Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit der Macht der Gedanken die Welt bewegen: TU-Projekt "Brainloop" bricht in die USA auf

30.08.2007
Joystick und Fernbedienung haben ausgedient, der Computerfreak der Zukunft wird seine Helden am Monitor wohl mit der Kraft der Gedanken steuern können. Mit der "Brain Computer Interface"(BCI)-Technologie, die menschliche Gedanken in Signale für Computeranwendungen umwandelt, arbeiten Forscher der TU Graz am Puls der neuesten Entwicklung mit.

Die Technologie, die ursprünglich entwickelt wurde, um Erleichterungen für Personen mit Handicaps zu schaffen, hält nun Einzug in die Unterhaltungsindustrie: Gemeinsam mit der slowenischen Kunstplattform "Aksioma" und Kollegen der FH Joanneum haben die TU-Wissenschafter die Möglichkeiten des BCI mit der Software von Google Earth und einer Klangperformance gekoppelt. Das Projekt "Brainloop" präsentieren die Wissenschaftler im Rahmen des "Wired NextFest", dem weltweit größten Festival über Zukunftstechnologien im IT-Bereich, von 13. bis 16. September 2007 in Los Angeles. Für Interessierte gibt es kommenden Dienstag, 4. September 2007, die Möglichkeit, die Technologie in Graz zu erleben.

Schauspielerin Jennifer Aniston hat bereits Interesse angemeldet das steirisch-slowenische System zu testen und auch andere Stars, Sternchen und vor allem Fachleute der Unterhaltungsindustrie werden sich Mitte September am "Wired NextFest" über "Brainloop" informieren. "Interessierten Grazerinnen und Grazern möchten wir schon jetzt die Möglichkeit bieten, eine Live-Demonstration mitzuerleben und sich über unsere Arbeit zu informieren", lädt Reinhold Scherer vom Institut für Semantische Datenanalyse/Knowledge Discovery der TU Graz zu einer "virtuellen Weltreise im Kopf" ein.

BCI als Basis

... mehr zu:
»Brainloop »Earth »Google »NextFest »Wired

Die TU Graz ist eine der weltweit führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der BCI-Forschung und liefert die Basis für das Funktionieren des Systems. Kreative Beiträge für "Brainloop" kommen vom Bereich der elektronischen Musik der FH Joanneum und von slowenischen Medienkünstlern. "Der Nutzer wählt über Google Earth Orte aus, an denen dann eine virtuelle Klangperformance stattfindet. Die Steuerung von Google Earth erfolgt dabei über unsere BCI-Technologie, die die Schnittstelle zwischen Gehirn und Computer bildet. "Die Macht der Gedanken bewegt so die Welt", erläutert Scherer, der zum Team des Grazer Neuroinformatik-Pioniers Gert Pfurtscheller gehört.

Zukunft erleben

Das "Wired NextFest" ist ein viertägiges Festival, bei dem Wissenschafter aus aller Welt innovative Produkte und Technologien präsentieren, die das Potenzial haben, die Welt zu verändern. Die interaktiven Ausstellungsstücke stammen Bereichen wie Kommunikation, Design oder Unterhaltung. Die Themen Gesundheit, Sicherheit oder Transportsysteme stehen ebenfalls auf der Agenda. Veranstaltet wird das Technologie-Fest vom "Wired Magazine", dem international größten IT-Journal.

Termin: Dienstag, 4. September 2007, 10 Uhr
Ort: FH Joanneum, Alte Poststraße 149/3, Vision Space
Linktip: http://www.wirednextfest.com/
Partner:
http://www.aksioma.org/
http://www.fh-joanneum.at/
Rückfragen:
Dipl.-Ing. Reinhold Scherer
Email: reinhold.scherer@TUGraz.at
Tel: +43 (0) 316 873 5303
Mobil : +43 (0) 664 55 35 493

Alice Senarclens de Grancy | idw
Weitere Informationen:
http://www.wirednextfest.com/
http://www.tugraz.at

Weitere Berichte zu: Brainloop Earth Google NextFest Wired

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie