Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes europäisches Unternehmen für Voice over IP zertifiziert

07.05.2002


Kürzlich wurde dem Voice over IP Service von mediaWays das Cisco Powered Network-Logo verliehen. Im Rahmen dieses Programms werden Unternehmen zertifiziert, die höchsten Qualitätskriterien in Bezug auf Netzwerkinfrastruktur, Sicherheit und Stabilität genügen. Dies alles trifft auf mediaWays zu: Der größte deutsche alternative Carrier und Spezialist für Business-Kommunikation entwickelt für seine Kunden in Deutschland und Europa komplexe Voice over IP (VoIP)-Lösungen, die in Corporate Networks eingebunden werden und höchsten Ansprüchen gerecht werden. mediaWays gehört in Europa seit Jahren zu den Vorreitern bei der Sprach-/Datenintegration und VoIP-Konzepten.




mediaWays betreibt eines der größten IP-Netzwerke in Europa. Gemäß der Unternehmensphilosophie des "All over IP" realisieren die Gütersloher für ihre Kunden alle Kommunikationsarten von TV über Telefonie bis zum WorldWide-Web über ein einziges Netz: das Internet. VoIP ist seit 1997 ein Thema für mediaWays, in diesem Jahr nahm das Unternehmen das erste H.323 (VoIP)-Gateway in Europa in Betrieb. Mit der im Jahr 1998 entwickelten komplexen Unified Messaging-Lösung gehörte mediaWays ebenfalls zu den Trendsettern. Die unternehmensinterne VoIP-Lösung, die die alte Telefonanlage 1999 ablöste, bestand erfolgreich den Alltagstest und ist seitdem im Einsatz. Durch die Ablösung der herkömmlichen Tk-anlage und den konsequenten Einsatz der IP-Telefonie konnten die firmeninternen Telefoniekosten seitdem um die Hälfte gesenkt werden. Darüber hinaus steht Erreichbarkeit für Kunden und Kollegen an erster Stelle. Die mediaWays-Mitarbeiter können zum Beispiel auch von unterwegs auf Ihre Telefonanlagen zugreifen und auf den Ort und das Büro, in dem sie aktuell ein Kundenprojekt betreuen, umleiten. Peer Kreimendahl, Marketingmanager bei mediaWays: "Es ist einfach praktisch, den Kollegen in London mit einer Kurzwahlnummer anzurufen, ohne lange Vorwahlen in Anspruch nehmen zu müssen. Außerdem kann ich parallel Unified Messaging Systeme nutzen, Faxe per Mail weiterleiten und erreiche meine Kollegen praktischerweise immer unter einer Nummer, egal, wo sie sich gerade befinden. Eine äußerst sinnvolle Lösung auch für Zeiten, in denen Messen stattfinden." "Wir verfügen über mehrjährige Erfahrung in Theorie und Praxis mit der Internet-Telefonie", fasst Mathias Barkow, Projektverantwortlicher VoIP bei media-Ways, zusammen. "Dieses frühzeitige Engagement zahlt sich jetzt aus, denn immer mehr Unternehmen planen in Verbindung mit VPNs die Umstellung auf Internet-Telefonie." Tatsächlich ist VoIP derzeit nicht nur ein Trendthema in den Medien, sondern entwickelt sich zum realen Wachstumsmarkt. "Die Sprach-/Datenintegration über ein einziges Netz ist effektiv und kostengünstig, da hier eine vorhandene Infrastruktur genutzt werden kann", erläutert Arnold Stender, Director Sales von mediaWays. Dies gelte besonders für Firmen mit hohem Kommunikationsbedarf, weitreichender Filialstruktur und Außendienst. Das Ziel dieser Unternehmen ist es, eine Kommunikationsinfrastruktur mit diversen ge-wünschten Zugangstechnologien zu nutzen, welche für Daten UND Telefonie bereitsteht und darüber hinaus per Flatrate Kosten spart. Viele Unternehmen verfügten in der Regel bereits über Standleitungen für die Versendung interner Daten. Die Leitungen seien im Durchschnitt nur zu 20 Prozent für die Datenkommunikation ausgelastet, zusätzliche Sprachpakete könnten also ungehindert transportiert werden. Sicherheit und Qualität ist garantiert.

... mehr zu:
»Cisco »Network »VoIP »Voice


Die Zusammenarbeit mit Cisco

Seit der Migration des eigenen Netzwerkes auf IP (Internet Protokoll) im Jahr 1996 arbeiten Cisco und mediaWays zusammen. Die Technologiepartnerschaft im Voiceumfeld hat ebenfalls eine lange Tradition. Das Engagement von mediaWays am Cisco Powered Network ist ein Zeichen für hohe Internetkompetenz und IP Know-how. mediaWays profitiert vom Cisco Powered Network die Technologiepartnerschaft. Beide Unternehmen werden in Zukunft ihre Marketingaktivitäten ausbauen. Weitere Informationen zum Cisco Powered Network Program unter: http://%20www.cisco.com/

Bestandteile der mediaways-Cisco Voice Lösung sind die Cisco Call Manager, die AS 5300 und 5350 Universal Gateways, Cisco 1700, 2600 und 3600 Router sowie Cisco IP Telefone und Adapter.

mediaWays GmbH

Die Telefónica Tochter mediaWays ist der größte alternative IP Carrier in Deutschland und die Nr. 2 im deutschen IT/TKmarkt nach der Deutschen Telekom. Als führender Anbieter von Kommunikationsservices für Businesskunden entwickelt mediaWays hochkomplexe und sichere Firmenlösungen wie IP-VPN´s inklusive Voice, Streaming und Unified Messaging und bietet Hostingservices mit Hochsicherheitsleveln und skalierbaren Applikationen. Mit dem höchsten vermittelten Onlineminutenaufkommen in Deutschland hat sich das Unternehmen den ersten Platz unter den alternativen Carriern gesichert. Dafür stehen der eigene 40 000 km lange Backbone, das flächendeckendste Netzwerk nach der DTAG, das Network Control Center mit echtem 24 h Betrieb, eigene Servicegroups sowie firmeneigene Rechenzentren u.a. in Gütersloh, Frankfurt und London zur Verfügung. Die Top Server Deutschlands, wie beispielsweise die RTL Serverfarm, werden in den mediaWays Großrechenzentren betrieben, administriert und supported. Mittlerweile laufen über die mediaWays-Plattform 30 der größten deutschen Online-Dienste. mediaWays entwickelt zudem komplette Kommunikationslösungen für internationale Konzerne. Das weltweite Corporate Network der Bertelsmann AG gehört dazu. Weitere Kunden sind AOL, DaimlerChrysler, Toyota, Deutsche Bank, RWE oder Lycos. Standorte der 1996 gegründeten mediaWays GmbH sind mit mediaWays Deutschland die Zentrale in Gütersloh sowie mit mediaWays.uk Ltd. die Zentrale in London. Insgesamt ist mediaWays mit 16 Standorten in Deutschland und UK vertreten. Beim Ausbau des internationalen Geschäftes arbeitet der IP Carrier mit seinem Gesellschafter Telefónica Data zusammen.

Claudia Burkhardt | Pressemitteilungen

Weitere Berichte zu: Cisco Network VoIP Voice

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Layouterfassung im Flug: Drohne unterstützt bei der Fabrikplanung
19.05.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht Intelligente Industrialisierung von Rechenzentren
15.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Methode für die Datenübertragung mit Licht

Der steigende Bedarf an schneller, leistungsfähiger Datenübertragung erfordert die Entwicklung neuer Verfahren zur verlustarmen und störungsfreien Übermittlung von optischen Informationssignalen. Wissenschaftler der Universität Johannesburg, des Instituts für Angewandte Optik der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) präsentieren im Fachblatt „Journal of Optics“ eine neue Möglichkeit, glasfaserbasierte und kabellose optische Datenübertragung effizient miteinander zu verbinden.

Dank des Internets können wir in Sekundenbruchteilen mit Menschen rund um den Globus in Kontakt treten. Damit die Kommunikation reibungslos funktioniert,...

Im Focus: Strathclyde-led research develops world's highest gain high-power laser amplifier

The world's highest gain high power laser amplifier - by many orders of magnitude - has been developed in research led at the University of Strathclyde.

The researchers demonstrated the feasibility of using plasma to amplify short laser pulses of picojoule-level energy up to 100 millijoules, which is a 'gain'...

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Lebensdauer alternder Brücken - prüfen und vorausschauen

29.05.2017 | Veranstaltungen

49. eucen-Konferenz zum Thema Lebenslanges Lernen an Universitäten

29.05.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz an der Schnittstelle von Literatur, Kultur und Wirtschaft

29.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Methode für die Datenübertragung mit Licht

29.05.2017 | Physik Astronomie

Deutschlandweit erstmalig: Selbstauflösender Bronchial-Stent für Säugling

29.05.2017 | Medizintechnik

Professionelle Mooszucht für den Klimaschutz – Projektstart in Greifswald

29.05.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz