Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Navigationssystem der nächsten Generation

02.09.2005


Das Fraunhofer-Institut für Rechnerarchitektur und Softwaretechnik FIRST hat in Kooperation mit Samsung das dynamische Navigationssystem Dynas entwickelt. Dieses System reagiert auf Behinderungen oder Staus und verändert die geplante Route nach den aktuellen Verkehrsmeldungen. Präsentiert wird Dynas am 03.09.2005 und 05.09.2005 jeweils um 12.30 Uhr auf der Internationalen Funkausstellung IFA 2005 im Technisch-Wissenschaftlichen Forum TWF, Halle 5.3.



Herkömmliche Navigationssysteme berechnen den schnellsten oder kürzesten Weg zu einem bestimmten Zielort. Sie sind jedoch nicht in der Lage, spontan auf Beeinträchtigungen der Strecke zu reagieren. Dynas dagegen macht Autofahrer flexibel: Ereignet sich beispielsweise auf der geplanten Wegstrecke ein Unfall, der den Verkehr beeinträchtigt oder -behindert, reagiert das System sofort und schlägt eine Alternativroute vor. Lästige Wartezeiten in Verkehrsstaus werden so verkürzt oder ganz vermieden. FIRST präsentiert auf der IFA ein erstes Modell für den Berliner Raum. Zu den Demonstrationen sind Sie herzlich eingeladen.

... mehr zu:
»DMB »Dynas »Endgerät »FIRST »Navigationssystem


Dynas besteht aus einem PDA-artigen mobilen Endgerät, das ständig aktuelle Verkehrsdaten von Polizei oder der Verkehrsmanagement-Zentrale über Digital Multimedia Broadcasting (DMB) empfängt. Samsung entwickelte das mobile Endgerät und die Hardware, um den DMB-Standard für mobile Endgeräte anzupassen. Die Anwendung des Systems auf den Verkehr, besonders das dynamische Routing, wurde bei FIRST entwickelt. Eine innovative Simulationssoftware verarbeitet die Informationen und aktualisiert das Routing. Die vollständige Information, die Daten über Unfälle und Verkehrsstaus enthält, wird dann über DMB im TPEG-Standard an die mobilen Endgeräte gesendet. TPEG steht für Transport Protocoll Experts Group. "Mit Samsung haben wir den idealen Partner gefunden, um innovative mobile Endgeräte mit unseren neuen Anwendungen zu kombinieren. Dynas zeigt, was DMB in mobilen Anwendungen wie Navigationssystemen zu leisten im Stande ist", sagt Matthias Schmidt, Projektleiter bei FIRST.

"Wir freuen uns, ein neues DMB-Navigationssystem demonstrieren zu können, das zusammen mit Fraunhofer entwickelt wurde. Dieses System kann den Nutzern einen weiteren praktischen Dienst zur Verfügung stellen", sagt der Projektleiter von Samsung, Jongchang Lee. Mit der Anwendung von DMB-Technologien für ein Navigationssys-tem hat FIRST zum ersten Mal mit Samsung zusammengearbeitet, wobei für die Zukunft alle Möglichkeiten offen stehen. Mobiles Broadcasting wird sich künftig insbesondere in Bereichen wie Verkehrs- und Stadtinformationssystemen etablieren und individuelle Kommunikation, zum Beispiel mobiles Telefonieren, einbeziehen. Für die kommenden Jahre werden erste Endgeräte im Markt erwartet, die sowohl Broadcast- als auch Mobilfunktechnologien integrieren. Parallel zeichnet sich eine Konvergenz der Kommunikationsprotokolle und Übertragungsstandards UMTS, WLAN, T-DAB/TDMB und DVB-H ab. Unter diesen Standards hat sich DMB in Korea als besonders geeignet für Datenübertragung im mobilen Einsatz erwiesen. "Wir glauben fest daran, dass DMB eine große Chance für Europa ist", sagt Schmidt. FIRST verfügt über einen DAB/DMB Testsender auf dem Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz mit einer Leistung von 250 Watt und bietet Kunden auf der ganzen Welt Entwicklung und Test von DMB-Services.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder einen individuellen Gesprächstermin vereinbaren möchten, wenden Sie sich an
Mitra Motakef-Tratar
Tel.: +49 (0)30 63 92-18 14
Fax: +49 (0)30 63 92-18 05
mitra.motakef-tratar@first.fraunhofer.de

Marion Horn | idw
Weitere Informationen:
http://www.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: DMB Dynas Endgerät FIRST Navigationssystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Neuer 3D Portrayal Service Standard veröffentlicht
20.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

nachricht KIT baut European Open Science Cloud mit auf
19.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics