Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Potenziale IT-gestützer White-Spot-Analysen

30.11.2009
Routenplaner zu den Märkten von morgen: IT-gestützte Patentdatenanalysen, speziell White-Spot-Analysen, weisen nicht nur den Weg zu attraktiven FuE-Feldern - kombiniert mit den entsprechenden Marktdaten liefern sie wertvolle Informationen über das wirtschaftliche Potenzial neuer Technologien. Eine aktuelle Studie des Fraunhofer IAO zeigt wie.

Weiße Flecken auf der Landkarte waren über Jahrhunderte hinweg eine Herausforderung für Entdecker. Forscher und Entwickler suchen heute noch nach weißen Flecken auf der "Landkarte" technischer Innovationen - im Rahmen sogenannter Patentdatenanalysen, insbesondere White-Spot-Analysen. Da die Zahl an Patentanmeldungen und neuer technischer Problemlösungen täglich steigt, ist es mittlerweile unerlässlich, dabei auf IT-gestützte Methoden zurück zu greifen.

Das Fraunhofer IAO hat auf dieser Basis eine spezielle Patentdatenanalyse entwickelt, die über bisher gängige Verfahren hinausgeht: Patentdaten werden hier durch Marktdaten ergänzt und diese Kombination liefert wertvolle Informationen über technische Problemlösungen und deren wirtschaftliches Potenzial. Auf diese Weise lassen sich Technologiepotenziale und Trends identifizieren und Produktentwicklungsrisiken minimieren. Darüber hinaus ist der eigene technologische Stand im Vergleich zum Wettbewerb darstellbar.

Eine aktuelle Studie des Fraunhofer IAO fasst nun den Stand der Technik im Bereich der White-Spot-Analyse sowie der IT-gestützten Patentdatenanalyse zusammen. Zusätzlich wird im zweiten Teil der Studie die vom Fraunhofer IAO entwickelte Analysemethode zunächst theoretisch und anschließend anhand eines praktischen Beispiels erläutert. Die Fallstudie beleuchtet die Chancen und Risiken für Unternehmen im Bereich Elektromobilität, unter Berücksichtigung der Wettbewerbssituation.

Die Publikation richtet sich an produzierende Unternehmen und IP-Managementexperten. Die Studie "IT-gestützte White-Spot-Analyse - Potenziale von Patentinformationen am Beispiel Elektromobilität erkennen" ist voraussichtlich ab Mitte Dezember für 45 € online über den IAO-Shop erhältlich.

Claudia Garád | Fraunhofer Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung