Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Datenspiegelung über 200- Kilometer-Distanz möglich.

20.08.2001


Die EMC-Software SRDF (Symmetrix Remote Data Facility) ermöglicht die Datenspiegelung auf Basis von Fibre Channel oder ESCON über eine Distanz von 200 Kilometern. Das ist dreimal so weit, wie die bislang mögliche Spiegelung. Kunden können damit ihre Speicher-Ressourcen flexibler konsolidieren, umfangreiche Datentransfers schneller durchführen, die Topologie der Rechenzentren erweitern und die Kosten der Speicherinfrastruktur verringern. Zusätzlich erhöhte EMC die mögliche, qualifizierte Entfernung zwischen Symmetrix- und Server-Systemen (Host-Kanal-Erweiterung) auf 200 km über Fibre Channel-Netze.

Die vollständig als EMC E-Lab Tested qualifizierte Lösung besteht aus der SRDF-Echtzeit-Datenspiegelungs-Software, den Symmetrix-Speichersystemen von EMC, Fibre Channel- Anschlusseinrichtungen der EMC Connectrix und der OPTera Metro 5200 Multiservice-Plattform von Nortel für DWDM (Dense Wavelength Division Multiplexing).

Effizientes Daten-Management senkt Kosten

Mit der Vernetzung von Speichersystemen über große Ent- fernungen, ohne Protokollumsetzung und Leistungseinbußen, können Kunden ihre aufgabenkritischen Daten besser schützen. Die Echtzeitspiegelung des primären Rechenzentrums an entfernte Standorte führt zu verbesserten Service-Levels im gesamten Unternehmensnetz. Die Konsolidierung und das Management von Speicher-Res- sourcen an einem zentralen Standort sparen Kosten, da sie eine gemeinsame Nutzung der Speicher-Ressourcen an verteilten Unternehmensstandorten ermöglichen. Durch die Vergrö- ßerung der Fibre Channel- und ESCON-Reichweite ist es nicht mehr erforderlich, Daten über dreimal so teuere T1- oder T3- Leitungen zu mieten. Fibre Channel und ESCON über DWDM bieten zudem eine größere Bandbreite.

"Die Vorteile für unsere Kunden liegen auf der Hand: Konso- lidierung der Infrastruktur, unterbrechungsfreier Geschäfts- betrieb und die Verteilung von Inhalten auch über größere Entfernungen. So können sie ihre Ressourcen besser nutzen, die Betriebskosten senken und schneller auf ihre Informationen zugreifen sagt Peter Evans, Vice President, Metro Optical Networks, Nortel Networks.

Ute Ebers | Fink & Fuchs Public Relations AG
Weitere Informationen:
http://www.emc2.de
http://www.ffpr.de

Weitere Berichte zu: Channel Datenspiegelung ESCON Fibre METRO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter
18.02.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics