Blechbearbeitungsmaschinen aus zweiter Hand

Das Unternehmen handelt nicht nur mit Maschinenanlagen, sondern überarbeitet diese auch je nach den Bedürfnissen des Kunden anhand eines zuvor gemeinsam erstellten Anforderungsprofils. So ist auch eine Nachrüstung bis hin zur Vollautomatisierung mit Lager und Fertigungssteuerung möglich.

Laut eigenen Angaben bildet dabei neben der optischen und technischen Überarbeitung die Einstellung aller Maschinenparameter auf nahezu Neumaschinenstandard die Grundlage des firmeneigenen Qualitätsanspruchs. Zum Portfolio zählen unter anderem Laserschneidanlagen, die mit Leistungen von 1000 bis 6000 Watt ausgestattet werden können, Abkantpressen für die Fertigung von Bauteilen mit engen Radien und kleinen Schenkellängen sowie Stanz- und Nibbelmaschinen.

I-H&S GmbH auf der Blechexpo 2009: Halle 1, Stand 1101

Media Contact

Praktikant MM MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Auf Spurensuche im Abwasser: Mikroplastik, Schwermetalle, Arzneimittel

Land Schleswig-Holstein unterstützt Ausbau der Versuchs- und Ausbildungskläranlage der TH Lübeck in Reinfeld mit 700.000 Euro. Geplante Investition in Erweiterung der Anlage zukunftsweisend für die Abwasserbehandlung in SH. Die TH…

Mehr Resilienz für kritische Infrastrukturen

Kritische Infrastrukturen wie Stromnetze oder Verkehrswege sind zunehmend von der Digitalisierung geprägt. Diese ermöglicht, die Systeme in Echtzeit flexibel und effizient zu steuern, macht sie aber auch anfälliger für Störungen…

Mikrowelle statt Hochofen

Verfahrenstechniker der Uni Magdeburg testen Einsatz von Mikrowellentechnologie als Alternative für energieintensive Großproduktionsverfahren. Verfahrenstechnikerinnen und -techniker der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wollen die Mikrowellentechnologie als umweltschonende Alternative für energieintensive und schwer kontrollierbare…

Partner & Förderer