelte 3- teilige Tragesystem, besteht aus zwei Westen und einem Netz. Je schwerer und größer, desto unhandlicher. So kurz und knapp beschreibt sich die alltägliche Last von Monteuren und Handwerkern.

Jürgen Fabricius, Inhaber der Firma Fabricius Fastener, hat sich mit dem gewichtigen Problem befasst und eine in der Handhabung einfache Lösung ausgearbeitet. "Carry-Tool" steht für ein ausgeklügeltes Tragesystem, das alle Unhandlichkeiten beim Tragen schwerer Lasten von A nach B löst. Die zum Gebrauchsmuster angemeldete Tragekombination passt sich individuell und schnell der Größe der Träger sowie des zu tragenden Elementes an. Die Wirbelsäule der Monteure wird wesentlich entlastet. Der Trick: Ein an einer Leine befestigter Karabinerhaken, der von der jeweiligen Trageweste aus stufenlos in der Höhe verstellbar ist, wird in eine der Sprossen des Tragenetzes eingeklinkt. Beim Anheben, Tragen und Absenken verteilt sich die Last gleichmäßig und großflächig auf den Schultern der Träger. Lediglich eine Hand genügt, um das zu transportierende Element in Waage zu halten.

Handwerker und Lastenspezialisten, die die Weste ausprobiert haben, zeigten sich begeistert. Das Tragen schwerer Lasten - ein Kinderspiel. So ist es wesentlich ermüdungsfreier und spart noch Zeit und Geld. Das gilt für Profi und Heimwerker gleichermaßen. Ob Bauelement, Heizkörper oder Möbelstück, das Carry Tool-Tragesystem sorgt für Schonung von Arm, Hand und Rücken. Schäden am gesamten Skelett besonders der Wirbelsäule werden vermieden. Die Holz-Berufsgenossenschaft, München, schreibt: " Die Verwendung des "Carry-Tools" führt auf Grund der aufrechten Körperhaltung beim Tragen ...zu einer erheblichen Reduzierung der Wirbelsäulenbelastung." Diese Prävention trägt wesentlich zur Kostenreduzierung im Gesundheitswesen bei. Also schöne Aussichten für eine Entlastung der Krankenkassen.

Pressestelle | Fabricius Fastener GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Elektrischer Antrieb zum Mitnehmen
01.02.2017 | Technische Universität München

nachricht Gesünder Laufen mit smarter Socke
31.01.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie