Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UGS stellt Version 2.1 von Teamcenter Express vor

21.03.2007
ePDM-System der UGS Velocity Series für den Mittelstand bietet neue Funktionen für das Management von Fertigungsdaten und unterstützt zusätzliche Sprachen

UGS, ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), bringt weltweit die Version 2.1 von Teamcenter Express auf den Markt. Teamcenter Express ist die cPDM-Komponente (collaborative Product Data Management) der UGS Velocity Series. Die neueste Version integriert jetzt auch Fertigungsdaten und unterstützt zusätzliche Sprachen.

„Teamcenter Express von UGS ist eine umfassende cPDM-Lösung für den Mittelstand“, sagt Peter Bilello, Director of Consulting Services bei CIMdata. „UGS hat die cPDM-Lösung auf Basis der Teamcenter-Plattform, eine der weltweit am häufigsten eingesetzten PLM-Lösungen, entwickelt und konnte Teamcenter Express deshalb schnell und erfolgreich auf den Markt bringen. Die Funktionen von Teamcenter Express sind sehr umfangreich. Unternehmen, die Teamcenter Express einsetzen, können die Lösung durch die vorkonfigurierten Funktionen mit minimalem Aufwand implementieren und schnell Nutzen generieren.

Neue Erweiterungen für die Fertigung

Heute setzen viele kleine und mittlere Unternehmen generelle Datenbanken oder PDM-Applikationen ein, die keine Fertigungsdaten verwalten können. Das kann zu einem Datenverlust führen oder sogar dazu, dass bei der Fertigung falsche Daten genutzt werden. Teamcenter Express Version 2.1 bietet in einem System sowohl Funktionen für das Management der Konstruktions- als auch der Fertigungsdaten an. Zugeschnitten auf mittelständische Fertigungsunternehmen enthält das System Erweiterungen für die Planung der Fertigungsprozesse sowie Werkzeug-, Spannvorrichtungs- und Betriebsmittel-Bibliotheken.

Teamcenter Express Version 2.1 ist auch direkt mit NX CAM Express integriert, der CAM-Komponente der UGS Velocity Series für die NC-Programmierung. Das System erfasst auf Basis eines definierten Workflows automatisch die Daten, die in NX CAM Express erstellt werden. Unternehmen können damit einfach einen bestimmten Arbeitsauftrag auswählen, die exakten Daten dazu ermitteln und sicher sein, dass diese an die Fertigung fließen.

Die Version 2.1 bietet zusätzliche Sprachen für die Benutzeroberfläche: Neben Englisch und Deutsch auch vereinfachtes und traditionelles Chinesisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch und Spanisch. Seit der umfassenden Lokalisierung von Teamcenter Express vor über einem Jahr wird die Software bereits in 26 Ländern eingesetzt.

Teamcenter Express kann mit verschiedenen CAD-Applikationen kombiniert werden, wie unter anderem mit Solid Edge und NX von UGS sowie CATIA, AutoCAD, Autodesk Inventor und SolidWorks. Mehr Informationen finden Sie unter www.ugs.com/velocity und www.ugs.com/teamcenterexpress.

Über UGS Velocity Series

Die UGS Velocity Serie ist eine umfassende Familie modularer, aber integrierter Lösungen, die auf die Product Lifecycle Management (PLM)-Anforderungen des Mittelstands zugeschnitten sind. Die UGS Velocity Serie enthält vorkonfigurierte Angebote zur digitalen Produktkonstruktion, Analyse, Produktion und für das digitale Daten-Management und vereint die Best Practices der Branche, um die Nutzung und den Einsatz so einfach wie möglich zu gestalten. Hersteller können damit ihren Innovationsprozess optimieren und die Investitionskosten niedrig halten. Alle Produkte der UGS Velocity Serie sind komplett skalierbar und können auf das gesamte, branchenweit führende PLM-Portfolio erweitert werden.

Über UGS

UGS ist ein führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit weltweit 4,3 Millionen installierten Lizenzen und 47.000 Kunden. Der Hauptsitz liegt in Plano, Texas. Die Vision von UGS zielt auf eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in weltweiten Innovations­netzwerken: Die offene Unternehmenssoftware von UGS bildet die Grundlage für die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen und erfüllt zugleich den Zweck, die Kunden bei der weiteren Verbesserung ihrer Innovationsprozesse zu unterstützen. Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com.

Note: UGS, Transforming the process of innovation and Teamcenter are trademarks or registered trademarks of UGS Corp. or its subsidiaries in the United States and in other countries. Microsoft and Windows are trademarks or registered trademarks of Microsoft Corporation or its subsidiaries in the United States and in other countries. All other trademarks, registered trademarks or service marks belong to their respective holders.

The statements in this news release that are not historical statements, including statements regarding expected benefits of the product, adoption by customers, continued innovation and other statements identified by forward looking terms such as "may," "will," "expect," "plan," "anticipate" or "project," are forward-looking statements. These statements are subject to numerous risks and uncertainties which could cause actual results to differ materially from such statements, including, among others, risks relating to developments in the PLM industry, competition, failure to innovate, partnering strategy, major design errors or security flaws and intellectual property. UGS has included a discussion of these and other pertinent risk factors in its quarterly report on Form 10-Q for the period ended June 30, 2006 filed with the SEC. UGS disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Kontakt: UGS Niels Göttsch ++49 (0)6103-20 65-364 niels.goettsch@ugs.com

LEWIS PR Marina Ziegler ++49 (0)89-173 019-28 marinaz@lewispr.com

Marina Ziegler | LEWIS PR
Weitere Informationen:
http://www.ugs.com
http://www.ugs.com/teamcenterexpress

Weitere Berichte zu: Express Fertigung Fertigungsdaten Product Teamcenter Velocity

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Volle Konzentration am Steuer
25.11.2016 | Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

nachricht Warum Reibung von der Zahl der Schichten abhängt
24.11.2016 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flüssiger Wasserstoff im freien Fall

05.12.2016 | Maschinenbau

Forscher sehen Biomolekülen bei der Arbeit zu

05.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungsnachrichten